Rotrex Aufladung

Dieses Thema im Forum "Zwangsbeatmung" wurde erstellt von Borstenhorst, 10. Dezember 2008.

  1. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    Wie bereits im TRD Supercharger Thread angesprochen ist das Team23 auf der Motorshow Essen an einem interessantem Stand vorbei gekommen die eine Mischung aus Kompressor und Turbo anbieten und das vorallem für Lotus also auch 1ZZ und 2ZZ !

    Laut aussage des Menschen am Stand sei das einzige Problem die Verrohrung vom Lader, möglich ist es aber wohl wie dieses Video beweißt:
    http://smg.photobucket.com/albums/v508/The__J__Factor/?action=view&current=Rotrex1.flv

    Leistung bei der S waren GLAUBE ich so um die 210 PS und bei der TS weiß ich es garnicht mehr müsste mal gucken wer die Flyer mitgenommen hat. Nach oben ist aber natürlich auch noch mehr drin, andere Motorkomponenten vorrausgesetzt.

    Allerdings ist der Spaß in nem komplettkit nicht ganz günstig wie zB hier zu sehen:
    1ZZ: http://www.komo-tec.com/product_info.php/products_id/515
    2ZZ: http://www.komo-tec.com/product_info.php/products_id/400

    Man bräuchte also jemanden der sich mit Aufladung auskennt und das Piping Motormanagemenr usw dafür entwickelt.

    Noch paar Links:
    http://www.rotrex.dk/
    http://www.rotrex-deutschland.de/
    http://www.deltamotor.ch/ger/produkte/rotrex/rotrex.htm
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
  2. REO

    REO Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    ÖSTERREICH/A/AT/AUT/AUTRICHE/AUSTRIA/Itävalta/Oost
    Die Leistungsausbeute ist ja schon mal nicht schlecht von dem Teil und wenn ich mir so die Reverenzliste von Rotrex ansehe auf der Homepage dann ist das sicher kein so schlechtes Teil. Königsegg zb. benutzt den Lader.

    Es ist halt ein wirkliches Bastlerkit für den 1ZZ! :)

    Wir sollten die Projektgruppe Celica1zzferotrex unter dem Codenamen: "Masturbierender Hamster" gründen!:D

    Es müssen ja mal die grundlegenden Dinge geklärt werden.

    Preis
    Veränderungen am Auto
    Arbeitsaufwand --> Hoch, weiß ich jetzt schon! :D
    ...

    MFG REO
     
  3. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    naja der lader an sich kostet wohl so um die 1900 Euro wäre rauszufinden obs den vll günstiger gibt wenn man mehrere nimmt oder obs andere bezugsquellen gibt. Weiß nicht was daran so teuer sein soll, habe das Teil in der Hand gehalten, ist n Witz

    Ansonsten noch das Piping.
    LLK braucht man ja wohl nicht unbedingt.
    Steuergerät so wie beim Turboumbau.
    Kupplung.

    Am Auto selbst wird denke ich nicht allzuviel verändert werden müssen. Wie man auf dem Video sieht vll den Wasserbehälter bei Seite usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
  4. shad

    shad New Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Leiter EDV-Abteilung
    hab bei nc.org unter anderem diesen fred gefunden.. schön daran sind die Auflistungen mit Teilen und -preisen...
    Wär ne interessante (deutlich interessantere) Alternative für das GreddyKit beim 2zz.
     
  5. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    das sind dann aber 300 PS + :D für zB 200 beim 1zz wird man nicht so viel brauchen.
     
  6. shad

    shad New Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Leiter EDV-Abteilung
    :confused: nö, bei beiden (1zz und 2zz) sind 300+ Motor-PS ohne Innerei-Änderung auch nicht möglich. :confused:
    (ihr mit euren kleinen 1zz-Sägen *fg*)

    Und brauchen wirst selbst beim 1zz fast alles, was aufgelistet ist - das Basis-Kit:
    Rotrex - 1900
    Bracket + welding Drilling holes = 100
    Power FC + 530cc Injectors - 1026
    Intercooler + piping - 700ish
    BOV - 150
    Oil Cooler - 60
    Pulley - 45
    PK6 Belt - 45
    Fuel Pump - 120

    So thats ur basic Kit = $39xx


    Ich find das gute an dem Fred, dass es jemand schonmal für ne Celi gemacht hat und das mit vielen netten Bildern unterlegt hat :)
    Und wenn die Verrohrung eh "custom made" ist, würd ich keinesfalls auf nen LLK verzichten.
     
