T23 Guide: Einbau des Toyota TNS510 in die Celica T23

Dieses Thema im Forum "CarHifi - Audio/Video - Entertainment" wurde erstellt von Bencelica, 24. September 2020.

  1. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Das wäre wunderbar CRX_Fan wenn da was geht. Die benannten Teile wären auch erstmal mein Wunsch. Dann würde ich mich mit dem Radio mehr als zufrieden geben können.
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Ich habe gerade mal ins System reingeschaut. Die Teilenummern sind diese hier (siehe unten). Leider bekomme ich auf PZ Zubehör Teile kaum bis gar keine Rabatte.
    Man müsste mal schauen, ob man sie hier beim original-teile-shop.de wirklich zu den genannten Preisen bekommt:
    http://www.original-teile-shop.de/a/toyota/PZ44_/PZ4450033302-spare_tns_510__micro_(toyota).htm

    Frag mal beim original-teile-shop an, ob sie noch lieferbar sind und ob zu den genannten Preisen dort.

    GPS Antenne
    PZ490-00330-A0

    Mikrofon mit Kabel und Adapter (wird auch für die Kamera und Lenkrad FB genutzt)
    PZ445-00333-02

    Antennenadapter
    PZ457-00260-00

    Der kleine Kabelstrang, den Bencelica dort Anfangs mal mit Heisskleber provisorisch ersetzt hat (Rückfahrsignal, Handbremssignal, Geschwindigkeitssignal), hat übrigens folgende Nummer:
    PZ445-00333-04
    (Aber da kann man, wie Bencelica es auch gemacht hat, sich einfach den losen Stecker bestellen und aus einem alten Toyota Kabelbaum selbst die Einzelpins einsetzen - kommt deutlich günstiger)

    Die GPS Antenne kann man aber auch alle gebrauchten von den verschiedensten Toyotas nehmen und verschiedensten Radios, solange sie den gleichen Stecker haben. Antennenadapter gibt es auch im Zubehör, da muss man kein originales Teil nehmen. Im OEM Verbau sind die GPS Antennen auf eine Metallplatte verbaut als Kompletteil.

    Ansonsten sind hier die regulären Toyota Preise vom bspw. Autohaus Jarvers. Wie gesagt, da PZ Teile kann ich da auch preislich nichts machen.

    GPS Antenne
    https://japanersatzteile.com/toypz490-00330-a0
    42,95

    Mikro mit Adapterstecker
    https://japanersatzteile.com/toypz445-00333-02
    59,95

    Antennenadapter
    https://japanersatzteile.com/toypz457-00260-00
    15,95

    Anschlussstecker mit Kabel für diverse Signale
    https://japanersatzteile.com/toypz445-00333-04
    10,95

    Dann kannste Dich schonmal an die Preise gewöhnen :D Das sind für Toyota Verhältnisse sehr sehr günstige Preise :D
    Wie gesagt, Originale GPS Antennen gibt es häufig gebraucht bei eBay wenn man nach "Toyota GPS Antenne" sucht und Antennenadapter gibts generell als Zubehör Teil.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2024
  3. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Vielen Dank schonmal für die Originalteile. Ich werde mal schauen was eBay und co als Alternative bereithält. Solange die Stecker passen sollte sich doch GPS, Mikro und Antenne auch allgemein finden lassen.
    Der Umbau des kleinen Steckers ist mir noch nicht ganz klar. Ist das zwingend notwendig die Kabel am Sicherungskasten abzugreifen? Oder dient die Geschwindigkeit nur der GPS Nutzung im Tunnel? Handbremssignal auf Masse kenne ich bisher nur bei DVD nutzung.
    Und falls es zwingend zur Nutzung ist, wie greife ich die Kabel ab? Ihr werdet da ja nicht sowas wie ein Stromdieb geklemmt haben oder?
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Wie Du die Kabel abgreifst, bleibt dir überlassen. Ich persönlich schneide die Kabel immer an und löte sie mit auf. Ansonsten gibt es ja unzählige Möglichkeiten, wie man Kabelverbindungen anzapft. Ob mit Stromdieben, Quetschverbindern, Lötverbinder, etc. Da musst Du Dich einfach mal generell einlesen, falls Du damit noch keine Erfahrungen haben solltest.

