T23 Rost unter Außenspiegelhalterung?

Dieses Thema im Forum "Celica - Allgemein" wurde erstellt von celica.joerg70, 26. September 2015.

  1. celica.joerg70

    celica.joerg70 Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Raben Steinfeld bei Schwerin (MV)
    Hallo,

    im Bereich Türblech neben der Halterung vom rechten Außenspiegel / Türblech unter der Kante der Schachtleiste der Seitenscheibe heben bei meiner Celica erste kleine Rostblasen den Lack.
    Vermute den Rost unter der Halterung vom Außenspiegel, da der Rest der Tür nicht betroffen scheint. Hat sich wohl Rost die ganzen Jahre (Baujahr 2001) von dort durch das Blech durchgefressen. Dürfte dementsprechend verheerend unter der Außenspiegelhalterung aussehen.
    Gibts dazu hier Erkenntnisse? Die Tür hatte bisher keinen Unfallschäden. Durchrostungsgarantie ist vor 2 Jahren abgelaufen...
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Genau da habe ich auch leichte Blasen! :p

    ich mache gleich mal ein Foto!
     
  3. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.950
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Foto:
    [​IMG]

    Das kommt daher, weil sich das Wasser da sehr lange sehr gut sammeln kann. Wenn man das Auto gewaschen hat und der Wagen weitesgehend abgetrocknet ist, sieht man, das das Wasser noch sehr lange in der Falz sitzt. Ist die Dichtung nicht mehr die beste kriecht es auch darunter.

    Ist bei mir übrigens auch nur rechts!
     
  4. celica.joerg70

    celica.joerg70 Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Raben Steinfeld bei Schwerin (MV)
    Genau die Stelle mein ich! Hab zu dem Thema hier nichts gefunden? Haben wir nur das Problem? Heißt wohl Spiegel und Schachtleiste ab, abschleifen und lackieren...wird der Lacker sich freuen, weil man das schlecht einlackiert bekommt und die ganze Tür fällig ist, wenns hinterher gut aussehen soll.

    Hoffentlich liegst mit der Diagnose richtig und das Türblech ist nur an der Kante oberflächlich angerostet. Unter die Außenspiegelhalterung hat hier noch keiner geschaut?
    Wenns von da kommen sollte, dürfte das Blech da nahezu durchrostet sein...da kann man dann schleifen wie man will, der Rost kommt immer wieder.

    Muss doch hier ein paar Leute geben, die ihre rechte Tür schon mal komplett zerlegt haben, da würde das doch auffallen???
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. September 2015
  5. Rumpel

    Rumpel Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Wulfstorf (bei Lüneburg)
    Bei meinem Celica S (2001) ist das ebenfalls, allerdings ein oder zwei Zentimeter vom Spiegel entfernt - dort ist tatsächlich ein Loch! Obwohl der Wagen sonst rostfrei scheint, selbst an den kritischen Stellen. Es sieht fast so aus, als wenn der Rost sich von innen den Weg gesucht hat.

    Bei einem meiner TS (2003) sind dort ebenfalls erste Bläschen zu erkennen - an genau der gleichen Stelle. Und ebenfalls nur an der Beifahrertür. Bei dem anderen TS ist dort nichts zu sehen - allerdings hat der Vorbesitzer eine komplette Hohlraumversiegelung machen lassen und den Wagen nur im Sommer aus der Garage geholt.

    Ich glaube nicht, dass das vom stehenden Wasser kommt, dann müsste doch auch die Fahrertür betroffen sein. Sitzt da vielleicht irgendwo eine Klammer o.ä. auf der Innenseite der Beifahrertür?
     
  6. celilover

    celilover Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2010
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    MG
    Genau so wie auf den Bild von Ben ist es bei mir auch, allerdings der Fahrerseite. :mad:
    Scheint eine Schwachstelle der T23 zu sein, kenne noch Jemanden mit dem gleichen Problem.
     
  7. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    4.028
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Werde heute bei mir auch mal schauen,ob ich was sehe.
     
  8. Predator

    Predator Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sankt Augustin
    Hab grad eben auch mal geschaut, aber gottseidank nichts gefunden. Vieleicht sollte man mal rein vorsorglich die Spiegel abbauen wenn schon an Bens zahnbürstengepflegtem Wagen Rost ist :eek:
     
  9. AutobahnA1

    AutobahnA1 Member

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Genau die Stelle habe ich gerade bearbeitet. War nicht weggerostet sondern eben wie bereits geschrieben durch stehende Feuchtigkeit angegammelt. Also freigelegt, abgeschmirgelt. Fertan drauf, grundiert und per Spraydose nachlackiert und anschließend beipoliert. Sieht durch den Metallic Lack natürlich alles andere als original aus, aber der Rost ist erst mal weg. Mal sehen wie lange das so bleibt. Beim Zusammenbau habe ich unter die Gummidichtung noch etwas Bremskolbenfett geschmiert da das wasserabweisend ist. Soweit ich gesehen habe kommt das Problem durch einen kleinen Ablaufkanal in der Dichtung, der sich natürlich mit der Zeit zugesetzt hat. Im Grunde müsste man also tatsächlich den Spiegel alle paar Jahre vorsorglich demontieren oder versuchen den Kanal von außen frei zu spülen.
     
  10. nordlicht

    nordlicht Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Güstrow
    So sieht es bei mir aus. Sehr ärgerlich IMG-20181112-WA0003.jpg
     
  11. nordlicht

    nordlicht Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Güstrow
    Ich habe mir heute gebrauchte Türen angesehen, Rost ist auch bei diesen Türen vorhanden leider. DSC_4406.JPG
     
  12. koilee

    koilee Member

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Bring die Tür zum Lackierer , der strahlt das und dann wird's wohl wieder gut.
    ...wenn du die Tür eh lackieren lassen wolltest.
     
  13. nordlicht

    nordlicht Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Güstrow
    Die Tür ist seit Montag beim Lackierer und wird wie das ganze Auto neu lackiert. IMG-20181112-WA0002.jpg
     

Diese Seite empfehlen