T23 Grosse HA Bremse vom Toyota Wish am Celica (Umbau)

Dieses Thema im Forum "Performance Tuning Fahrwerk" wurde erstellt von CRX_Fan, 30. Dezember 2017.

  1. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    ui...das ja interessant. Ich hatte glaube ich damals gar nicht bei Febest geschaut.
    Ich glaube ich hätte aber damals auch eh in Japan bestellen müssen, wegen den Shims und dem
    anderen Zubehör.

    Aber ich werde es mal abändern, das man den Reparatursatz auch bei Febest bekommt. Sehr schön!

    Dann gehts ja jetzt voran bei Dir :D
     
  3. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, die Shims gibts offenbar nach wie vor nur in Japan.

    Ich wollt jetzt die Tage mal anfangen die Ankerbleche und Sättel zu entrosten und lackieren.
    Bin noch am überlegen was ich mit den Radnaben mache.
    Ich befürchte, dass die jetzt verbauten eventuell auch so kacke von den Ankerplatten runtergehen. Hab aber noch 2 ausgebaute Radnaben hier liegen die ich einfach nehmen könnte.
    Bei dem Ausbau hab ich mir nen nagelneuen Wiha Schlitzschraubendreher (die gelben mit der Schlagkappe hinten!) geschrottet. Die waren so abartig festgebacken.
    Mit dem Abzieher den ich extra dafür angeschafft hatte ging gar nix.

    Problem ist nur, dass ich an den aktuell verbauten Radnaben längere Radbolzen habe und wenn ich mich recht entsinne kriegt man die nicht raus, solange die Nabe am Ankerblech ist weil man hinten nicht genug Platz hat den Bolzen rauszuziehen :rolleyes:

    Eventuell brauche ich die längeren Radbolzen aber auch gar nicht. Ich weiß überhaupt nicht so genau wieso der Vorbesitzer die eingebaut hat. Vielleicht waren die nur um die Spurplatten die er mit mitgegeben hat zu benutzen.
    Ich muss mal testen wieviele Umdrehungen ich bei meinen Felgen mit der Radmutter auf den normalen Radbolzen hinkriege.

    edit: Gibts ne Vorschrift/Faustregel wieviel Umdrehen so eine Mutter auf dem Radbolzen mindestens machen muss?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2019
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Jo die können schonmal so richtig pervers fest sein. Ohne Brenner geht da auch echt nichts. Teilweise gings mit Campinggasbrenner mit dem guten Mapa Gas. Aber bei einigen musste dann schweres Geschütz her...da musste dann der Acetylenbrenner richtig Hitze reinbringen.

    Umdrehungen sind 6.5 vorgeschrieben. Allerdings unterschreitet man die schon mit 5mm Platten. Also beim T23 müssen mit jeder Platte auch längere Bolzen rein.

    Und was du sagst ist richtig: Um die längeren Bolzen rein und raus zu bekommen muss die Nabe ab :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2019
  5. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Achso...mittlerweile gibts aber auch namenhafte Zubehörnaben komplett. Falls die alten dann doch Schaden nehmen :D
     
  6. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Meine Lötlampe (zum verlöten von Kupferrohren) hat jedenfalls nichts geholfen :D

    Das heißt wenn meine Felgen einen 5mm breiteren Flansch als die Stockfelgen haben brauch ich schon längere Radbolzen.
    Also werden die sehr wahrscheinlich nötig sein bei mir.

    edit: Wie gesagt, hab ja noch Ersatznaben. Die sind noch übrig von den Ankerplatten die ich damals als Ersatz gekauft habe (und jetzt nicht mehr brauche da ich Wish Ankerplatten habe :D)
    Ich wollte es mir nur sparen die Naben mit den längeren Radbolzen von der Ankerplatte zu lösen nur um an die Bolzen zu kommen.
    Ich könnte natürlich auch einfach nochmal einen Satz langer Radbolzen kaufen...
     
  7. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nachdem ich die Wish Teile seit über einem Jahr daheim liegen hab bin ich endlich mal dazu gekommen die Anlage heute zu verbauen.
    Macht schon was her ggü dem Celica Bremssattel.
    Und praktischerweise bin ich so direkt meine rostigen Ankerplatten losgeworden :)
     

    Anhänge:

    Eddy194, riggs und CRX_Fan gefällt das.
  8. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.290
    Zustimmungen:
    236
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Haha!!! Sehr geil! Das ist das OEM Bremsanlagen Update Stage 2, nach dem Stage 1 Umbau T25 Bremsanlage vorn :D
    Damit biste dann der zweite Celica in Deutschland (ich denke sogar Europa) mit der Wish HA Bremsanlage :cool:

    Vorbildlich, sauber und korrekt durchgeführt, wenn man sich die OEM Toyota Bremsscheiben, die Volllackierung, die Werkzeuge und das Zubehör anschaut.

    So soll das sein!
     

Diese Seite empfehlen