T20 Alten Wagen wieder aufhelfen

Dieses Thema im Forum "Showroom" wurde erstellt von Interceptor, 22. März 2016.

  1. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Soda , hier mal die Geschichte meiner Celica:

    Sein tuts eine:

    AT200
    1,8 Liter 7A-FE
    116 PS

    Nach etwas Recherche mit meiner Fahrgestellnummer kam das raus:

    Die T20 Celica wurde im November 1993 vorgestellt und mit der Producktion begonnen.
    Produziert wurde sie von 11.1993 bis 08.1999 mit einem Facelift ab 04.1996.

    Meine ist zwar Erstanmeldung 03.1995 aber wurde im April 1994 gefertigt.
    Die fortlaufende Nummer lautet 00023996.

    Das heist meine Celica ist die 23996 jemals gebaute T20.
    Ein Modell aus dem ersten Produktionsjahr.


    Gleich zu beginn sei gesagt - es war keine Restoration - sondern nur ein "wieder auf die Straße bringen". ;D

    Alles began im November 2013 - Ich war eigentlich nur dabei um beim gängig machen zu helfen. Käufer war ein guter Kumpel von mir.
    Gedacht war die Celica zu holen, heimzukarren und zu schlachten. Der Wagen stand im Grenzgebiet zwischen Tirol und Vorarlberg.

    Der Erstbesitzer war verstorben und die Nichte war nur das Pickerl fertiggefahren und hat den Wagen dann hinterm Haus abgestellt.

    Abfahrt war 02:30 morgens, ein paar Stunden später haben wir den Wagen gefunden, bezahlt, gängig gemacht ( stand 6 Monate ) .
    Etwas Öl rein ( 1 Liter !!! ) Starthilfe - läuft. 2 Runden ums Haus der Verkäuferin zeigten das die Bremsen relativ gut hielten also ab
    auf die Straße.

    Tankstopp
    [​IMG]
    Gegend
    [​IMG]

    Viel Schnee in Tirol und weit heim. Und das auf abgefahrenen Winterreifen.
    Nach 1122 km und knapp 15 Stunden stand der Wagen dann beim Kumpel zuhause. Dort erstmal gecheckt und gemerkt
    das der Vorbesitzer ein ganz schlauer war. Der wagen war hohlraumversiegelt und mit Seilfett konserviert worden.

    Daraufhin hab ich entschieden den Wagen meinem Kumpel abzukaufen und wieder herzurichten. Er hatte ja erst 260.000 km drauf.
    Mein Kumpel hat dann eine blaue geschlachtet die viel ihrer Technik für meine spendete.

    Also Wagen zu mir nach hause und erstmal stehen lassen. Zu der Zeit hatte ich noch einen Daihatsu der einwandfrei lief.
    Daher hatte ich nie Streß zu Celica fertigzumachen. Mit allen Teilen und genug motivtion wäre sie nach ca. 2 Monaten wieder auf der
    Straße gewesen. Allerdings dauerte es knapp 1,5 Jahre bis ich damit fertig war. Bin halt nicht der schnellste.

    Aber zurück zum Thema - erstmal zerlegen, säubern, strahlen, spritzen und Teile bestellen:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Lenker mit Seilfett sind toll weil sie gut konserviert sind - putzen ist allerdings ne Qual

    [​IMG]

    Buchsen lassen sich nicht auspressen - kein Problem

    [​IMG]
    [​IMG]

    und einmal Hammerite und Polybuchsen

    [​IMG]
    [​IMG]

    Etwas Lack hier und da schadet nicht nach dem ganzen schleifen

    [​IMG]

    Runderneuerter Subframe ^^ - meinen hab ich ja beim Ausbau vernichtet

    [​IMG]

    Wieder Hammerite

    [​IMG]

    Mal das Zeug sortieren und anschreiben

    [​IMG]
    [​IMG]

    Ventildeckeldichtung ist neu und Motor innen gespült

    [​IMG]

    Für 262.000 km ist der Motor nach der Spülung echt sauber ;)

    [​IMG]
    [​IMG]

    Front drauf

    [​IMG]

    Radlager machen noch probleme

    [​IMG]

    Stoßdämpfer überholen

    [​IMG]
    [​IMG]

    Subframe soweit fertig

    [​IMG]
    [​IMG]

    Träger drauf

    [​IMG]
    [​IMG]

    Halbachsen mit neuen Manschetten

    [​IMG]
    [​IMG]

    Dämpfer wieder zusammen

    [​IMG]

    Wer findet den Unterschied zwischen dem alten und neuen Bremsankerblech

    [​IMG]

    Auch mit der Aufhängung gehts voran.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Bremssättel waren fest , also frische gebrauchte rein.

