T23 Turbo-Umbau

Dieses Thema im Forum "Zwangsbeatmung" wurde erstellt von Stefan_1300, 25. Mai 2014.

  1. Stefan_1300

    Stefan_1300 New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Homepage:
    Hey Leute,

    Also falls es irgendwen von euch interessiert ich hab mal nachgeforscht und werde dieses Projekt jetzt langsam in Angriff nehmen.

    Meine Celica T23 S bekommt nun 300-400 ps unter die Haube!! :)

    Wie das funktioniert?

    Mit einem neuen gewindefahrwerk, Kolben, Pleuel, Bremsen und einem kompletten Motorpaket inkl. größeren einspritzdüsen und komplett verstärkten Verschleißteilen lege ich mein Baby mal darauf aus dass es eine Belastung bis 450 ps standhält! :)

    Dann fange ich an ein turbokit zu verbauen! Bei dem kit verwende ich einen recht großen turbo!
    Natürlich das Blow-Off Ventil weglassen und ab gehts zur TÜV Eintragung :)

    Bin schon gespannt wie sie dann zieht :)) maximales Drehmoment soll schon bei 3000 U/M anliegen!!! :O

    Budgetmäßig wären wir da bei rund 17000€ inklusive Zulassung und alles drum und dran! :)

    Aber meine Celica ist mir das auf jeden Fall wert!!! :)

    Fotos und Berichte Folgen sobald ich mit dem Projekt begonnen habe
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2014
  2. alf007

    alf007 New Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kassel
    Schraubst du selbst oder lässt du schrauben?
    Viel Erfolg schon mal :)
     
  3. Stefan_1300

    Stefan_1300 New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Homepage:
    Prinzipiell Schraub ich alles selbst
    Das was im Motor zu machen ist lass ich machen aber turbo und das Zeugs mach ich dann selbst :)
     
  4. Asha'man

    Asha'man Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Webpfuscher
    Ort:
    Neuss
    Homepage:
    Großer Turbo und max. Drehmoment bei 3krpm? Da bin ich mal gespannt. :)

    Mein Ratschlag: Kleiner gut gelagerter Turbo der schnell und früh hochdreht und ~300PS.

    Ansonsten viel Erfolg. Ich bin gespannt!
     
  5. REO

    REO Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    ÖSTERREICH/A/AT/AUT/AUTRICHE/AUSTRIA/Itävalta/Oost
    Servus,

    die Eintragung in Österreich allein kostet rund 3000 Euro mittlerweile inkl. Abgasgutachten. Hast noch 14000 als Budget.

    Dann musst noch den Zweitwagen rechnen der 100% gebraucht wird da die Celica während des Projekts wenn du es selber machst nie fahrbereit sein wird.

    Du hast den 1zz als Basis, da sind 450 PS standhaft ein ambitioniertes Projekt. Vor allem weil du bei der Motorleistung auch neue Antriebswellen, ein neues Getriebe und sonst auch ziemlich alles verstärkt oder neu brauchst.

    Jascha liegt auch irgendwo zwischen 330 und 400 PS und der hat da richtig Schotter rein investiert.

    Welcher Turbo soll denn verbaut werden?

    Informationsquellen für Turboumbauten in der Leistungsklasse (da findet man alles, aber wirklich alles zu dem Thema):

    www.newcelica.org
    www.celica-club.co.uk
    www.spyderchat.com
    Jascha
    Ashaman

    Wenn du kein Mechaniker bist oder sonst mit der Materie noch nichts zu tun hattest, dann lass das Projekt von einer professionellen Tuningfirma auslegen. Motorenbau bzw. Automotive Engineering ist nicht umsonst ein eigener Industriezweig.
     
  6. Stefan_1300

    Stefan_1300 New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Homepage:
    Danke für die vielen Tipps! :)

    Prinzipiell hab ich zwar keine fundierte Mechanikerausbildung schraube aber selbst sehr viel herum, hab einen guten Mechaniker bei dem ich viel gelernt hab und Zeitweise auch mithelfe :) hab mich auch schon viel mit der Materie beschäftigt :) (Auto komplett zerlegt und wieder zusammengeschraubt)

    Also sollte das einbauen kein Problem sein :)

    Und ja ich weiß dass das ein großes Projekt ist, jedoch mit genug zeit und Budget durchaus machbar :)

    Einen Zweitwagen hab ich natürlich schon (VW Golf)

    Prinzipiell ist bei dem Kit ein GT 25 Serie Turbo dabei aber der ist für diese Leistung zu klein, daher werde ich zu einem größeren greifen. Hab da schon mal Kontakt zu meinem Händler aufgenommen und das sollte kein Problem sein.

    Und sonst ja Teile werden alle verbaut und verstärkt dass die Celica das auch alles aushält und da nichts zusammengehaut wird :)

    Bin noch am überlegen ob ich auch ein Differenzial ein bauen soll (aus dem Drag Racing Bereich, welches mit die Kraft überwiegend auf den Reifen bringt der die meiste Haftung hat :)

    sonst würden die Reifen ja nur noch quietschen und durchdrehen haha

    Aber prinzipiell sollte das alles gut klappen und mit dem TÜV Hab ich das auch schon alles geklärt.

