andere suche gute Lautsprecher aber nicht für die Celica

Dieses Thema im Forum "Car&Hifi" wurde erstellt von K.I.T.T, 16. September 2018 um 16:50 Uhr.

  1. K.I.T.T

    K.I.T.T Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hey leute,
    ich suche für meinen kangoo ein paar neue Lautsprecher. habe einen verstärker drin und zwei alte Anlagenboxen von eltax unter beide Fahrersitze.
    weil da wo die Originalen Lautsprecher reinkommen im Armaturenbrett da gibt es nichts was man Sound nennen könnte.
    Die eltax haben nur 30watt. was vom Sound her ausreichen würde und der Bass ist klasse. nur leider fangen die an zu stinken wenn sie länger laufen.

    Entweder Runde
    oder aber solche hier

    [​IMG]
    [​IMG]

    da sollen die rein

    [​IMG]

    [​IMG]



    Subwoofer hatte ich schon doch das Auto wird zu oft zum transportieren gebraucht. da ist das immer blöd ein und auszubauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018 um 16:57 Uhr
  2. Predator

    Predator Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sankt Augustin
  3. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Wie so oft kommt es gar nicht so auf die Speaker, sondern vor allem auf das drumherum an (Dämmung, Ausrichtung, Abdichtung, Abstimmung, Aufteilung, Zusammenspiel der Komponenten etc.) ;)

    https://www.celica-community.de/threads/hifi-ausbau-für-blöde.33429/#post-426445

    Damit kann man im Endeffekt mehr rausholen, als wenn man einfach nur vermeintlich 'gute' Speaker kauft und sonst nichts weiter macht.

    Auch wenn es sich nur um ein Alltagsauto handelt - etwas gute Dämmung mit Alubutyl und Vlies, eine gute Abdichtung und eventuell auch zwei Frequenzweichen sollten eigentlich trotzdem immer drin sein, zumal das nicht die Welt kostet. Die Zeit sollte man sich einfach nehmen, da es wirklich unheimlich viel ausmacht. Als ich mein erstes Auto damals mit Alubutyl und Co. gedämmt hatte und alles weitestegehd abgedichtet und somit einen geschlossenen und ausreichend dimensionierten "Raum" geschaffen habe, dachte ich, mich trifft der Schlag. Der Druck war so dermaßen der Wahnsinn, das ich bald keinen Sub mehr zusätzlich eingebaut hätte. Dann kamen später noch die Weichen dazu, womit ich dann die Aufteilung sehr schön einstellen konnte, sodass dann auch einer schöner Klangteppich geschaffen wurde, da ich die Frequenzen nun super auftrennen konnte. Und das war auch nur ein Alltagsauto und relativ günstige (aber namenhafte) Komponenten, die aber nichts besonderes, teures oder hochwertiges waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018 um 19:51 Uhr
  4. K.I.T.T

    K.I.T.T Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Zum dämmen ist da ja nichts. Und in die Türen kann man nichts einbauen. Ist nur Amateurenbrett. Mit den boxen untern sitz kommt das schon gut.
     

Diese Seite empfehlen