Tempomat 2zzGE

Dieses Thema im Forum "Innenbereich - Interieur" wurde erstellt von CelicaTech, 3. Januar 2024.

  1. CelicaTech

    CelicaTech Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2023
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hey Leute,

    falls sich jemand für den Einbau eines Tempomaten interessiert – offiziell gab es das ja nicht in europäischen Autos, nur in den US-Modellen – kann diesen Einbau gerne verfolgen oder sich anschließen.

    Der Einbau gestaltet sich als deutlich höhere technische Herausforderung als beim anderen Motor. Die Sekundärluftpumpe und der Tempomat-Antrieb müssen sich den Platz teilen.
    Auch organisatorisch ist es anspruchsvoll. Viele Teile müssen vom US-Markt besorgt werden, was sich als etwas schwierig erwies. Die Celica gab es tatsächlich nicht nur ausschließlich mit mechanischer Drosselklappe. Die Facelift-Versionen mit dem 2ZZ-Motor hatten eine elektronische Drosselklappe und logischerweise ein elektronisches Gaspedal. Daher müssen alle Bauteile vom Vorfacelift-Modell beschafft werden für die Europa Autos. Der Seilzug zwischen Gaspedal und Drosselklappenmotor ist beim 2ZZ ebenfalls anders. Gute Nachricht: Man kann ihn aus Japan bekommen, zusammen mit den benötigten Steckern und Schaltern. Mit intensiver Suche findet man auch einen GTS-Kabelbaum für den Motorraum sowie das komplette Armaturenbrett im Innenraum (dann ist man auch nicht mehr allzu weit vom automatisch einschaltbarem Abblendlicht und Tagfahrlicht). Der Versand aus den USA ist sehr teuer, sogar teurer als aus Japan trotz der gleichen Entfernung, wahrscheinlich aufgrund der Möglichkeit von mehreren Zwischenstopps zwischen Japan und Deutschland im Vergleich zu einem direkten Weg über den Atlantik. Daher empfehle ich, den Kram aus den USA in einem Rutsch möglichst bei einem Hersteller zu bestellen, um möglicherweise die Kosten zu drücken.

    Das Projekt wird sich wohl etwas länger hinziehen, aber für alle Interessierten wünsche ich gute Unterhaltung und wer es auch durchziehen möchte, freue mich auf den Austausch.

    Gruß
     

    Anhänge:

  2. Unknown User

    Unknown User New Member

    Registriert seit:
    28. August 2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hallöle, das hatten wir doch vor einigen Jahren schonmal. Vielleicht solltest Du diesen Thread da weiterführen. Das ist auch für alle anderen einfacher, weil dann die Informationen gebündelt werden und nicht quer verstreut sind. Bis auf die Pumpe die man versetzt ist ja alles andere identisch bei dem Umbau.

    https://www.celica-community.de/threads/projekt-oem-tempomat-nachrüstung.31282/

    Taaach
     
  3. CelicaTech

    CelicaTech Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2023
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Den Beitrag können wir für den 1zZ final stehen lassen.
     
  4. CelicaTech

    CelicaTech Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2023
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Um den Tempomat einer US-Celica Prefacelift in ein europäisches Modell Facelift so originalgetreu wie möglich einzubauen, ist es notwendig, den Hauptkabelbaum unterm Armaturenbrett gründlich zu zerlegen. Es ist auf jeden Fall ein echt großer Vorteil, dass ich die gesamten Kabelbäume der US-Celica GT-S habe. Das erleichtert die Rückverfolgung erheblich.

    Leider kann nicht dieselbe Pinbelegung in den Steckern verwendet werden, da Toyota in Europa andere Funktionen für die Steckplätze des Tempomats genutzt hat. Glücklicherweise sind noch genügend Steckplätze in den Übergangsteckern frei, nur die Pinbelegung entspricht nicht mehr die der Schaltplänen.
     

    Anhänge:

  5. CelicaTech

    CelicaTech Active Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2023
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Der erste Kabelbaum ist fast wieder drin, und in dieser Form war er bei Toyota überhaupt nicht erhältlich.

    Jetzt bietet er endlich alle verfügbaren Optionen wie Tagfahrlicht, Tempomat, Xenon-Scheinwerfer und Scheinwerferreinigungsanlage. Zum Beispiel gab es den Tempomat für den US-Markt, aber dafür gab es keine Scheinwerferreinigungsanlage, und umgekehrt war es in Europa.

    Man kann dies anhand der unterschiedlichen Teilenummern erkennen, aber jetzt ist alles vollständig.

    Wenn alle Kabelstränge drin sind, passen die Klammern auch gerade noch so..
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen