T18 Motor wird einfach nicht warm

Dieses Thema im Forum "Technische Probleme" wurde erstellt von Lisa Marie, 8. Dezember 2020.

  1. Lisa Marie

    Lisa Marie New Member

    Registriert seit:
    13. November 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das mit Stand und Kühlerdeckel runter habe ich jetzt mal versucht. Wenn das Gebläse an ist, dann kommt er mit Standgas nicht auf die Temperatur, dass der Lüfter vorne angeht. Hab das Gebläse dann erst mal aus gemacht und ihn heiß laufen lassen. Als der Viscolüfter das erste mal ansprang, hab ich das Gebläse auf MAX gestellt und immer leicht Gas gegeben. Was mir sofort aufgefallen ist, dass das Kühlwasser ( je nachdem wie viel Gas ich gegeben habe ) aus den Kühler gedrückt wurde.
    Hab das gut 15 Minuten so gemacht aber Luft ging keine raus, auch fehlte seit dem Thermostat wechsel null wasser, musste also nie nachfüllen.
    Sobald man aber mit der richtigen Temperatur wieder fährt ( ca 5 Minuten ) sieht man, dass die Temperatur wieder stück für stück runter geht und fast
    komplett auf 0 zurück geht.
    Ich weiß nur eins, das ist sehr komisch mit dem Auto. Bin schon am überlegen vorm Kühler ein Blech zu stecken im Winter, damit er nicht mehr runterkühlt mit dem Fahrtwind.
     
  2. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    ...dauerhaft mit einem zu kalten Motor zu fahren ist Gift !!

    Eine Pappe vor den Kühler ist eine gute "Erste Hilfe" aber eben nur eine kurzzeitige Notlösung .
    Welche Fachmänner / frauen haben sich denn bisher den Thermostaten angeschaut ?
     
  3. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    Nochmal ein letzter Versuch meinerseits :

    Das Thermostat bleibt zu wenn der Motor kalt/zu kalt ist ..... und er öffnet dann so ab ca. 80-90°C !

    ...wenn du also den ausgebauten Thermostaten getestet hast , und der hat >90° nicht geöffnet,
    so war entweder der Motor mit diesem alten "Temperaturregler/Thermostaten" zu heiß ,
    oder du hast das Teil falsch getestet !!! ...geht nichts anderes !!

    !! nur wenn das Thermostat das Wasser durchlässt wird der Motor kälter und der Kühler warm/heiß !!

    ( Bei zu wenig Wasser ist der Kreislauf gestört .... der Kühler wird !nicht! warm und der Motor stellenweise zu heiß so das sich Druck im Kühlsystem aufbaut ! ...Ergo ,,,es sollte aus dem Kühler dampfen/blubbern .... irgendwann auch mit Deckel drauf ! )


    ...es bleibt echt nur übrig das das Wasser durch oder an dem Thermostaten vorbei in den Kühler gelangt ohne das dieses schon warm genug ist !!
     
    muc gefällt das.
  4. AutobahnA1

    AutobahnA1 Member

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Bleibt noch die Wassertemperatur zu messen. Vlt. ist sie ja gar nicht zu niedrig. Nur Anzeige falsch. Vlt. erwartet ihr von der Heizung auch zu viel, das Heizungsventil öffnet nicht richtig oder der Heizradiator ist verstopft.
     
  5. Lisa Marie

    Lisa Marie New Member

    Registriert seit:
    13. November 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ich hab heute eine Rückwand eines Bilderrahmen vorm Kühler rein. Jetzt sind links und rechts vom Kühler ca. 10cm noch frei.
    Siehe da, die Temperatur wird besser. Er braucht zwar sehr lange, bis er warm wird ( auch im Stand ) aber er hält fast permanent die
    Temperatur. Mal fällt er zwar wieder runter, kommt aber immer wieder hoch. Ich glaube schon fast, dass der Kühler zu groß ist?!
    Vielleicht wurde mal ein falscher Kühler verbaut. Aber so richtig hauts immer noch nicht hin.
     
  6. zwerg

    zwerg Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ich betreue eine Töpfergruppe
    Ort:
    Brüggen
    Wenn ich das nächste mal bei meiner T18 bin Messe ich Kühler mal aus. Auf meiner Rechnung steht nicht drauf welchen Kühler ich damals gekauft habe.
     
    Lisa Marie gefällt das.
  7. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    ohh manno ...ich bin raus :confused:


    (ist doch völlig egal wie groß der Kühler ist) ;)


    (aber ich führe hier scheinbar ja eh nur Selbstgespräche)
     
  8. Lisa Marie

    Lisa Marie New Member

    Registriert seit:
    13. November 2020
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    koilee ne dich ignoriert keiner :D. Aber es bringt tatsache was, den Kühler fast komplett abzudecken. Er wird im schnitt wärmer und hält auch besser die Temperatur, allerdings ist es halt immer noch zu wenig. Ich fahre in 2 Wochen eh zu ner Werkstatt mit ihm, dann sollen die das Thermostat mal prüfen, punkt aus.
     

Diese Seite empfehlen