T23 Breiti's Celi #2

C

cartel

Guest
#42
Grüße ,
zwar stehe ich nicht so auf Bodykit ,.. sonst alles gut ...:cool:

Nur bei dein CarHifi habe ich ein bedenken,mit dem Hochtöner , der hat Luft zwischen Türverkl & und Hochtöner oder passt das so alles? ... Würde mein Tweeter auch dorthin haben,jedoch viel zu groß ... Einbaudurchmesser 45mm .
Habs provisorisch aufs Armaturenbrett .....
 
#43
Danke Danke :)

@Cartel: Ne habe die Originalen Halterungen genommen. Passt soweit ganz gut..ob jetzt noch ein Spalt zwischen Verkleidung und Hochtöner ist kann ich nicht genau sagen. Klang ist für mich deutlich besser worden bin aber jetzt auch nicht unbedingt der Audiophile :)
 
C

cartel

Guest
#44
Danke Danke :)

@Cartel: Ne habe die Originalen Halterungen genommen. Passt soweit ganz gut..ob jetzt noch ein Spalt zwischen Verkleidung und Hochtöner ist kann ich nicht genau sagen. Klang ist für mich deutlich besser worden bin aber jetzt auch nicht unbedingt der Audiophile :)

Denke mal da ist Spalt, dann würde ich zwischen Verkleidung und Tweeter mindest. 2cm x "Spalt" breiten Noppenschaum aussenrum wickeln ... Das lohn sich ;)
mfg
 
#45
@ Cartel viel Platz ist nicht..bin mir aber ned ganz sicher wie ich das Optimalerweise abdichten soll.. :)

BTW: Seit 01.07.2015 wieder geTÜVed und legal unterwegs .. :)
Gott sei dank fast Problemlos!

 
#47
So von mir gibt es auch wieder mal ein Update.. lange nicht mehr aktiv gewesen .:)

Exterieur:
Rückbau auf OEM Front mit Dynamic Lippe
Rückbau auf OEM Heck mit Maxton Heckansatz und entfernter NSL
NSL vom TT
Komplette neu Lackierung in Nardograu
Heckscheibenwischer und Antenne entfernt
TRD Spoiler mit Echtcarbon Schwert (Nachbau)
Motorraum in schwarz lackiert
Radlauf auf der Hinterachse "gebördelt"
Kennzeichen hinten und Vorne Rahmenlos
Seitenblinker in "schwarz"
18“ Dotz Brands Hatch Dark (bestand)

Interieur:
Komplette Innenausstattung in Schwarz lackiert
Dachhimmel schwarz
Heckscheibe + Dreiecksfenster getönt
Einbau von einem Display für anzeigen (ÖL Temp, Wasser Temp, ÖL Druck, Getriebeöl Temperatur, Ansaugluft Temperatur, Abgastemperatur, Drehzahl)

Hifi:
Radio: Pioneer AVH-4200DVD
Frontsystem: Audio System R 165-4 EVO 2
Verstärker Frontsystem: Eton Mini150.4
Verstärker: Sony XM-D400P5
Subwoofer: Pioneer TS-W305C
Dämmung mittels Alubutyl und Dämmvlies
Neue Batteriepole und Sicherungsblock (aktuell noch nicht fertig)

Motor:
2zz-GE Swap
Seriouslylotus Schwungscheibe
Exedy Kupplung
MWR Wasserpumpen und LiMa Riemenscheibe
Injen CAI
Mishimoto Wasserkühler
10 Reihen Ölkühler mit Thermostat
Sekundärluftsystem entfernt
Raggazon Duplex Auspuffanlage

Fahrwerk:
D2 Racing Gewindefahrwerk Street
Lugnuts "legal one"
Energy Suspension - Master Kit PRO
295mm T25 Avensis Bremse VA
Goodridge Stahlflexleitungen
Whiteline Stabi vorne
UltraRacing Stabi hinten
Kurze Koppelstangen
Strebe Hinterachse unten

Geplant:
Distanzscheiben HA und VA (bereits gekauft)
Neue Felgen 17" mit Semis oder bestehende komplett schwarz Pulvern lassen

Celica1.jpg
 

CRX_Fan

Super-Moderator
Mitarbeiter
#50
Mensch....Breiti lebt ja auch noch :D
Sehr gute Entscheidung, bei der Aussenoptik im Kern auf OEM zu setzen. :cool:

Also bei der Farbe gretel ich die Leute ja immer mit ihren Skodas und neuen Corollas, die ja dieses blaugrau auch haben mit den Worten: "Na...haste den Wagen nur grundiert ohne Lackierung bestellt!" :p

Aber sieht schon sehr porn aus auf dem Celica. Definitiv. Habe ich noch nicht an einem T23 gesehen. Ist ja schwer modern die Grundierfarbe :p;)

ABER BITTE BAU DIE FACELIFT RÜCKLEUCHTEN DRAN :D

Und ein paar OEM TS Pedale würden noch schön reinpassen.

Gruss
Ben
 
Zuletzt bearbeitet:
#51
Unglaublich gute Entscheidung, das Bodykit wieder gegen original Parts zu tauschen.
Mit der modernen Farbe und den paar dezenten Schwellern und Lippen sieht der Wagen richtig gut aus!

