Was haltet ihr von diesem Angebot?

Dieses Thema im Forum "Celica - Allgemein" wurde erstellt von Fabio, 2. August 2020 um 17:30 Uhr.

  1. Fabio

    Fabio New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo liebe Celica Community,

    Da ich mir auch eine Celica T 23 in der S Version zulegen möchte, wollte ich euch mal fragen was ihr von folgender Celica haltet.

    Angebotern wird auf Mobile eine Celica BJ 2005 mit 249.000km auf der Karosse und einem Motor mit c 90.000 Kilometern welcher laut Händler in einer Toyota Fachwerkstatt gewechselt wurde .
    Worauf ich bei dem Motor achten muss um herauszufinden ob dieser die überarbeitete Version ist weiß ich zum Glück schon durch einige sehr hilfreiche Kommentare die mir die SUFU beschert hat. Was denkt ihr? ist ein Austauschmototr dann auch meistens schon die Überarbeitete version oder haben die trotzdem nen Shortblock Problemmotor reingeklatscht? Hat diesbezüglich vielleicht schon jemand Erfahrungen gemacht?

    Die Dame soll ca3.400 kosten und vor Verkauf vom Händler frischen TÜV bekommen. Ein bisschen Sorge macht mir halt, dass die Karosse 250tkm runter hat...was haltet Ihr davon? worauf muss ich Achten? Mir ist klar das dieses Fahrzeug Alt ist und Kosten auf mich zukommen werden, damit ich dieses so schön und Gesund wie möglich halte. Jedoch wäre es schön, wenn ich die Dame 1 Jahr fahren könnte, bevor ich höhere Beträge in die Instandhaltung stecken muss.

    Ich freue mich wenn es klappt teil eurer community zu werden. Die Celica t23 ist ein wunderschönes, elegantes und zugleich trotzdem "agressiv" aussehendes Fahrzeug , welches optisch seines gleichen sucht und ich würde mich freuen , bald diesem Club beitreten zu dürfen.

    Gerne schicke ich den Link des inserats per PN zu, falls jemand sich jenes genauer ansehen möchte. Aber wie Händler da so sind...viel sieht man nicht in der Beschreibung...zumindest sind ca 12 Bilder vorhanden
     
  2. Fabio

    Fabio New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Leider habe ich das Thema im Falschen unterforum eröffnet. Falls mir jemand erklären kann, wie ich den Beitrag hier lösche, wird dies sofort erlediegt...
     
  3. CUF

    CUF Member

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    zuerst einmal, kennst du diesen FAQ-Thread von unserem User CRX_Fan: https://www.celica-community.de/threads/kaufberatung-t23-zusammengefasst-für-newbies-lesen.34055/ - hast ja geschrieben dass du dich schon mit der SUFU bisschen auseinander gesetzt hast, falls du ihn noch nicht gesehen hast, der Thread bietet m.E. jede Menge wichtige Informationen für einen Celica-Neuling.

    Ich selbst habe eine Celica BJ 2005 und diese Woche die 280000km erreicht - und habe gute Hoffnung, dass ich noch lange weiterfahren kann. Das ist nun ein altes Auto und du solltest definitiv noch finanzielle Reserven für unerwartete Reparaturen etc haben. Das Auto ist auch verglichen mit heutigen Fahrzeugen laut, grob und ungemütlich, auch das muss dir bewusst sein, der Verbrauch ist dagegen bis heute überraschend zeitgerecht. Ich würde mir eher Gedanken machen ob du tatsächlich ein Auto mit der Kilometerleistung kaufen möchtest. Die Masse würde sich vermutlich dagegen aussprechen - wenn du wie gesagt ausreichend finanzielle Mittel für eventuelle Folgenkosten hast würde ich bei 3400VB sowas aber vielleicht wagen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2020 um 19:49 Uhr
  4. Fabio

    Fabio New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Fahre momentan einen megane coach, und bin zwar schon einige autos gefahren, jedoch noch nichts wirklich neues...finde auch die neuen Autos haben durch elektrik und Form einfach an Charme verloren...auch wenn es hier natürlich auch Außnahmen gibt.

    finanzielle Rücklagen sind so ne Sache, habe aber 2 Schrauberfeunde an der Hand , welche an sich alles machen können. haben nur leider keine Hebebühne. bin jetzt sogut wie im 3 Lehrjahr (Krankenpflege). d.h das nächste Jahr wäre es knapp, aber ab mitte 2021 sind größere Reperaturen auch kein Problem mehr... ist halt die Frage ob die Dame solange lieb zu mir ist, wenn ich lieb zu ihr bin...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. August 2020 um 19:50 Uhr
  5. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    Moin,

    tja .... genau das ist ja immer beim Autokauf die Frage der Fragen !!