    [​IMG]

    Also die mal lacken

    [​IMG]

    Passt gut zum gelben Auto

    Und noch ein paar Bremsleitungen machen, weil die alten auch nimmer die besten sind.

    [​IMG]

    Kollege hat mir einen Haufen Zeug von britischen Schrottplätzen mitgenommen.

    Darunter:

    Celica GT-Four Motorhaube
    Celica GT-Four Stoßstange vorn
    Celica GT-Four Frontträger
    Celica GT-Four Nebler mit Abdeckungen
    Celica GT-Four Blinker
    Celica GT-Four Domstrebe hinten
    Celica GT-Four Domstrebe vorn
    Celica GT-Four Motorhaubenschloss
    Celica Facelift Schweller

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Der lackierer meines vertrauens versorgt mich mit Updates.

    Die Haube war zwar gelb aber sah aus wie ne Mondlandschaft.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Luftein- und Auslässe bleiben schwarz

    [​IMG]
    [​IMG]

    Und die Faceliftschweller sind auch schon grundiert.

    [​IMG]

    Turbostangerl, Schweller und Haube Gelb

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Bremsen hinten in Arbeit

    [​IMG]

    Und weil Toyota für die hinteren Bremsankerblech PRO SEITE 375 EURO haben will,
    werden welche von nem Audi A4 umgestrickt

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Arbeit hört nie auf

    [​IMG]

    Alt eben ;)

    [​IMG]

    Stopper sind am fertig werden

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Langsam schauts aus wie ein Auto

    [​IMG]
    [​IMG]

    Und ne lippe ham ma jetzt auch ( noch nicht montiert )

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Ganz wichtig, Schweller montieren

    [​IMG]
    [​IMG]

    Beim Pickerl machen

    [​IMG]

    Und jetzt fahr ma auch geradeaus:

    [​IMG]

    Und mit Blech

    [​IMG]

    und gleich mal vergleichen gehen

    [​IMG]
    [​IMG]

    Und wir haben Musik im Auto:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Rechberg Test bestanden

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Lenkrad hab ich dann mal ein jüngeres besorgt, meins war schon oval, und geledert


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wir haben Radkappen fürn Winter gefertigt ( EX-Audi A4 Kappen )

    [​IMG]

    Und Parkdistanzkontrolle

    [​IMG]

    Denn besten Schalthebel den es gibt besorgt und verbaut: Hurst T-Shifter

    [​IMG]

    Mal die Blinker vorn und seitlich etwas mordernisiert.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Bei Pankl Racing hat man wohl die Renn Celica ausgemustert. Jedenfalls hab ich heut nen abstecher nach
    Bruck an der Mur gemacht und mir Felgen für meine Celica geholt.
    Muss man nur ein bissl aufhübschen.
    Bei mir habens jetzt ihre Pension.

    Compomotive in 7x15 ET20

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Mal getestet ob ET20 auch passt:

    [​IMG]
    [​IMG][​IMG]

    Passt mehr als nur genau

    Endlich kamen die Windabweiser die ich im Dezember bestellt hab, Original und neu von Toyota

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Soviel mal dazu was in den letzten 2 Jahren so passiert ist :D
     
  2. MatzelDD

    MatzelDD Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Sachsen
    Also erst einmal herzlich Willkommen hier in der Com!

    Wow das nenn ich mal ausführlich ;)
    Endlich mal wieder eine T20 und auch richtig gut..weiter so!:D
     
  3. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.794
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Das nenn ich prompte Bedienung :D.....wollte dich aber nicht stressen mit meinem post ;)
    Den hab ich grad auch erstmal von GT4 in T20 geändert, nachdem es nur eine "Fake-GT4" ist :rolleyes::D

    Kann mich da Matzel nur anschließen, schöner ausführlicher Bericht und echt Wahnsinn was du geleistet hast. Und schön, dass es mal wieder eine T20 im Forum mehr gibt.