Als Fan von Upgrades durch Originalteile, würde ich bei dir noch über drei Sachen nachdenken, vielleicht ist das ja auch was für dich:
-Tausch der Rücklichter mit der Facelift Variante
-TS/Yaris? Alupedale + Fußablage Set
- Lenkrad neu beledern und evtl. wie bei CRX_Fan modifizieren

Edit: Oh, da ist er mir sogar zuvorgekommen, während ich den Kommentar geschrieben habe :D
 
#52
@martino

Es ist wie bei vielen alles sehr umstritten:

LiMa Riemenscheibe? --> leichtere Scheibe dadurch "mehr" Leistung
Wasserpumpen Riemenscheibe --> leichter und kleiner, dadurch mehr Leistung und langsam fließendes Wasser was eine bessere Kühlung bewirken soll
Injen CAI? --> Cold air Intake, Ansaugung im linken unteren Frontbereich, dadurch saugt der Motor immer "kalte" Luft an --> bei mir war es aber definitiv wegen dem Sound.
Mishimoto Wasserkühler? --> bessere Wasserkühlung weil er mehr Wasservolumen hat und mehr Kühlfläche
10 Reihen Ölkühler mit Thermostat? --> Externe Luft/Ölkühlung

Und wo kann man die bekommen? --> das sind Teile aus verschiedenen Shops und teilweise Universal
Riemenscheiben = MWR
CAI = gebraucht
Wasserkühler = Amazon
Ölkühler = Universal Teil aus einem Online Shop

PS: geht nicht die Motorkontrollleuchte an, wenn man die Sekundärluftpumpe weglässt? --> Ja und Nein, grundsätzlich geht die an aber passiert bei mir vielleicht in der Saison 2 mal.

@CRX_Fan
Ja natürlich :) Unkraut vergeht nicht ;)

Thaha..könnte man ja fast vermuten das wir nach der Grundierung aufgehört haben.. :D
Aber danke, wollte weg vom Silber und eine "frische" Farbe drauf.

Ja Facelift Rückleuchten stehen auch so halb am Plan. Hab bei denen aber immer das Gefühl das manche extrem "rosa" sind was ich nur ungern will!
OEM TS Pedale suche ich ebenso schon länger sind aber nicht Mal so günstig :D

@Bencelica
Danke danke.. :)
Da wart ihr 2 euch ja wieder sehr einig :D

Lenkrad ist auch ein guter Tipp..muss ich mich mal umsehen!
 

CRX_Fan

Super-Moderator
Mitarbeiter
#54
LiMa Riemenscheibe? --> leichtere Scheibe dadurch "mehr" Leistung
Wasserpumpen Riemenscheibe --> leichter und kleiner, dadurch mehr Leistung und langsam fließendes Wasser was eine bessere Kühlung bewirken soll
Mir stossen die Worte "mehr leistung" immer etwas auf :D Der Motor hat dadurch ja nicht mehr Output Leistung :D
Aber der Aggregatenantrieb ist natürlich dadurch leichter und er muss nicht so schwere Dinge in Bewegung versetzen und mitschleppen. Braucht also weniger Kraft zum drehen des Aggregatenantriebs. :)

Durch die kleinere Riemenscheibe hat man eine andere "Übersetzung" der Drehzahl der WaPu. Der Wasserdurchsatz/Volumen ändert sich dadurch.
 
#55
...ich hatte das mit der Leistung auch nicht verstanden:D und es eher auf die Pumpleistung bezogen.
Ansonsten sind leichtere drehende Teile ja eher mit einer leichteren Schwungscheibe vergleichbar.
 

CRX_Fan

Super-Moderator
Mitarbeiter
#57
... vielleicht sollte man schreiben: so steht mehr Leistung für den Antrieb zur Verfügung. Aber könnt ihr euer Auto denn nicht wenigstens minimal aufladen bis 220 PS bei dem 2ZZ und 170 PS bei dem 1ZZ. Für Das bisschen mehr Leistung ist keine motorbearbeitung notwendig, kostet nicht mehr als 2000 € und es bleibt beim gleichen Fahrkomfort und Sicherheit wie gleicher Wasserdurchsatz von der Pumpe zumal aufsummiert die ganzen leicht Baumaßnahmen bei den Aggregaten unterm Strich bestimmt auch das gleiche an kosten rauskommt, wenn man die Arbeit dazu rechnet. (und noch ein Vorteil ist dass man die Leistung beliebig weiter steigern kann. Beim Leichtbau ist irgendwann Schluss)
Es gibt tatsächlich noch Leute, denen es gar nicht darauf ankommt, Mehrleistung zu erzielen, sondern die nur hier und da ein paar Kleinigkeiten optimieren wollen...Bei Breiti zum Beispiel wird sowieso keine Mehrleistung bei rauskommen und ich wette, darum gings ihm auch gar nicht, da er ja bereits eh auf 2ZZ umgebaut hatte.
Dem Kurbeltrieb und dem Antrieb tuts aber dennoch gut, wenn er weniger Masse antreiben muss, was ja Breiti in dem Zuge mit erledigt hat und sich anderweitig positiv auswirkt, als nur reine Mehrleistung. Leistung ist nicht alles. Ich würde jederzeit wieder den Umbau auf das LSD Diff einer Mehrleistung vorziehen, da sich das Auto viel besser fahren lässt.

Bei Turbo oder Saugmotortuning: Abstimmungsarbeit notwendig...und das ist Fakt! Und das ist aufwendig und im Endeffekt hakt es hier und dort doch wieder. Und da hat eben nicht jeder Bock drauf. Vor allem, wenn man gar nicht auf Mehrleistung aus ist. Und darum gehts hier nunmal nicht.
Ich zum Beispiel möchte auch gar keine Mehrleistung haben im Celica...Und man glaubt es kaum...solche Leute gibts tatsächlich. Ich führe zwar derlei Umbauten für Kunden durch...brauche es selber aber nicht in meinem T23.

Das beste Preis-leistungsverhältnis für mehr Leistung ist ganz klar auf 2ZZ umzubauen, was Breiti ja getan hat. Und dann noch ein paar kleine Optimierungen...warum nicht...ist doch völlig in Ordnung.
 
Top