    Allgemein ist dieses Model aber sehr haltbar und unanfällig !!!

    Immer wieder ist von Celica´s zu lesen die weit über 300.000 km auffe Uhr haben und bisher keine Reparatur !!
    (welches Auto kann sowas schon vorweisen)

    Ist der Motor echt von Toyota erneuert worden , so würde ich davon ausgehen das der auch die neuen Kolben hat.
    Einziges größeres Problem ist möglicherweise Rost ..... also den Rost-Thread lesen.
    Mit Verschleißteilen ist beim alten Auto ja immer mal zu rechnen ... aber auch hier hält sich die Celica sehr sehr gut !
     
  6. Fabio

    Fabio New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Gude koilee,

    habe mir den Rost Thread gestern Abend von Seite 1-13 durchgelesen. Also bin im Bezug darauf im bilde, auch wenn mir manche Bilder dort wirklich Bauchschmerzen gemacht haben... Das mit der Koilee Nische oder Koilee Spalt habe ich auch mitbekommen. Haste deinen jetzt zu bekommen?. Naja habe heute versucht den Händler zu erreichen. erst wird man weggedrückt, dann wird ewig Klingeln gelassen, dann wird die nachricht auf Whatsapp gelesen, der Händler ist fast dauerhaft online, Aber empfindet es nicht für nötig sich mal bei mir zu melden...was soll ich da noch sagen... Volldepp halt :C. Entweder mache ich den Leuten mit meinen Fragen zuviel Angst, oder Zuviel Aufwand...kann auch sein, dass sie meinen Ausländischen NAchnamen nicht mögen...Ich hab keine Ahnung! Auf jeden Fall frustet mich die ganze Sache enorm! Würde am liebsten hier im Forum eine Dame erwerben, aber ich glaube da komme ich mit 3500 nicht weit, wenn ich mind18 monate Tüv und keine Rostzerfressene Celica möchte... alles in allem mal wieder ein Abgef****** Tag wie aus dem Lehrbuch....
     
  7. Fabio

    Fabio New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe hier im Forum dieses Angebot gefunden https://www.celica-community.de/threads/celica-t23-s-silber-ez-11-99-ca-250tkm.34462/#post-433529
    hört sich soweit vernünftig an. Ist halt die Frage ob ich die Dame nchmal über den TÜV bekomme und , dass ich keine Probefahrt machen kann istziemlich Mau...aber ich hoffe mal ich kann auf Ehrlichkeit hier im Forum bauen und alles in allem hört sich die Beschreibung so an als hätte da jemand viel Ahnung vom Auto und sich auch gut darum gekümmert. Muss ich mir denn Sorgen machen wegen dem Ölverbauch von 150ml/1000km oder ist das soweit nich im Rahmen? denn die Kohle um den Motor aufarbeiten zu lassen habe ich ehrlich gesagt erstmal nicht...
     
  8. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    ....mit dem Rost bei dem Auto bin ich gerade nicht im Bilde, aber das was er dort geschrieben hat ist durchaus glaubwürdig und auch den User halte ich für sehr glaubwürdig !

    TÜV könnte er dir sicher für einige 100€ zusätzlich anbieten.
    Ölverbrauch ist mit 150ml = 0,15L auf 1000km fast nichts,
    aber es kommt immer auch auf die Fahrweise an !
    Wenn du damit sinnig fährst , sind auch noch >100.000km drin.
    ...aber garantieren wird dir das niemand !
    Die Motoren sind ja nun fast alle über 200.000km alt,
    und sollten daher schon nicht so oft mit voller Drehzahl gequält werden.
    ...auch mit 2000UPM sieht die Celica gut aus !! :)
     
  9. Fabio

    Fabio New Member

    Registriert seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi Koilee,

    Also ich schaue mir das Auto Morgen mit ihm zusammen an. Er hat auf mich a7ch einen wirklich ehrlichen und freundlichen Eindruck gemacht. Bin jetzt nur am schauen ob ich bis morgen irgendwo Kurzzeitkennzeichen herbekomme , da ich schon gerne mal eine Probefahrt machen würde

    Um den TÜV muss ich mich dann selber kümmern, aber das bekomme ich schon irgendwie hin.

    Danke, dass du mich mit dem Ölverbrauch beruhigen konntest :D und Rost ist nach seinen Aussagen überschaubar. Ich denke mal das kann ich so glauben :p
     

Diese Seite empfehlen