    Rückfahrsignal wird benötigt, damit das Navi nicht anfängt umzurechnen, weil es beim Rückwärtsfahren denkt, du bist ungedreht.
    Geschwindigkeitssignal wird ebenfalls für die Berechnungsprozesse benötigt.
    Handbremssignal weiss ich gerade gar nicht, obs beim TNS zwingend nötig war, es anzuschliessen. Ist ja kein Moni Receiver mit DVD, Video, Internet, wo es berechtigt wäre, einige Funktionen nur bei angezogener Handbremse nutzen zu können. Weiss aber gerade nicht, ob beim TNS ohne Massesignal der Handbremse einige Funktionen gesperrt sind.
     
  5. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hat schon jemand ein alternatives Mikro samt zugehöriger Adapterkabel gefunden oder verbaut? Bisher hab ich 2 Bestellungen wieder storniert bekommen. Habt ihr alle Originalmikros?
     
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Moin, ich habe das Teil mal über uns angefragt. Vielleicht können wir es noch beschaffen. Da warte ich gerade auf Antwort - die kommt meist recht zeitnah.
    Ansonsten gehe ich stark davon aus, das die meisten auch das OE Mikro mit den Kabeln nutzen, da es bis vor einiger Zeit noch lieferbar war.

    Hast Du geschaut, ob es dafür schon etwas im Zubehör gibt? Könnte (oder müsste) man dann ja mal ausprobieren.

    Grüße,
    Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2024
  7. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Bin grad immermal an der Recherche. Vielleicht weiß ein ACR Shop oder ähnliches Rat ob es Adapterkabel von Toyota Anschluss zu irgendeiner Mikroalternative. Müsste doch eigentlich irgendwelche Adapterkabel zu Fremdprodukten geben. Muss mal dann halt schauen weil an dem Anschluss ja auch die Pins für Rückfahrkamera und co hängen.
    Aber danke schonmal für deine Anfrage.
     
  8. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Habe gerade auch Rückmeldung bekommen, das es tatsächlich nicht mehr lieferbar ist.

    Eventuell muss man mal auf den China Seiten schauen, denn da gibt es ja unzähliche nachgemachte Radio Teile.

    Und wenn es da auch nichts gibt, könnte man nochmal nach Schlachtfahrzeugen schauen, wo dieses Radio drin war oder wirklich selbst den Adapter bauen. Denn im Endeffekt müsste man eh nur Einzelpins reinstecken. Das Pinout ist ja bekannt. Dann kann man auch jedes beliebige Mikro nehmen und einfach die Einzelleitungen anpinnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2024
  9. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beim örtlichen Verwerter hab ich schon geschaut. Ich schau nochmal bei anderen und durchforste weiter das Internet. Vielen Dank.
     
  10. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
  11. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Vom Stecker her sieht das ja schonmal gut aus. Ist der bekannte 20-pol Toyota Stecker.
    Die Belegung passt da zumindest aber vom Mikro nicht (okay, könnte man natürlich umpinnen). Bei dem China Teil ist das Mikro anscheinend an folgenden Pins: 19, 18, 17, 16, 15

    Hier nochmal die Buchse vom TNS510 im Anhang
    Die Mikrofon Pins sind am TNS diese hier.

    3 - SNS2 (<1V) (blau)
    4 - MIN+ (weiss)
    5 - MACC (4-6V) (schwarz)
    13 - MIN- (rot)
    14 - SGND (orange)

    MACC Microphone power supply
    MIN+, MIN- Microphone voice signal input
    SNS, SNS2 Microphone connection detection signal
    SGND Shielded ground
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2024
  12. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Na aber als Alternative für den Preis pinn ich die um. Oder ist das Ingenieurkunst? Dann Ruf ich dich an.
    Muss ich dann eh alles vor mir liegen haben wenn dann alle Einzelteile mal ankommen. Und das Auto da ist.
     
