V Power

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von riggs, 4. Oktober 2017.

  1. riggs

    riggs Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Remagen
    Morgen zusammen,

    bei Shell gibt es im Moment den V-Power-Deal. Da können Leute mit deren Clubkarte oder auch mit der ADAC-Karte für 10 € im Monat V-Power zum Preis von Super tanken, aber auch nur maximal 150 l im Monat. Das wären also 6,66 Cent Aufschlag je Liter, wenn man das umrechnet. Daher vielleicht nicht ganz so interessant.

    Aber zur IAA verschenken die einen Gratismonat. Code ist: IAA2017

    Der Deal ist monatlich kündbar. Daher kann, wer will, einfach den Monat mitnehmen.

    Grüße
    Riggs
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Active Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Ich hoffe nur, das es keine Leute hier gibt, die denken, das das irgendwas bringt :D

    Denn die Standardabstimmung der Kennfelder (durch die Klopfregelung ermittelte Zündeinstellung) im 1ZZ 2ZZ ist dahingehend überhaupt nicht ausgelegt (Bei der EU - bei US und JDM sieht das ganze nochmal anders aus, da dort nochmal andere Sorten gefahren werden - bspw. waren da auch innerhalb der Baujahre andere, verschiedene Klopfsensoren verbaut worden):D

    Was aber bekannt ist, ist die Tatsache, das der Schwefelgehalt gegen Null geht, was aber auch bei SuperPlus der Fall ist. Im Super ist immernoch Schwefel enthalten, auch wenn es als "schwefelfrei" gelistet werden darf, weil es unter einem gewissen Prozentsatz liegt.

    Schont also vor allem die NOX Kats von Direkteinspritzern.
    (Bei den meisten Direkteinspritzern wird auch in der BA genannt, das mit 95er die Leistung gemindert ist und mit 98er wieder der Werksangabe entspricht)

    Es kann aber in der Tat vorkommen, das weniger Sprit mit SuplerPlus verbraucht wird, wenn die Software entsprechendes hergibt.
    Wer mehr dazu wissen will:
    http://www.elektronikinfo.de/diverses/benzin.htm

    Kleiner Auszug zu dem Thema der Sorten
    SuperPlus und Schwefelgehalt:
    SuperPlus und weniger Verbrauch
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2017
  3. riggs

    riggs Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Remagen
    Davor hatte ich Angst, Ben ;)

    Sollte nicht zu einer Grundsatzdiskussion führen!

    Es ist ja schon fast eine Glaubensfrage.

    Einen Aspekt finde ich noch interessant und zwar die reinigenden Zusätze. Leider habe ich dazu noch keine unabhängigen Tests gesehen. Aber die Laborbilder der Einspritzdüsen nach der "Reinigung" mit Ultimate 102 sind schon beeindruckend. Als Prophylaxe wäre das gar nicht so verkehrt.

    Nachtrag: Prompt etwas gefunden. TÜV Rheinland hat es anscheinend getestet:

    "Das Urteil der Experten: "Im Vergleich zu lediglich der gesetzlichen Norm entsprechenden Referenzkraftstoffen überzeugten die Kraftstoffe des deutschen Tankstellenmarktführers durch einen nachweisbaren Reinigungseffekt und sorgten außerdem dafür, dass die Anreicherungen von neuen Ablagerungen effektiv verhindert wurden."

    http://www.t-online.de/auto/technik...t-sprit-von-aral-mit-anti-schmutz-formel.html

    Zweiter Nachtrag: Um den Kreis zwischen Ultimate 102 und V-Power zu schließen, sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass auch V-Power laut Werbeversprechen (!) nun auch reinigende Zusatzstoffe enthält.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2017
  4. celica.joerg70

    celica.joerg70 Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Raben Steinfeld bei Schwerin (MV)
    Soll jeder tanken, was er für richtig hält.
    Habe seit dem Kauf meiner T23 als Vorführwagen 2001 fast nur bei Shell getankt. Erst Optimax, der Vorläufer des V-Power, und dann eben V-Power. Bereits Optimax soll reinigende Zusätze beinhaltet haben.
    Habe jetzt fast 270 tkm mit meiner T23 geschafft, noch nie einen Fehlercode P024 oder wie der heißt gehabt und noch den ersten Kat drin.

    Shell wirbt damit, dass V-Power für die Formel 1 entwickelt wurde und dafür auch ständig weiterentwickelt wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass in einem derart hochtechnisierten Sport (wo es um hundertstel Sekunden geht) der Sprit nicht in die Leistungsmaximierung und Haltbarkeit der Motoren mit einbezogen wird und die normales 100 Oktan Benzin bei Vettels Ferrari in den Tank kippen. Ist natürlich die Frage, was man als Kunde tatsächlich an der Tankstelle bekommt.
     
  5. CUF

    CUF Member

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    Trotz IAA-Besuch ist das an mir vorbeigegangen. Sinn oder Unsinn von V-Power sei mal dahin gestellt - für mich macht der Deal aber tatsächlich Sinn (daher vielen Dank an riggs), da ich ohnehin eine Shell-Clubsmartkarte besitze (direkt neben meiner Arbeit ist die Shell-Tankstelle) und wenn ich zum gleichen Preis Super-Plus bekomme ist das doch ein netter Deal :cool: .

    Mehr oder minder Off-Topic: Tatsächlich tanke ich in meine Celi ausschließlich Super-Plus oder eben entsprechend V-Power/ultimate. An die Reinigungs- oder Mehrleistung glaube ich zwar nicht, aber der geringere Schwefelgehalt wird dem alten Motor sicherlich nicht schaden - und da es pro Tankfüllung "nur" um ~2€ geht finde ich das vertretbar. Gleiches Spiel beim Öl - vermutlich würde es auch die Baumarkt-Hausmarke tun, aber bei meinem Markenöl weiß ich zumindest dass nichts Schaden nehmen kann und entsprechend zahle ich das Delta an Mehrkosten eben gerne.
     
  6. riggs

    riggs Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Remagen
    Also hat jeder seine Gründe, das zu tanken oder auch nicht ;)

    Habe das gestern zum ersten Mal ausprobiert und die Kassiererin musste sich die Rechnung noch mal erstaunt angucken :D Bei 42 Litern eine Gutschrift von 8 € oder 19 Cent pro Liter :cool:

    Es funktioniert also.
     

Diese Seite empfehlen