Erfahrungen mit Vollfolierungen gefragt.

Dieses Thema im Forum "Optisches Tuning Exterieur" wurde erstellt von AutobahnA1, 24. Mai 2020.

  1. AutobahnA1

    AutobahnA1 Member

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo, beschäftige mich gerade mit dem Thema Folierung. Die wichtigste Frage wäre erstmal, wie lange hält das in einem annehmbaren Zustand? Wer hat möglichst langjährige Erfahrung damit? Besonders bei Glanzfolierung. Matt ist nicht meins.
     
  2. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    Schönes Thema !

    Ich plane auch eine Folierung in gloss black von 3M.

    Die Premium-Hersteller schreiben was von 4 bis 8 Jahre was auch die wichtige Entfernbarkeit einschließt .
    Die Kunststoffhaut ist natürlich weicher und somit doch kratzempfindlicher und nicht zu polieren.
    Auch Waschstraßen sind tabu.

    Leider sind bei meiner Celi hier und da kleinere Dellen , und wenn die drin bleiben wird es nix mit der von mir gedachten Satin-Pearl-White Variante.
    Bei Glanz / Hochglanz - Varianten fallen einige kleine Dellen nicht auf , sieht man aber bei Matt oder Satin sofort.


    Wird es von einer Fachfirma foliert oder planst du es selber zu machen.
    Ich mache es selber und dann kostet es auch "nicht die Welt" (400-600€ bei guter Folie (3M / Avery / Oracal)
    Aber es kostet viel Vorarbeit .....
     
  3. AutobahnA1

    AutobahnA1 Member

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Frage ist eben noch Folieren oder Lackieren. Ich werde jetzt erstmal mit einem Spoiler testen, ob ich das selbst hin bekomme. Beim T23 sind ja eigentlich eher viele kleine Flächen zu machen. An einem Rückspiegel habe ich jetzt mal ein 15 x 15 cm Stück ausprobiert. Auch bei Glanz sieht man alles. Ich würde auch eher vermuten, das Matt Fehler verzeiht. Aber anscheinend liege ich da falsch. Die Entfernbarkeit spielt für mich erstmal keine Rolle. Ich möchte eigentlich nicht alle paar Jahre von vorne anfangen.
     
  4. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    Die Entfernbarkeit ist sehr wichtig , denn ist diese Zeit überschritten wir es halt sehr schwer weil die Folie dann bricht oder der Kleber auf dem Lack bleibt. Bleibt die Folie zu lange drauf wird sie spröde und brüchig , dann reißt sie auf den Lack in der Sonne ein und es bilden sich mehr oder weniger große Schollen. Also eher alle 5 Jahre erneuern als lange warten und dann wochenlang den Lack freizulegen....
     
  5. Iceforged

    Iceforged Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Erzgebirgskreis
    Also ich kann dir nur raten, mal ein paar kompetente Folierer in deiner Nähe aufzusuchen, die dich beraten und ggf ein paar Angebote erstellen.
    Ob du's letztendlich doch selber machst oder nicht, ist ja dann deine Sache ;)

    Ich hatte letztes Jahr auch die Idee, mein Fahrzeug eventuell vollfolieren zu lassen.
    Letzten Endes habe ich mich doch dagegen entschieden, da mein Bodykit erst noch lackiert werden musste, denn ohne Lack hält eine Folierung nicht.
    Außerdem ist es bei mir dann doch etwas eng zwischen Schwellerverkleidung und Tür :rolleyes:

    Ein Folierer in meiner Nähe konnte mir folgende Auskunft geben:
    Haltbarkeit beträgt 4-5 Jahre, bis man die Folie entfernen sollte.
    Preislich fängt das bei der Celica bei 2100€ (inkl. Arbeitsaufwand) an. Wenn man ein spezielles Design haben möchte/Digitaldruck dann natürlich noch einiges mehr.
    Dauer: 5-7 Tage
    Vielleicht kann dir ja jemand ein günstigeres Angebot machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2020
  6. AutobahnA1

    AutobahnA1 Member

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    So wie sich das hier liest, werde ich dann wohl doch lackieren lassen. Ich hatte gehofft, die Infos über die Lebensdauer einer Folierung wären veraltet, bzw. Konservierung würden das verbessern.
     
  7. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg
    Steht das Auto immer drinnen so hält das auch etwa 10 Jahre ...mit voller Sonne täglich eher nur 3-4.....
     
  8. querschläger

    querschläger Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    unwahrscheinlich 10 ! TAXI 3 jahre Brüche in Dachkannten. 4Jahr Seiten Blinker 10cm eingerissen und ab dem 7 Jahr ging bei vielen fast immer etwas nicht mehr ab. SCHWARZ ist besonders böse ebenso CHINA Folien Rolle. Laut 3M soll von 2017 an die Produktion soweit umgestellt sein das die Folie keine Weichmacher und Kleber mehr an Lack ab Wasserbasis (Norm X) und Hartversiegelung abgibt. Was mit guten Folien Pflegemittel realistisch 5 bis 10 Jahre bedeuten würde. Aber was war ist mit unseren 1999-2005 KFZ und was haben wir an Sachen wie Wachs da raufgeschmiert ? Klar dieses Zeug nimmt fast alles runter https://www.petzoldts.de/shop/Polycracker,--Polymer--und-Silikonentferner-p-1428.html
     
  9. koilee

    koilee Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Lüneburg

Diese Seite empfehlen