Vibrationen bei 110-130km/h, pulsierendes Wummern

Dieses Thema im Forum "Technische Probleme" wurde erstellt von Helix, 2. August 2020.

Schlagworte:
  1. Helix

    Helix Member

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Naja, kann wohl nicht alles glatt laufen. Nachdem ich Fahrwerk und Kupplung hab wechseln lassen und mich hier gefreut habe das die Exzenter nicht ersetzt werden mussten und das Auto schön fährt, macht mir jetzt ein pulsierendes Wummern bei ca. 110-130km/h Sorgen.

    Es tritt spürbar auf wenn ich im 6.Gang von 110km/h beschleunige. Über 130km/h wird es weniger. Wenn ich vom Gas gehe oder ausgekuppelt rolle ist es weg. Dann werden’s wohl nicht die Reifen sein. Bei gleicher Drehzahl oder gleicher Geschwindigkeit im 5. Gang ist quasi nicht zu bemerken. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten fährt sich der Wagen normal.

    Vermute ja, das der Kupplungswechsel damit zu tun hat. Kann sich das noch verändern oder muss die Werkstatt da nochmal ran?
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.551
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Du musst damit unbedingt wieder hin und das bemängeln. Weil sehr viel gemacht wurde. Und da kann immer mal was bei der Demontage bzw. Montage gewesen sein, das nur die wissen, die es durchgeführt haben. Da gibt es unzähliche Möglichkeiten und Varianten, was da so zwischen kommen kann. Selber suchen ist da nicht. Das muss der tun, der zuletzt dran war - nur der weiss, ob es irgendwo gehakt hat oder Probleme gab.
    (Btw. sowas kann trotzdem auch von den Rädern kommen. Beim beschleunigen verändern sich da gewisse Lastverhältnisse. Daher kann man das nicht pauschal ausschliessen, nur weil es nicht auftritt, wenn man kein Gas mehr gibt -> nur als Nebeninfo mal.
    Und da auch einiges an der Achse gemacht wurde und neu kam, inkl. Einstellung, kann es sein, das es sich erst jetzt bemerkbar macht und nicht vorher)

    Unebdingt hin und bemängeln. Je früher, desto besser. Lässt man sich zu lange Zeit, könnte es die Werkstatt auf jemand anderes schieben. Sowas muss man umgehend bemängeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2020
  3. Helix

    Helix Member

    Registriert seit:
    12. November 2018
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hm, die Werkstatt hat Urlaub bis 14.08. Kann ja schon mal per email drauf hinweisen. Eigentlich waren die freundlich und gesprächsbereit, z.B. wegen der mitgebrachten Teile. Vielleicht zieh ich nochmal die Winterreifen drauf und teste. Vom Gefühl her ist es eher die Fahrerseite.
    Werde dann übernächste Woche hin und fragen. Das Problem kann man ja jederzeit reproduzieren. Autobahn, 6.Gang, Gas ab 110km/h.
     

Diese Seite empfehlen