Suche Empfehlungen für Rückfahrkamera (wireless)

Dieses Thema im Forum "Celica - Allgemein" wurde erstellt von Daniel1988, 22. Juni 2020.

  1. Daniel1988

    Daniel1988 Member

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Köln
    Hallo Leute,

    Ich weiß es gibt schon das eine oder andere Thema zu einer Rückfahr Kamera, einige sind allerdings schon sehr alt oder sind eher allgemein gehalten.

    Ich suche hier Produkt Empfehlungen für eine Rückfahrkamera die ins Nummernschild integriert, kabellos und im Ideallfall plug and play zu installieren ist. In dem günstigen bis mittelklassigem preissegment gibt bei Amazon und Co leider unzählige Anbieter. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte sind oft widersprüchlich und niemand dort hat eine celica nehme ich an
    Deshalb würde ich mich lieber aufs Forum verlassen und Erfahrungsberichte nutzen von jemandem der Produkt x in seine celica eingebaut hat.

    Auf geht's.
    Danke im voraus.

    Liebe Grüße
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.524
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Hi Daniel!

    Ich hatte mittlerweile dreimal solche Kameras verbaut und jedesmal kamen die Leute nach einiger Zeit mit Problemen zurück. Mal schneller, mal länger.

    In den meisten Fällen sprach die Kamera beim R-Gang einlegen nicht sofort, oder erst beim zweiten mal an.
    Teilweise auch Unterbrechungen während des rückwärts fahrens und einmal sogar kuriose Interferenzen, wenn er an einem bestimmten Supermarkt geparkt hat.

    Also ich lehne den Einbau von kabellosen Kameras und auch kabellosen Einparkhilfen jetzt generell ab. Zumal die Arbeitsersparnis nur marginal ist.
    Denn die Kamera braucht ja trotzdem Strom und muss entsprechend verkabelt werden. Da kommts dann auf das Kabel nach vorne auch nicht mehr an, das man bei konventionellen Kameras hat.

    Just my 2 cents.

    Achso...Fabrikate waren unterschiedlich, ist aber in der Regel alles der gleiche China Schrott.
     
    riggs gefällt das.
  3. Daniel1988

    Daniel1988 Member

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Köln
    Danke Ben,

    hast du denn einen Überblick über aktuelle Modelle mit Kabel? Da ist die Auswahl ja nicht kleiner^^
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.524
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Grüße!

    Also ich habe letzten Monat erst einen kleinen Vergleich von etwas hochwertigeren Kameras im mittleren Preissegment gemacht (hochwertig im Vergleich zu den eBay und Amazon Standard China Kameras), damit ich meinen Kunden auch mal diverse Fotos eines Live Bildes zeigen kann.
    Hier ist mal ein Vergleich von drei Kameras im Preissegment 59-149 EUR von Fachhändlern Alle drei aus exakt der gleichen Montageposition aus fotografiert.

    [​IMG]

    ACV 6000
    https://www.caraudio24.de/Rueckfahr...B0-Rueckfahrkamera-Unterbau-Anbau::29015.html

    Tag:
    [​IMG]


    ESX Vision:
    https://www.toms-car-hifi.de/car-mu...lle-kameras/22279/vna-rcam-multi?number=54415

    Tag:
    [​IMG]


    ACV 6008
    https://www.caraudio24.de/Rueckfahr...fahrkamera-4-eckig-Unterbau-Anbau::34027.html

    Tag:
    [​IMG]




    ACV 6000 bei Nacht:
    [​IMG]

    ESX Vision bei Nacht:
    [​IMG]

    ACV 6008 bei Nacht:
    [​IMG]


    Der beste Kompromiss aus Blickwinkel, Nachtsicht, Grösse, Preis und Ausstattung ist meiner Meinung nach die ACV 6000.
    Die ACV 6000 habe ich auch als Kamera in meinem privaten Lexus:
    [​IMG]

    Mir war vor allem der Blickwinkel wichtig. Noch dazu kann man bei ihr auch die Orientierungslinien über einen Jumper ein- oder ausblenden und das Bild per Jumper2 sogar spiegeln.

    Ein grosses Manko haben sie aber alle. Sie sind ziemlich gross und passen vermutlich nicht in den Celica. Denn die Qualität mit der Auflösung und dem Blickwinkel muss halt irgendwo herkommen. Und diese Kameras hier erkaufen sich diese Qualität über ihre Grösse.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
    riggs gefällt das.
  5. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    Es sollte darauf geachtet werden das die Kamera ohne sichtbare Beleuchtung/LED auskommt.
    Eine zusätzliche Beleuchtung/Lampe müsste dann wieder die Zulassung mit dem "E" haben !!
    (haben die alle nicht !)
    170° Blickwinkel und gute Nachtsicht wären mir wichtig.
     
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.524
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Moin koilee!

