Liebe Communityverwaltung / User Chris ED 09

kosh

Well-Known Member
Registriert seit
11. März 2008
Beiträge
2.934
Zustimmungen
0
Ort
Erfurt
#21
Und noch eine Doppelanmeldung hinterher, um die Sperre auszuhebeln??? Nicht im ernst?

Es wurde mehrfach erklärt, warum dein Beitrag dort nichts zu suchen hat. Alles andere hast du dir selbst eingebrockt. Der neue User wird natürlich wieder gelöscht und eigentlich hast du damit auch verdient, dass dein alter User gelöscht wird.

Beim nächsten Vergehen wird das dann auch der Fall sein.

Ich finds ok, wie hier mit b3nn1 umgegangen wird.
Nach so einer Situation ist er natürlich berechtigt sauer und reagiert vlt etwas über.

Wenn mand as Posting, was e rmühevoll zsuammengetippt hat, einfahc abgespaltet hätte oder hier eingefügt, wäre eine Eskalation zu vermieden geworden.

Das man ihn dann mundtot macht, ist auch nicht nett.
Ist doch klar, dass er sich zu der Sache nochmal äußern möchte.
So zwingt ihr ihn quasi, sich neu anzumelden und damit gegen weitere Regeln zu verstoßen.

Wenn ich in seiner Situation gewesne wäre, wäre ich genauso sauer gewesen und hätte auch "böses Zeug" geschrieben.

Klar, war sein Ausdruck nicht in Ordnung, aber sein Anliegen schon.
Die Community geht eh dne Bach runter, weil sich mitlerweile jeder 18jährige Prolo ne Celi leisten kann. (Ein Grund, warum ich meine verkauft habe)

Mit solchen Aktion, in denen ihr die Eskalation noch fördert, werdet ihr nur noch mehr User los.

Es lag (nach den Schilderungen) eindeutig eine Willenserklärung vor, d.h. hier kam ein vertrag zustande, der gebrochen wurde.
Das ist kein Spaß, sondern ne ernste Sache.
Vor sowas sollte gewarnt werden und das sollte auch ernst genommen werden.

Selbst dann, wenn sich mal einer im Ton vergreift.
Hier wurde bisher immer nur auf b3nn1 eingehackt, weil was "Böses" geschrieben hat.
Das dann eine entsprechende Gegenreaktion kommt, ist auch irgendwie logisch.

Anstatt auf seine Probleme einzugehen, nehmt ihr ihm die Möglichkeit, sich zu äußern.
Was soll er denn dann tun? Alles in sich reinfressen, bis er platzt?

Und um das mal ganz kalr zu sagen: Ihr (die Moderatoren) habt einen Fehler gemacht, weil ihr sein Problem nicht ernst genommen habt und anstatt das einzusehen, habt ihr die Sache eskalieren lassen und dann die Bann-Keule geschwungen.

Da werft ihr lieber die Jenigen aus der Community, die sich um andere sorgen, als die Jenigen, die andere verarschen...
 

Asha'man

Last Generations Orga
Registriert seit
13. Februar 2006
Beiträge
2.507
Zustimmungen
2
Ort
Neuss
Beruf
Webpfuscher
#22
Nochmal: Käufe/Verkäufe sind privatsache! Mit dem Fall an sich also haben wir nichts zu tun.

In den Verkaufsthreads hat nichts verloren, was nicht zum jeweiligen Verkauf gehört. Das steht klar und deutlich in den Regeln.

Die Regeln sind bindend, auch wenn jemand sauer ist. Sein Posting wurde aus dem Verkaufsthread entfernt, aber nicht gelöscht. Er wurde darauf hingewiesen, wo sein Posting hingehört. Und es wurde ihm angeboten ihm seinen mühevoll verfassten Text per Copy & Paste wieder zur Verfügung zu stellen, damit er ihn im Empfehlen / Kritik Bereich posten kann.

Daraufhin beschimpft er die Moderatoren und die "scheiß Community Verwaltung". Wird darauf hingewiesen und wiederholt die Beschimpfungen noch.

Das gibt gemäß Regeln jeweils eine Verwarnung. Die zweite führt zu 14 Tagen Community Pause. Weil es im Eifer des Gefechts war, habe ich diese auf 24h reduziert. Damit ist er nicht mundtod gemacht, sondern hat sich selber eine Pause zum nachdenken gegeben.

Die deeskalierenden freundlichen Hinweise der Mods und von mir hat er geflissentlich ignoriert. Stattdessen ohne eine Reaktion abzuwarten Leute beschimpft. Nach weiteren Hinweisen die Beschimpfungen wiederholt. Sorry, selbst schuld.

Neu Anmeldungen sind strikt verboten. Die erste habe ich toleriert, bei der Zweiten ihn dann gesperrt.

Ich kann durchaus verstehen, dass er nach der Kaufzusage angepisst ist. Das rechtfertigt aber in keinster Weise das Verhalten und damit haben weder ich noch die Moderatoren etwas zu tun. Es ist Privatsache. Es ändert auch nichts daran, dass er sich an die Regeln zu halten hat.
 
Top