    Finde es immer wieder toll, dass es Leute gibt die sich so eine Mühe machen um ein Fahrzeug zu erhalten. "Daumen hoch" dafür.
    Und die Farbe ist ja mal der Hammer.
    Über Sinn oder Unsinn aus einer AT200 oder ST202 optisch eine GT4 zu machen scheiden sich ja die Geister. Aber mir gefällt es.
    Schade nur, dass bei dem ganzen Kram den dein Kumpel dir von England mitgebracht hat kein GT4-Spoiler dabei war, der fehlt mir da noch drauf.
    Die Frontlippe ist mir ehrlich gesagt too much, und die PDC würde ich noch lackieren.
     
  4. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Bei der Lippe bin ich mir auch noch nicht sicher ob sie montiert wird.
    Der Wagen bleibt ja hoch, und wird wenn er neue Serien-Federn bekommt wahrscheinlich noch höher.
    Daher würds mit der Lippe wahrscheinlich eh nicht so gut aussehen.

    GT4 oder SS3 Flügel steht noch am Plan, wenn man mal einen für vernünftiges Geld findet.

    Es sind noch viele Kleinigkeiten daran zu machen, auch weil sie schnell vorm Winter fertig werden hat müssen.
    Mein Winterauto ist nämlich ausgefallen und auf einmal stand ich ohne Auto da.
    Seit Oktober fahr ich jetzt damit und es liegen noch einige Teile rum die dran gehören.

    Als nächstes ist jetzt aber mal der Zahnriehmen dran. Der ist bei 270.000 km fällig.
    Und ich steh grad bei 269.550 km. :D
     
  5. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.794
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Ich hab meinen Flügel von England importiert. Auf ebay.co.uk gibt es immer wieder Fahrzeuge zum schlachten (Suchbegriff ST205).
    An einen SS-III zu kommen ist noch schwieriger, und ich weiß auch nich wie das bei euch mit dem TÜV aussieht.

    Ist die AT200 auch ein Freiläufer? Mir hat mein Mechaniker gesagt, der 1. Zahnriemen hält mindestens bis 300k:cool:
     
  6. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    AT200 ist ein Freiläufer ja. Ist eh schon der zweite Riemen lt. Serviceheft.

    Und Ebay.uk und andere gug ich eh immer, hatte auch schon einen. Nur der wollte nicht nach Österreich verschicken.
    Nengun schickt zwar nach Ö will aber 300 € Versand für den Flügel aus Japan.
    Und auf Yahoo Auction in Japan will auch keiner nach Ö schicken oder verlangt eine Lawine.

    Und ich Geizkragen will nicht mehr als 200 € bezahlen :D
     
  7. CUF

    CUF Member

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Taunus
    Wow, einfach wow. Tolle Arbeit und super schönes Auto.

    Einziges Manko dass ich auch im Winter bei meinem RAV sehe sind ordentliche Radkappen - egal wo du suchst es gibt keine wirklich hübschen (hey, das wäre doch mal eine Marktlücke :D )... du hast es ja schon mit dem gelben Strich versucht, ich wäre sogar noch mutiger gewesen und hätte alles (bis auf den mittleren Kreis) gelb lackiert. Verstehe schon welchen Effekt du mit dem gelben Strich erreichen wolltest, aber es sieht eben aus wie - ja wie als hätte jemand auf ne Radkappe einen gelben Strich gemalt :D .
     
  8. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Immerhin sind die Kappen besser als Stahlfelgen only.
    Und gekostet haben sie mich auch nix, weil die ein Kumpel noch rumliegen hatte.
    Ich hab sie nur runtergespritzt mit Lack aus der "übriggeblieben" Box.

    Nächstes Jahr kommen eh Alus im Winter drauf :D
    Und die dann in RAL 6018, 6027 oder 6034
     
  9. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.794
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Na dann mal viel Erfolg bei der Suche nach einem Spoiler für 200 Takken. Bin gespannt ob dir das gelingt und vor allem im welchem Zustand der dann ist für das Geld :D

    Was haben denn die Audi-Ankerbleche gekostet wenn man fragen darf?
    Und wie hast du die letztendlich befestigt/arretiert?
    Meine sind auch irgendwann fällig :(
    Ich weiß ja das die Dinger teuer sind (so 300€ rum), aber das was dein Händler da aufruft ist schon heftig.