  13. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Das ist, je nachdem wie die Qualität von dem Stecker ist, ist ja kein originaler, in der Regel kein Problem.

    Die Belegung von dem China Mikro selbst muss man noch mal rausfinden aber soll das geringste Problem sein
     
  14. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Falls die Sprachqualität des China Mikros zu schlecht ist, müsste man auch ein originales Toyota Mikro aus irgendeinem Toyota nehmen können. Die Anschlüsse sind bei den meisten Toyotas gleich

    https://www.ebay.com/itm/334244651873

    https://www.ebay.com/itm/333959045829?_trkparms=amclksrc=ITM&aid=1110006&algo=HOMESPLICE.SIM&ao=1&asc=262498&meid=3188d7f75d6d41aa831784be6358d9fe&pid=101224&rk=3&rkt=3&sd=334244651873&itm=333959045829&pmt=0&noa=1&pg=4429486&algv=DefaultOrganicWebV9BertRefreshRanker&brand=Toyota&_trksid=p4429486.c101224.m-1

    Teilenummer des Steckers ist
    90980-12460
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2024
  15. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Danke.
    Kannst du mir vielleicht sagen für was das rote Kabel bei dem Chinateil ist?
    Ich hatte aktuell damit den Plan mal zu sehen ob ich mir damit einfach ein zubehör Mikro mit Klinke zu holen. Das Chinateil soll nur die Verbindung herstellen. Ich hoffe...
    ...auch das der restliche Fahrzeugaufbau weniger Aufwand bedeutet.
     
  16. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Bei Toyota bzw. auch anderen Herstellern ist ein Verstärker im Mikrofon eingebaut. Bei Toyota heisst diese Leitung MACC - also quasi Mic Stromversorgung (ACC -> Accessoire -> Zündschloss Stufe 1, allerdings in dem Fall vom Radio ausgegebene 6V und nicht vom Zündschloss ACC 12V).
    Bei dem China Teil weiss ich genau das nicht, was die da wie anschliessen wollen. Rein theoretisch könnte das der Verstärker als externes Teil sein, aber das glaube ich nicht, weil nämlich im Stecker schon 5 Pins zu sehen sind, was wiederum bedeuten würde, das auch bei dem China Mikro der Verstärker integriert sein könnte, wenn überhaupt vorhanden.
    Eher glaube ich, das das ein Bluetooth Receiver ist, mit dem man sich verbinden kann um auch externe Audioquellen nutzen zu können und das das schwarze und rote Kabel dann die normale 12V Versorgungsspannung dafür ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2024
  17. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich teste das einfach durch wenn es soweit ist. Ohne die Bauteile auf dem Tisch ist es Spekulation. Ich dank dir auf jeden Fall bisher für deinen Support.
     
  18. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich habe heute Post mit dem uminösen Adapter für Mikro am tsn510.
    Unabhängig davon , dass die Pins nicht passen und ich umpinne muss ich rausfinden was was ist. In dem Stecker ist ein Kontakt einfach als Schleife gelegt.
    Hat jemand eine Idee?
     

    Anhänge:

  19. Bankster

    Bankster New Member

    Registriert seit:
    21. März 2024
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich hatte mir auch den Kabelsatz für verschiedene Signale der hier genannt wurde. Mich wundert, dass in original Toyota teilen mit stromdieben gearbeitet wird. Je nachdem welchen Elektriker man fragt haben die nicht den besten Ruf.
     

    Anhänge:

  20. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.639
    Zustimmungen:
    767
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Werkstattbetreiber für Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Moin,

    vom Stecker her passt er aber erstmal mechanisch in die Buchse vom TNS510?