    Man darf nicht immer nach den reinen Papierdaten, zum Beispiel im Hinblick auf den Blickwinkel gehen. Daher habe ich diese Vergleichsbilder gemacht, weil nur das wirklich aussagekräftig ist. Schau Dir mal die Werte an. z.B. hat die ESX Vision nochmal nach unten und zur Seite hin im Live Bild mehr sichtbare Fläche, obwohl sie vom gesamten Blickwinkel her auf dem Papier vom Wert her, weniger Grad hat, als die ACV 6000.
    Du siehst da auch, das dort nochmal extra vertikal und horizonatl angegeben ist. Aber was ich damit sagen will, Blickwinkel als reiner Papierwert ist nicht wirklich aussagekräftig, weil eben vor allem die Ausrichtung der Kamera, bzw. des Objektives im Gehäuse selber so wichtig ist. Die ganzen billigen Standard eBay Kameras rühmen sich alle mit 170, 180 Grad Winkel auf dem Papier und im Endeffekt ist die Kamera im Gehäuse so weit runtergezogen, das man trotzdem nur einen sehr eingeschränkten Winkel hat. Noch dazu kommen die Gegebenheiten am Fahrzeug.
    Das ist wie mit den billigen Verstärkern und der 1600W Angabe :D

    Daher am besten nicht von den Daten blenden lassen. Daher kann ich Daniel auch verstehen, das er, aufgrund der so unterschiedlichen Meinungen und Erfahrungen in den Bewertungen, mal direkt nachfragt. Das beste ist einfach, ein paar verschiedene zu bestellen, provisorisch auszuprobieren, und danach die für sich beste auszuwählen.

    Beleuchtung ist zumindest bei der mit den 4 LEDs nur Infrarot. Da wird keiner meckern. Faktisch hast Du aber natürlich recht, das jegliche, zusätzliche Lichtquellen genehmigungspflichtig sind. Allerdings müssten die Kameras auch so generell ein E Zeichen haben, um sie einbauen zu dürfen :D Denn sie müssten auch auf elektronische Betriebssicherheit geprüft sein. Das gilt nicht nur für Lichteinrichtung. Jeder Aussenspiegel hat unten ein E-Zeichen. Und sogar abnehmbare Kopfstützen :D Aber glücklicherweise sind das Dinge, die wirklich niemanden interessieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2020
  7. Daniel1988

    Daniel1988 Member

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Köln
    Ben, inwiefern sind die Kameras die du getestet hast zu groß für die celica??
    50 bis 150 wäre auch so meine Preisspanne die ich gut und gerne bezahlen würde.


    Ich hattebja gehofft es sagt jemand : nimm x, die ist gut, habe ich auch, war easy.
     
  8. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.524
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Musst Dir mal die Abmessungen angucken. Die sind schon recht gross. Und am Celica hinten ist ziemlich wenig Platz.

    Ich habe im Celica die hier von Car Rover
    https://www.amazon.de/dp/B012FQZ0A6/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_m1A8EbXDRQY6P

    [​IMG]

    Der Winkel rundum bzw. nach hinten ist zwar recht begrenzt wie Du siehst, aber da muss man halt Kompromisse machen. Denn dafür ist sie sehr klein und unauffällig. Und ich muss streng genommen beim einparken ja nicht straight 100m nach hinten schauen können. Ich will ja nur möglichst nah und sicher an das Hindernis ranfahren. Und dafür reicht die Sicht nach unten.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Klar ist die grössere Kamera ACV 6000 mit dem Riesenwinkel echt super an meinem Lexus, weil man wirklich alles, weit und quasi auch neben das Heck sehen kannn. Aber dafür ist sie im Vergleich zu der am Celica eben wirklich riesig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2020
  9. Daniel1988

    Daniel1988 Member

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Köln
    Danke ich schaue mal und bestelle mal eine. Eine mit integriertem Kennzeichen wäre halt angenehm für die Montage
    Schau mir deine Anleitung auf der Homepage nochmal in ruhe an.
     
  10. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.524
    Zustimmungen:
    342
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Bei den Kennzeichencams hast Du natürlich den Vorteil, das Du einen guten Blickwinkel einstellen kannst, weil die Montage ja wirklich waagerecht ist und Du sie dann natürlich schön höher oder tiefer neigen kannst.
    Das kann man natürlich mit fixen Cams in der Unterbaumontage an der Griffleiste nicht, ausser mit den verstellbaren, die dann oft sehr weit über die Griffleiste rausstehen, was natürlich wieder kacke ausschaut.
    Da gibts ja dann auch noch diese kugeligen Cams für Unterbaumontage, aber auch die sind von der Neigung nach oben hin natrlich begrenzt. Nachteil der Kennzeichencams...ganz klar...die sofort ins Auge stechende Optik.
    Erstmal weil man generell einen Kennzeichenhalter hat, obwohl man am Celi schön einen rahmenlosen Kletthalter benutzen kann, und dann noch die Cam mit drin im Rahmen. Bei einem schwarzen Celica mag das nicht sofort auffallen, aber bei helleren Farben...aiaiai.

    Also da muss jeder ganz persönlich für sich abwägen.
     
  11. Daniel1988

    Daniel1988 Member

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Köln
    Kletthalter, was noch alles auf der Liste fehlt :) Es sind ja oft die feinen Details :)
     
  12. zwerg

    zwerg Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Ich betreue eine Töpfergruppe
    Ort:
    Brüggen
    Hier mal Bilder von meiner Rückfahrkamara von Alpine mit Blickwinkelverstellung

    Rückfahrkamara 01.jpg Rückfahrkamara 02.jpg Rückfahrkamara 03.jpg Rückfahrkamara 04.jpg
     
    Daniel1988 gefällt das.

Diese Seite empfehlen