    Äh hast du dich in der RAL-Nummer vertan :confused::D ..... okay, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden ;)
     
  10. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Nein, Nein, RAL Nummern passen schon :D Ich bin da ein wenig eigenartig :p

    Die Deckbleche sind von nen 98-05 Audi A6 und haben die Nummern:

    8E0615611C
    8E0615612C

    Die mitte rausgeschnitten und dann an den Bremstrommelhalter geschweist.
    Zuerst Bremsscheibe mit Sattel drauf, dann ausgerichtet und an die Unterlage geschweist.
    Kostenpunkt 34 € je Blech.

    Bei Toyota kriegt man ja nur die Bleche komplett mit der Bremmstrommelunterlage, und die kostet ne Lawine.

    Bei meiner AT200 passt das klasse, ob man die Bleche auch an ner GT verwenden kann weis ich nicht.
    Wenn die GT gleich große Bremsen hinten hat sollte es jedenfalls kein Problem sein.
     
  11. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.794
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Ich muss mal schauen ob die hinten gleich sind. Hab die GT ohne Superstrut, ergo die 1 - Kolben wie bei der STI.
    Falls ich mal ein Maß brauch würde ich mich gern melden.

    Hast /brauchst du die Gaugen-Halterung noch?
    Hast du nach deinem Frontumbau noch das linke Abblendlicht über?
     
  12. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Kein Problem, meld dich einfach wennst fragen hast.

    Die Gauge Halterung hab ich mir extra anfertigen lassen, die geb ich so schnell nicht her. :D

    Scheinwerfer hab ich keine über weil die alten dringeblieben sind.

    Allerdings hab ich nen Kumpel der T18 und T20 schlachtet, kann den ja mal fragen ob er noch einen Scheinwerfer hat.
     
  13. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.794
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    :D
    In Ungarn oder so gibt es einen der diese Halterungen herstellt. Ich schwanke immernoch zwischen gefallen und nicht-gefallen :eek:
    Aber wenn man es nicht in die A-Säule packen will, ist das wohl eine der besseren Lösungen.

    Ah ich hatte das so verstanden, dass du andere Scheinwerfer eingebaut hast.
    Ich hab gestern verschiedene angeschrieben die eine T20 schlachten, mal sehen was ob da was brauchbares bei ist. Wenn nicht würde ich mich nochmal direkt bei dir per PN melden ..... damit wir den Thread hier nicht zumüllen;)
     
  14. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
  15. Predator

    Predator Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.553
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sankt Augustin
    Ein sehr schöner und ausführlicher "Teilaufbau"bericht. Der Wagen ist ja erst 21 Jahre alt, da muss man schließlich noch nichts restaurieren :D

    Etwas Kritik möchte ich jedoch äußern: In einen Japaner gehört kein Hurst-Shifter ;)

    Weiter finde ich den GT4 Umbau etwas overdone. Die Spoilerlippe hätte gereicht. Den flacheren Flügel würde ich auch drauflassen und den Wagen so tief lassen.

    Aber grundsätzlich gefällt mir das schon. Viel Erfolg weiterhin :)
     
  16. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Mal wieder updaten:

    LED Lightbar montiert, natürlich nur für Privatwege und geschloßene Veranstaltungen.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Windabweiser montiert

    [​IMG]

    die alte Anlage meines Octavia wieder aktiviert ;)
    Wird bei Zeiten mal besser verlegt

    [​IMG]

    Und 270.000 km drauf

    [​IMG]
     
  17. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Endlich Sommerräder

    Aber zuerst mal Radmuttern aus Japan bestellt :yeah:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Dann umstecken :D

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und ein paar nette Fotos bei Nacht ( mit Kumpels Impreza )

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  18. playerdenn22

    playerdenn22 Active Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Industriemechanicker
    Ort:
    Hassfurt
    Grosses Respect!!! nicht einfach so viel Lust zu finden ein eine Lady dermassen zu pflegen und wieder auf die beine zu stellen. Tolle Arbeit.
     
  19. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Zeit fürs große Service - bei 270.000 km wirds zeit.

    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    An die Arbeit

    [​IMG][​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Brauch ma nur noch verkabeln

    [​IMG]

    Und es lebt

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  20. celi-michi

    celi-michi Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Bankangestellter
    Ort:
    Langenpreising
    Homepage:
    absolut geil !!
     

Diese Seite empfehlen