andere Frischer E63 Saphirschwarz, flambiert mit SHC 300, an CQuartz UK

Dieses Thema im Forum "Autowäsche" wurde erstellt von crackmoe1667, 17. Mai 2015.

  1. crackmoe1667

    crackmoe1667 Active Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    EEBE
    Ort:
    Moers, Bergisch Gladbach
    Moin moin :)

    Gestern war ich bei einem Kollegen in Wuppertal und hab seinen E63 in Saphirschwarz standesgemäß hergerichtet.
    Es ist zwar keine Celica, aber ein paar schöne Bildchen sind ja immer nett anzuschauen :)

    Solang man die SunGun oder den Strahler nicht auf den Lack richtet, sieht das gute 441PS Stück ja ganz gut aus...
    [​IMG]



    [​IMG]




    Aber... <X
    [​IMG]
    Dazu später mehr...


    Zunächst wurde, wie geweohnt, der Lack mit Magic clean Reinigungsknete und destiliertem Wasser abgeknetet:
    [​IMG]



    [​IMG]

    das wollen wir ja nichtg mitpolieren, woll?!



    Seitdem Lupus die günstigen HPX Bänder im Programm hat, bin ich komplett von 3m umgestigen.
    [​IMG]#



    [​IMG]



    [​IMG]



    Aufgrund der Tatsache das Bmw Lack hart ist und der Allgemeinzustand als eher "bescheiden" einzustufen war, habe ich zum ersten man die Menzerna SHC 300 ausprobiert.
    [​IMG]
    Auf Lake Country Wolle, 2 Durchgänge bei jeweils 3 Kreuzstrichen. Ca. 1600Upm.



    Zweiter Schritt:
    Menzerna FF3000 auf orangenen Lake Country Pads.
    [​IMG]
    1 Durchgang, 2 Kreuzstriche, bei ca. 1500Upm.
    Danach waren die Hologramme der SHC 300 besteitig.



    Nun zu den vorher nacher Bildern.
    Leider nur vom Lack, und nicht zugleich vom Besitzer des Fahrzuegs :D
    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    Schon nach dem ersten Durchgang war klar: Die SHC 300 kann was! Sie hat definitiv mehr Biss als die FG400. Geruch und Staubentwicklung
    sind bei beiden sehr ähnlich. Die SHC hinterläßt minimal mehr Hologramme, der Unterschied war jedoch nicht sonderlich groß.
    Möglicherweise ist aber ein Kreuzstich mehr nötig, beim fahren einer Finishpolitur.



    [​IMG]


    [​IMG]



    [​IMG]


    [​IMG]




    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]




    Nach dem lack hab ich das Verdeck mit Fabric 303 und der guten Deichmann Schuhbürste imprägniert:
    [​IMG]



    Danach wurden die Scheiben mit dem Lupus Waffeltuch und einer 1:4 IPA/destilliertes Wasser Mischung geputzt[​IMG]



    Nächter bitter.
    Weihnstephans Helles um die Kehle anzufeuchten :thumbsup:
    Gefolgt von abwischen möglicher Politurreste mit MFT und der besagten Mischung
    [​IMG]



    Als nächstes konnte der Lack mit CQuartz UK versiegelt werden:
    [​IMG]

    So wirds gemacht:
    https://www.youtube.com/watch?v=9rAM78oDffM




    Finishpics in Warmweiß:

    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]


    Beadingbilder folgen.
    Danke fürs zusehen. :thumbup:


    PS.
    Ich lese immer wieder, das sich das Gerücht, man bräuchte für eine Hologrammfreies Finish eine Exzentermaschine, immernoch härtnäckig hält.
    Das ist natürlich Quatsch. Die meisten hier werden dies sicherlich wissen, aber ich hatte troztdem das Bedürfnis das nochmal zu erwähnen...
     
  2. EngineTS

    EngineTS Active Member

    Registriert seit:
    1. März 2007
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Hannover / Laatzen
    Sehr schöner Bericht.
    Jedoch sag ich mal respekt. SHC 300 kenn ich von Menzerna nicht aber das 500 schruppt echt gut was weg.
    Werde ich mir mal anschaffen.
    HPX Band ist es mi dem M3 gleichsetzen? Weil hatte mal probeweise von Björn eins bekommen aber das hatte so gut wie keine Klebekraft.
    Zu deiner Aussage mit Hologrammfrei und Excetenter kann ich nur sagen... man braucht es nicht nur finde ich geht es mit einer Excetenter deutlich leichter,aber vllt sind es nur Einbildungen.
    Zu der Versiegelung:Erfahrung mit der Haltbarkeit und was kostet diese ?
     
  3. crackmoe1667

    crackmoe1667 Active Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    EEBE
    Ort:
    Moers, Bergisch Gladbach
    Das Grundsätzliche Problem beim Exzenter ist der Biss, bei der Rota das Finish.
    Man trifft also die Entscheidung auf Zeitersparnis , oder auf Sicherheit zu setzen.
    Mit anderen Worten, mit der Rota bist du auch beim finish schneller, insbesondere wenn die hollos recht kräftig sind Wie in dem Fall, nach der 300er.
    Es waren 2 Kreuzstriche nötig. Mit ner Exzenter wären Es sicher mehr nötig gewesen.

    Das UK 30ml Set kostet 50€.
    Standzeit ist bei einer Schicht ca. 12 Monate.
    Gib einfach mal CQuartz UK bei YouTube ein, dort findest du ne menge interessanter Videos.

    Über die Klebekraft des Hpx kann ich mich nicht beklagen.
    Allgemein finde ich keine Nachteile gegenüber 3m
     
  4. FLX

    FLX Member

    Registriert seit:
    28. September 2013
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Schöne Arbeit. Das Ergebnis sieht klasse aus, auch wenn es immer noch ein BMW ist :p
     

Diese Seite empfehlen