    Bin gespannt ob das alles so läuft wie ich es mir vorstelle :)

    Danke nochmal für die Guten Tipps :)
     
  7. REO

    REO Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    ÖSTERREICH/A/AT/AUT/AUTRICHE/AUSTRIA/Itävalta/Oost
    Hallo,

    ohne Differenzialsperre bringt dir die ganze Leistung nix. Dann spulst du bis in den 3. Gang und kommst nicht vom Fleck. ;)

    Ich hab "nur" 215 PS und bin froh, dass ich mit der Sperre die Leistung auf die Strasse bringe in Gang 1 und 2. Vom besseren Fahrverhalten in Kurven ganz zu schweigen.

    Also wenn das Konzept eh noch nicht ganz steht und du an einem Rotrex Umbau für den 1zz interessiert bist lies mal hier nach.

    http://www.celica-community.de/showthread.php?t=12272

    Wenn der Motor gemacht ist, kommst du hier auch locker auf 300 PS mit nem Rotrex C30-94.

    Vielleicht sieht man sich mal auf einem Treffen, dann kann man ja auch eine Probefahrt machen damit du siehst wie so ein Rotrex Lader performancetechnisch läuft.

    Du könntest hier auch 2 Ausbaustufen machen. Anfangen mit Stock Motor und nem Restriktor auf 230 PS und wenn der Motor gemacht ist dann weiter rauf Richtung 300 PS.

    Da könnte ich dir natürlich extrem weiterhelfen nachdem ich das fast alles selbst gemacht habe bei meiner Celica. ;)

    Aus Österreich bist auch also wohnst du ja nicht aus der Welt. Wien und Graz sind nicht so weit auseinander.
     
  8. Stefan_1300

    Stefan_1300 New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Homepage:
    Ja klingt echt super :)

    Und das hilft auf jeden Fall weiter

    Schreib mir einfach eine PM wenn du was weißt wann du mal wo bei einem Treffen bist :)
    Wenn es sich einplanen lässt komm ich auf jeden Fall vorbei :)
     
  9. Vortex

    Vortex New Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    450PS mit Seriengetriebe und Serienwellen? [​IMG]

    Sorry, aber da kannst du froh sein wenn du 300PS drüber bekommst. Jascha hat sich wegen 350PS ein komplett neues Getriebe kaufen müssen von MWR und da alleine bist du bei 5500Euro. Alternative sind JUBU Gangstufe 2 +3 für knapp 1000Euro. Zudem machen das deine Antriebswellen nicht mit. Jascha hat die von MWR abgedreht bekommen, somit brauchst du Custom Teile und er ist nichtmal der erste gewesen. Kenne noch ein paar Holländer mit Ihren Turbocelis die die Serien Wellen abgerissen haben und auch die MWR gefetzt hatten.

    In Sachen Programmierung bzw. Eintragung kannst du dich an die Fa. Provotekk wenden. Die haben "anscheinend" alles da für den 1zz und 2zz.
     
  10. Stefan_1300

    Stefan_1300 New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wien
    Homepage:
    Nein nein, Wellen kommen sowieso neue rein also keine sorge :)

    Und getriebemäßig ist ja wohl klar dass das das seriengetriebe nicht wirklich mitmacht haha ganz dumm bin ich ja nicht :)
    Natürlich kommt da auch was neues rein :)
     
  11. Vortex

    Vortex New Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann solltest du deine 17.000€ aufstocken *G*. Wünsch dir viel spaß mit dem Projekt und wäre mal nett ein paar Bilder zu sehen.
     
  12. REO

    REO Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    ÖSTERREICH/A/AT/AUT/AUTRICHE/AUSTRIA/Itävalta/Oost
    Bis 300 PS ist es beim 1zz-fe kostentechnisch noch in irgendeiner weise vertretbar meiner Meinung nach.

    Alles drüber kostet richtig viel Schotter und ist auch nur dem zu empfehlen, der wirklich nicht weiß wohin er sein Geld verbrennen soll. :D

    Also so wie Asha seine Celica hatte mit 280-290 PS ist dein Budget quasi aufgebraucht.

    So lange man den Motor Stock lässt bis max. 230 PS ist die ganze Sache kostentechnisch im höheren vierstelligen Bereich realisierbar inkl. Eintragung. Reine Teilekosten werden inkl. Kupplung + Auspuffanlage und ohne Sperre hier ca. 5000 - 5500 Euro sein. Alles ohne Arbeit gerechnet. Kommt dann drauf an ob man die Elektronik selbst verkabeln kann, Schweißarbeiten für die Verrohrung, Laserschneiden für Halterungen, Montagearbeiten, div. Mechanikertätigkeiten, ...