  7. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    Ja aber auf Benzinpumpe und andere Düsen wirste verzichten können vermute ich mal.
    Wo sind unsere Spezis? :D


    pfft nur weil ihr 0,002 Liter Hubraum mehr habt :D

    http://smg.photobucket.com/albums/v508/The__J__Factor/?start=20

    hier gibt es auch noch ganz viele Bilder von dem Umbau, irgendwo zwischen seinen privatbildern :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2008
  8. REO

    REO Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    ÖSTERREICH/A/AT/AUT/AUTRICHE/AUSTRIA/Itävalta/Oost
    Genau!

    Für mich als 1zz fe Fahrer stellt sich persönlich die Daily-Driver-Frage.

    Ich möchte am liebsten um die 180-200PS haben im Daily Drive. Bin ja ganzjahres Fahrer und möchte nicht komplett ausbrennen bei meiner Versicherung, Sprit ...

    Sagt jetzt nicht: Dann kauf dir ne TS!! :p

    Was brauch ich dafür und was nicht?

    Rotrex Lader
    Piping vom Lufi weg
    Keilriemen
    Flansch
    BOV
    Pulley

    Einspritzdüsen, Pumpe, Intercooler? Glaub ich als Laie bei der Leistung auch nicht. Würde ja beim TRD sonst auch gebraucht werden.

    Wo sind die Spezis????
     
  9. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    es fehtl das steuergerät zum anpassen der map das brauchst du denke ich zwingend.
     
  10. shad

    shad New Member

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Leiter EDV-Abteilung
    Die stock Düsen reichen nicht, die sind schnell ausgereizt.. Du pumpst doch deutlich mehr Luft rein.. irgendwoher muss ja der Sprit dafür kommen. Zu mager willste ja nicht laufen.

    Zudem fährst du ja nicht mehr das Saugerprogramm, ala 0,86 bis 0,9 Lambda, sondern willst extra n bissl fetter werden.
    Jens hatte bei seinem C2-Kit ebenso andere Düsen. Asha hat sicher sogar noch größere verbaut gehabt bei seinem stage2 (oder Asha?)

    ach... bevor ichs vergesse.. @REO: Kauf dir ne TS :D
     
  11. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    gut aber ne neue spritpumpe wird man da doch auch nicht brauchen? Denke Jens is ne ganz gute Refferenz :D klar musst bissl fetter fahren sonst gehts EGT zu hoch :(
     
  12. REO

    REO Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    ÖSTERREICH/A/AT/AUT/AUTRICHE/AUSTRIA/Itävalta/Oost
    @shad: Niemals nie nicht!! :D Ich Verbau einen Hamster.:p

    Ich find, das Teil ist echt ne geile Alternative zum Turbo wenn ich mir das so auf der Rotex-Deutschland HP genauer durchlese.

    Was würdet Ihr da für ein Zusatzsteuergerät nehmen?

    ich glaub trotzdem nicht, das man bis 190PS neue Einspritzdüsen braucht.
    Immer bezogen auf den TRD S/C. Ist jetzt aber nur eine laienhafte Einschätzung.
     
  13. Abactus

    Abactus New Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    5.234
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich persönlich bin kein fan von dem teil - die selbe diskussion hatten wir auch im lexus forum...
     
  14. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    weil?
     
  15. BlueCase

    BlueCase New Member

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatikkaufmann
    Ort:
    München
    Hi Hi,
    na jetzt sind die Rotrex Teile zu euch auch vorgedrungen...
    Also ich persönlich würde, wenn ich eine T23 mit 1ZZ und denn Wunsch nach mehr Leistung hätte, defintiv mehr in die Richtung umschauen.
    Preislich kommt der Rotrex definitiv teurer als ein Abgaslader....
    Auch wenn man sich die ganze Änderungen am Abgastrakt spart, ist der Grundpreis der Rotrex mit Riemenscheibe immer noch um einiges teurer.

