T20 T20 kompressor umbau

Dieses Thema im Forum "Zwangsbeatmung" wurde erstellt von CelicaGT1994, 19. Juni 2016.

  1. CelicaGT1994

    CelicaGT1994 New Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute

    Hat jemand von euch sein t20 gt auf kompressor umgebaut oder habt ihr schon sowas in der Art gesehen
    Turbo hat ja jeder ich dachte das ich meinen gezüchteten celica noch einen kompressor zu genönnen jedoch welcher würde passen..... Bei den celica sind 236 ps mittlerweile auf dem Prüfstand gemessen mit verstärkten kolben etc jedoch möchte ich mehr und will eigentlich keinen turbo da Sound deutlich reduziert wird und das möchte ich vermeiden
     
  2. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Gibt einige umbauten in englischschrachigen Foren.

    https://www.google.at/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=supercharged 3sge

    Einfach mal einlesen - das beschaffen von Infos bei so einem Umbau ist eine sehr zeitaufwendige Angelegenheit.

    Erfahrung zu solch einem Umbau auf Basis eines 3SGE habe ich nicht. Kann dir nur von meinen Erfahrugen berichten auf Basis eines 2JZ.

    Ich wollte in meinem Lexus GS300 mit 2JZ-GE einen Kompressor nachrüsten.
    Das Projekt starb dann leider nachdem ein Seat in die Beifahrerseite meines Lexus einschlug.
     
  3. Max T.

    Max T. Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16

    Ich wäre an den Erfahrungen auf Basis des 2JZ interessiert :D
     
  4. Interceptor

    Interceptor Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Kumberg / Steiermark
    Meine Erfahrungen auf 2JZ Basis beziehen sich auf 1 Jahr lang planen, anfangen Teile zu kaufen und überholen und abbrechen nachdem der Wagen
    unverschuldet zerstört wurde.

    Das war alles so um 2009 rum.

    Meine Basis war ein Eaton M90 Kompressor aus nem Ford Thunderbird denn ich von ebucht.com hatte und ein Overhaul-Kit.
    Dieser sollte mit nem selbstgeschweisten Halter auf der rechten Seite neben dem Zylinderkopf instaliert werden.
    Einspritzdüsen hatte ich 550er von ner Turbo Supra, Fächerkrümmer wäre anzufertigen gewesen, ein Topmount Ladeluftkühler von nem Impreza
    lag schon bei mir rum und ne Blitz Auspuffanlage wollte ich bestellen
    Dazu ein JSpec Pulley Kit von Suprastore.com das ich überarbeitet hab.
    Um den Kompressor anzutreiben war ein Keilriemen gedacht von nem VW Bus. Das ganze sollte vorerst über die Stock ECU mit
    nem Apexi SAFC Piggyback laufen.

    Angepeilt waren nur um die 300-330 PS weil ich den Block nicht aufmachen wollte und die 2JZ Saugerinnereien angeblich locker über 400 PS vertragen.

    Es wäre leichter gewesen einfach nen 2JZ-GTE reinzuhängen oder gleich einen ganzen GS300 ( Toyota Aristo ) mit GTE Motor aus England zu holen.
    Aber ich wollte halt was besonderes bauen. Wurde nur leider nichts draus.
    Nachdem der Wagen abgeschossen wurde hab ich das ganze Zeug was ich schon hatte verkauft, Auto verkauft, Kohle von der Versicherung bekommen
    und mir nen Octavia 20V turbo gekauft.

    Mit dem hatte ich dann auch Spaß.

    Zum verständniss, so sieht ein Eaton M90 Kompressor neben einen 2JZ-GE aus.
    Diese Bilder eines Australiers veranlassten mich dazu sowas zu bauen.

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2016
  5. Max T.

    Max T. Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Interessant. Schade wegen dem Unfall. Hätte gern das Ergebnis sehen.

    Ich hab mir das auch mal eine kurze Zeit lang überlegt, ob ich das meinen IS300 antuhen soll. 300PS hätten locker gereicht, vielleicht auch weniger. Ist eben mein Alltagswagen.


    Gruß Max
     

Diese Seite empfehlen