    Ich kann dir nur einen Rat geben. Ob du ihn befolgst oder nicht ist deine Sache. Hör auf die Leute die so ein Projekt an diesem Auto schon durchgezogen haben. Die haben nämlich ausnahmslos alle eine Leidensgeschichte dahinter! Und wenn du hast einen kompetenten Kollegen in Sachen Motorbau, Leistungssteigerung der dir in jeder Lebenslage bei deinem Projekt weiterhelfen kann.

    Weiterer Tip. Wenn du es durchziehst und Lust auf eine Kiste Sekt hast, dann musst du nur mit Celi-Jens reden und wetten! :D
    Dann könntest meine verlorene Kiste wieder nach Österreich zurück holen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2014
  13. Celi-Jens

    Celi-Jens Super-Moderator

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Speyer
    Also das schreit ja förmlich nach meiner (quasi obligatorischen) Sekt-Wette! :D
     
  14. Anhi

    Anhi New Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aus der Kaffeewerbung
    Ich hol mal die große Tüte raus :)

    [​IMG]
     
  15. xxFuTixx

    xxFuTixx Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Augsburg
    Die Firma Provotekk is bei mir direkt ums Eck...

    Einbau eines Turbos incl. Mapping (wenn du alle Teile mitbringst!!!) 5000€ ohne TÜV. Abnahme kostet bei provotekk laut Torsten (Chef) 3000-4000€.

    Wenn du die Teile direkt bei denen kaufen willst bist du bei 15´000-20´000€ dabei jenachdem was du willst.

    Aber pass auf bei denen ^^ Der Motorbauer Marc hat davon echt ne Menge Ahnung allerdings will der Chef jeder Celi 700PS auf den Motor knallen (für angeblich nur 10´000€) und auf den gemachten Motor ohne passendes Getriebe etc. 1,5 Bar Ladedruck... naaaaaja :/

    Hatte stundenlange wortgefechte mit dem Torsten da drin :D:D:D Umbauen tun sie wirklich ALLES was man so gern haben möchte, wenn man denn das nötige Kleingeld hat, was bei so ner spezialisierten Firma unsummen sind ^^

    edit: ich lass dort immer meinen Kundendienst und Räderwechsel und sonstige Kleinigkeiten machen, ebenfalls trifft man die Firma auf ziemlich vielen Toyota bzw. Japanertreffen. Beim Toyota Mountain Rush in Gosau sind sie dieses Jahr auch dabei. Wenn du wirklich Interesse hast wende dich direkt an den Torsten den Chef. Per Facebook immer sehr gut zu erreichen, Handynummer müsste ich auch noch irgendwo rumfliegen haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2014
  16. Vortex

    Vortex New Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wirst du von denen gesponsort?
    Mit den stundenlangen wortgefechten kann ich mir vorstellen.

    Bei mir waren es 10min und er wollte mir dann keine 700PS mehr andrehen und ist mitm Fuss vom Gas und haben uns normal unterhalten. Kommt auf den Background vom Kunden an. ;)

    Ist ne ganze einfache Sache: Umso weniger der Kunde Ahnung hat umso größer ist die Gewinnspanne. Weil das mit den €€€ glaube ich nicht, er hat anscheinend für 1zz und 2zz Kompressor/Turboumbauten bereits Gutachten und die Preise die du angibst sind Preise für Neuerstellung der Gutachten ;). Sprich für Motoren die er nicht im Portfolio hat.
     
  17. muc

    muc Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Fachidiot
    Hmmm... wieso bin ich beim TÜV so skeptisch? Doch nicht etwa, weil ich Leute kenne, die selbst den TTE Turbo mit nur knapp 190 PS im W3 trotz dt. Teilegutachten in Ösilanden nicht typisiert bekommen haben? ;)
     
  18. xxFuTixx

    xxFuTixx Active Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Augsburg
    Nein ich werde nicht von denen gesponsert er frägt mich nur jedesmal wann ich jetzt endlich mal mit meinem Turbo und dem Motor vorbei komm wenn ich ihn treffe oder mal wieder in der Werkstatt bin ^^ Meine Antwort ist jedesmal, wenn er mir nen guten Preis macht bin ich sofort dabei.

    Das sind halt die Preise die er mir von Anfang an genannt hat, keine Ahnung hab ich wohl teilweise allerdings hab ich mich inzwischen genug informiert um zu wissen, dass er mir abundzu ganz schönen Blödsinn auf die Nase binden will :rolleyes:

    Und natürlich hat er die Gutachten, ich kenn die T23 ja, die sie auf 0,5 Bar und Serienmotor aufgebaut haben, somit genau das, was ich mit meiner vorhab. Nur wem er die zur Verfügung stellt ist die zweite Frage. Mich kennt er ja inzwischen lange genug um zu wissen, dass es nicht funktioniert was er mir da auf die Nase binden will, aber soll er ruhig darauf beharren, dann wird es eben nicht mehr wie ECU mappen im Hause Provotekk.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2014
  19. Vortex

    Vortex New Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Muc: dito
     

Diese Seite empfehlen