Wer kennt diese Felgen?

Dieses Thema im Forum "Felgen/Reifen" wurde erstellt von Eddy194, 6. April 2018.

Schlagworte:
  1. Eddy194

    Eddy194 New Member

    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Guten Tag, habe Felgen von meinem Onkel für meine Celica bekommen, jedoch finde ich keine KBA auf der Felge.
    Würde sie gern eintragen lassen.
    Danke schon mal IMG_20180406_164539.jpg
     

    Anhänge:

  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hii!

    Nicht alle Felgen haben eine KBA Nummer. Somit existiert für diese Felgen keine generelle ABE, sondern wenn überhaupt nur ein Teilegutachten oder ein Festigkeitsgutachten. ABER...jetzt das grosse ABER:

    Diese Felgen hier MÜSSTEN die originalen Toyota Celica Felgen sein, die es in England gab:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Da gibt es ein grosses Problem...denn...für Serienfelgen existieren keine freizugänglichen Gutachten, da diese Teil der ABE des Fahrzeuges sind.

    Somit wird eine Eintragung sehr schwierig, weil Du nämlich dann dem Prüfer nichts an Prüfunterlagen vorlegen kannst, nach denen er prüfen kann.

    Du kannst höchstens versuchen, Dir ein UK Celica Verkaufsprospekt bei eBay zu besorgen, wo die Felgen abgebildet sind. Übrigens gibt es mal wieder ein Problem: Diese Felgen waren in England nicht von Werk aus auf dem Celica, sondern als Option verfügbar. Daher tauchen diese Felgen in den meisten englischen Verkaufsprospekten gar nicht auf, sondern nur in "Original Zubehör" Prospekten.

    Die nächste Sache ist, das natürlich das originale Felgendesign von manchen Felgenzubehörherstellern kopiert wird. Somit musst Du dem Prüfer beweisen, das es sich hierbei auch wirklich um die originalen Toyota Felgen handelt und nicht um eine eventuell nicht für das Fahrzeug zugelassene und entsprechend nicht verkehrssichere Kopie.

    Dies kann man nur über die Nummern auf der Felge, womit wir beim nächsten Problem wären: Meist stehen dort keine nachvollziehbare Teilenummern drin, das man sofort sagen könnte "jawoll, das sind originale Toyota Teile". Daher wird das schwierig. Bei vielen Toyota Felgen steht aber ein Toyota Badge drin, aber lange nicht bei allen.

    Es wird also eine schwierige Sache. Von daher MUSST Du zu Deinem regionalen TÜV Prüfer fahren und Dich beraten lassen, was ER sehen möchte und was ER für möglich hält. Weil leider jeder Prüfer so ein bisschen seine eigenen Vorstellungen von "machbar und nicht machbar hat". Daher kann man da nicht pauschal sagen "Jau klappt" oder "klappt nicht".

    Eigentlich würde ich sagen: "Mein Gott...drauf geschissen auf die Eintragung - es sind originale Celica Felgen - es würde keinem auffallen". ABER: Leider sind es ja 17" Felgen. Und 17" Felgen sind bei uns im Fahrzeugschein nicht als serienmäßige Bereifung eingetragen. Insofern fällt es halt doch sofort auf, bzw. müssen sie dann eben doch zwingend abgenommen werden. Wäre es eine Dimension, die bei uns exakt so eingetragen ist, eben besagte 6,5x16 und 205/50 16, würde es keinem Schwein auffalen.

    Hier nochmal der Vollständigkeit halber, wie man bei unbekannten Felgen vorgeht, allerdings trifft das jetzt nicht auf Deine originalen Felgen zu, sondern nur auf Zubehör Felgen, ich möchte es nur nochmal anbei erwähnen, falls User ein ähnliches Problem mit unbekannten Felgenhaben:

     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2018
  3. Eddy194

    Eddy194 New Member

    Registriert seit:
    6. April 2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Guten Morgen CRX_Fan,

    Ich bedanke mich schon mal vielmals für die schnelle und ausführliche Antwort. :)

    Okay gut, dann werde ich am Montag mal beim Tüvmann nachfragen, ob es möglich wäre bzw ob er es machen würde und was er dann von mir braucht.

    Könnte ich ansonsten vielleicht beim Toyotahändler direkt nachfragen, ob es möglicherweise vielleicht doch Papiere zu den Felgen gibt?

    Ach und übrigens: bin schon eine ganze Weile Leser des Forums und bin ehrlich gesagt echt ein Fan von dir geworden :)
    Die Genauigkeit und Vollständigkeit deiner Threads und Antworten ist bemerkenswert.
    Deinen Doku-Thread werde ich auch demnächst öfter brauchen, möchte die Celica wieder hübsch machen :)
    Technik zum Glück gut, Optik nicht :( aber dann hab ich zumindest was zu tun :D

    Danke nochmal und mach weiter so
    Gruß Eddy
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Das hört man sehr gern, danke Dir. Ich gebe mein Bestes fürs Forum :)

    Du kannst es natürlich mal versuchen, ob Du bei Deinem Toyota Händler was erreichst. Ich habe ja auch Zugriff auf das EPC, allerdings konnte ich die Felgen da nicht finden. Nicht zuletzt, weil es halt für den UK Markt war. Es kann aber sein, das Dein Händler mit viel Glück noch die alte Datenbank mit dem Zubehörkram hat und eventuell auch die UK Sachen einsehen kann.
    Mach Dir aber nicht zuviel Hoffnung - Toyota ist nicht VW, die dahingehend wirklich sehr viel gelistet haben :D

    Du musst aber aufpassen, weil es auch ähnliche, kleinere Felgen mit 5 Segmenten in der Felge gab. Die hier hat ja 6 Segmente. Sehen sich aber ziemlich ähnlich.
     

Diese Seite empfehlen