    Ich habe mir mal die Belegung für die Toyota Radios angeschaut, die die Belegung so haben, wie es im China Adapter vorgesehen ist.

    Und das würde folgendes bei den Toyota Radios heissen:

    19 - AUXI -> external device connection detection signal (cable detection wire)
    18 - AGND -> shield ground
    17 - ALI -> Stereo Jack sound signal input Left (external device playing audio (When stereo Jack used)
    16 - ASGN -> Signal Ground / Shield (NOT Chassis ground)
    15 - ARI -> Stereo Jack sound signal input Right (external device playing audio (When stereo Jack used)

    Wenn man danach googlet, werden DIESE Pinouts vor allem hauptsächlich benötigt, um ein AUX Signal einzuschleifen. "Aux Jack" ist ja im deutschen ist ja ein AUX Stecker.
    Das China Teil ist also im Prinzip ein Aux Stecker, der wohl per BT angesteuert werden kann. Also quasi wireless Aux. Und das Mikrofon ist eher die "Zugabe", die auch mit eingeschliffen wird.
    Daher auch die 12V Stromversorgung, weil der BT Adapter ja bestromt werden muss.

    Kann man nur ausprobieren, ob man das Mikro so zum laufen bekommt, wenn man es wie im Pinout am TNS verkabelt.

    Wenn ich es richtig sehe, ist von den China Mikrokabeln das gelbe das ALI (left input), das weisse ARI (right input), das rote ASGN (signal ground / shielded ground). Also klassische Mikrofon Verkabelung. Da es nur drei Kabel hat und nicht, wie die Toyota OEM Mikros, 5 Kabel, wird das Mikro keinen Verstärker eingebaut haben. Rein technisch sollte es aber trotzdem so funktionieren, mit den drei angeschlossenen Kabeln am TNS510 - die Qualität dürfte ohne den Verstärker etwas schlechter sein. Am TNS wären es dann die Eingänge MIN+, MIN- und SGND. Allerdings ist da noch die Sache mit der Mikroerkennung. Da sieht man auf den Webseiten, das oft ein Widerstand genutzt wird und der einfach an AGND gelegt wird. Da muss man mal schauen, ob das mit dem Mikro so geht, oder ob man an den Pin SNS2 vom TNS510 auch Masse anlegt. Da bin ich mir nicht sicher, ob es einfach mit Masse geht, oder ob ein Widerstand benötigt wird. Im Originalaufbau wird das SNS2 Mikroerkennungssignal ja von der blauen Leitung vom Mikroverstärker ans Radio gesendet. Aber im Chinastecker wird ja auch (das ist die Schleife) einfach die Mikroerkennung (AUXI) an AGND gelegt. Insofern würde ich den Pin 18 vom TNS510 (AGND) auch mit dem Pin 3 SNS2 direkt einfach verbinden. Natürlich alles ohne Gewähr :D
    Ich weiss nicht, ob es bei SNS2 und AUXI einen Unterschied gibt, was die Signalbedingungen angeht.

    Die Schleife wird gelegt, damit das Radio erkennt, das eine Device angesteckt wurde.
    http://www.4x4brasil.com.br/forum/toyota/139366-central-multimidia-toyota-hilux-head-unit-33.html

    https://www.drive2.ru/l/465158290809028801/

    Hier wird bspw. SNS2 mit SGND verbunden
    https://www.toyota-4runner.org/3rd-gen-t4rs/287364-wiring-late-model-oem-toyota-radio.html

    SGND und AGND sollten hiernach das gleiche sein
    https://www.toyotanation.com/thread...d-for-rear-view-mirror-on-2011-venza.1575850/

    Wie man Stecker bei Toyota entriegelt, habe ich hier mal gezeigt:
    www.nipponpower.de/pins.html

    Jo bei Toyota ist das oftmals so üblich, das Zubehör Teile mit Stromdieben angeschlossen werden, weil sie die original Verkabelung am wenigstens verändern.

    Gruß,
    Ben
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2024

Diese Seite empfehlen