    Man spart sich zudem die Verlegung von Wasser und Ölleitungen, da der Rotrex seinen eigenen Ölkreislauf mit seperaten Ölkühler hat.
    Mit irgenwelchem Spezialöl... Denk wird normales Getriebeöl sein.. Weiß ich aber jetzt nicht genau.

    Ein Ladeluftkühlsystem ist aufjedenfall notwenig, da durch die Verdichtung einfach wärme entsteht... Das System braucht aber bei weitem nicht so groß bzw. aufwenig sein wie beim Abgaslader, da hier die Abgastemp keinerlei Einfluss auf die Ladeluft hat.

    Klang zusammen mit einem Fächerkrümmer soll auch nicht ohne sein.

    Elektronik sowieso... Greddy, PowerFC, AEM Fic oder sonstige...

    Düsen oder ander Benzinpumpe: Kommt auf den Ladedruck an der angestrebt wird.

    Ölkühler für den Motor ist natürlich auch pflicht.

    Preislich bietet es keinen Vorteil... Dafür ist weniger Materialaufwand notwenig und du hast einen konstanten Ladedruck mit geringem Loch, da das die Planetenübersetzung sogut wie ausmerzt. Dadurch -> Wird schon die Post abgehen... :D

    Nachteil.. Ich bin von der Qualität der Teile noch nicht so ganz überzeugt. Auch wenn das Prinzip einfach und gut ist, hab ich bisher noch keine Erfahrungsberichte gefunden was mir Aufschluss über die Haltbarkeit und Problemen der Lader gibt. Kann auch heißen das die nie kaputt gehen.. Glaub ich aber nicht :D

    Also versuch macht kluch ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2008
  16. Abactus

    Abactus New Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    5.234
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    weil mir das Geräusch irgendwie nicht gefallen will, und weil ich lieber bei altbewährten bleib: Turbo oder Kompressor…

    wobei der IS eher ein schlechtes beispiel ist, weil der TTE/Bemani Kompressor ja wirklich nur eine plug and play geschichte ist…
     
  17. Matce

    Matce Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Owner Overseas Performance Imports, CEO Kaizen Hig
    Ort:
    SouthCali
    Homepage:
    Sobald du einen Motor auflädst brauchst du nen LLK ... durch die Aufladung (Kompression der Luft) wir die sehr heiß ... ohne LLK ist ein Turbo/SC recht nutzlos ...


    Benzinpumpe reicht EVTL ... kannst du günstig Upgraden mit der DENSO SUPRA-Pumpe ...

    Düsen brauchst du ebenfalls bei der Mehrleistung ;)


    Die "Mischung aus Turbo und Kompressor" check ich aber momentan nicht ... "mechanisch angetrieben" -> Kompressor... !?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008
  18. Borstenhorst

    Borstenhorst New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Elekto Ing.
    Ort:
    Oberursel
    Homepage:
    Das ding wird über den keilriemen angetrieben, durch ein Getriebe beschleunigt es auf bis zu 205 000 rpm die dann einen verdichter der eben aussieht bei bei einem turbolader antreiben.
    Also auf einer seite Kompressor auf der anderen turbo.
     
  19. Matce

    Matce Gesperrt

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Owner Overseas Performance Imports, CEO Kaizen Hig
    Ort:
    SouthCali
    Homepage:
    hehe... der unterschied zwischen turbo und sc IST der antrieb (abgas vs. riemen) ... auf der kompressorseite arbeiten beide gleich ... verdichten luft mit nem kompressor-rad ;)

    [​IMG]
    rechts siehst du das turbinenrad...

    turbo hier:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008
  20. muc

    muc Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Fachidiot
    Ja ja... der liebe allgemeine Sprachgebrauch.

    Korrekt wäre für den Turbo, ATL zu sagen, also Abgasturbolader. Da der Verdichter beim Rotrex eine Turbine ist, kann man durchaus von einem Turbo sprechen. Haben ja zwei Seiten die Dinger... ;)
     

Diese Seite empfehlen