T23 Pumpkin Radio

Dieses Thema im Forum "Car&Hifi" wurde erstellt von Alexander, 28. Januar 2015.

  1. Alexander

    Alexander New Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Hildesheim
    Guten Abend,
    Ich habe mich mal im Internet nach einem Radio mit freisprechanlage und Navi umgeschaut. Ich habe eins gefunden wo mich der preis stutzig macht, da alle anderen deutlich teurer sind. Jetzt ist meine Frage taugt das etwas?
    http://www.amazon.de/gp/aw/d/B00OB2AJ2W/ref=aw_d_dsc_car-audio-gps?qid=1422089592&sr=8-1
    Und kann man da 2 Endstufen dran anschließen?

    Falls jemand andere Radios mit freisprechanlage und Navi kennt die in den T23 reinpassen und nicht zu teuer sind kann er die auch reinstellen ;-)
    Ich freue mich wenn ihr mir eure Meinungen zu dem Radio sagt :) und über gute Vorschläge von anderen Radionavis freue ich mich natürlich auch :)
    LG Alex
     
  2. OschiOnDrums

    OschiOnDrums Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Mainz-Bingen
    Ich grab das mal aus.

    Möchte meiner T23 auch ein Doppel DIN Radio mit Navi spendieren, bin auch auf die 200€-Teile gestoßen und möchte auch wissen, ob das auch benutzbar ist, vor allem was die Audioqualität angeht, über die normalen Lautsprecher.
     
  3. crank18

    crank18 Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    München
    Also ich kann dir was zu Xomax sagen,

    http://www.amazon.de/gp/product/B00P7TSJW0?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o06_s00

    hab ich mir gekauft, muss aber sagen dass mir natürlich klar war das das nix ist, also waren meine Anforderungen eher gering..

    Primär hab ich es mir zugelegt weil ich den Extramonitor für für Kamera leid war.

    Ich hab jetzt mal nicht so den Audioanspruch wie manch andere, aber dafür muss die Beleuchtung passen ;D Dies war eins der wenigen "günstigeren" wo man die Farbe auf Amber einstellen konnte.

    Also für den Preis ist die Umsetzung ganz in Ordnung, der Klang von USB und SD-Karte ist recht gut, nicht so gut wie mein JVC davor, aber ok.

    Auch die Menüführung etc recht einfach und gut erreichbar gestaltet.

    Jetzt aber zum negativen:

    Der Radioempfang ist nicht der beste.
    Das Bluetooth-mikro ist schlecht verbaut, im Stand gehts, aber beim fahren hört der andere kaum noch was.

    Aber das schlimmste, und der Grund warum ich mir nach Weihnachten ein anderes zulege:
    Keinen / schlechten Eingangsfilter für die Stromversorgung, d.h. man hört die Oberwellen die von der Lichtmaschine eingespeist werden (Drehzahlabhängig). Das hört sich beim Gasgeben im Auto an als hat man ein Elektroauto.. Hab noch nen Filter davor geschalten aber ganz hab ich die Störungen auch nicht wegbekommen. Bei allen anderen Radios hatte ich sowas noch nie..

    Fazit:
    Gib lieber bisschen mehr aus für ein Radio ohne Navi oder nimm evlt eins mit Handyspiegelung.
     
  4. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.829
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Bin jetzt nich so der Hifi-Crack, aber ein Doppel-Din schon ohne Navi ist in der Preisklasse (neu) nicht wirklich empfehlenswert.
    Meine originalen LS hab ich einige Zeit mit einem 400€-Gerät (ohnr Navi) von Pioneer betrieben. Kann man machen, kommt immer auch auf den "Anspruch" an. Aber den LS-Wechsel im Anschluß hab ich nicht bereut.
     
  5. Rumpel

    Rumpel Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2015
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Wulfstorf (bei Lüneburg)
    Wenn es Dir um guten Klang geht, kann ich Dir Alpine und JVC wärmstens empfehlen. Da hast Du zwar kein Navi in den unteren Preisklassen, dafür aber einen sehr guten Radioempfang und sauberes Klangbild.

    Ich stand vor einiger Zeit auch vor der Wahl und habe einige Geräte ausprobiert, ich bin dann beim JVC hängen geblieben, weil das einen Drehknopf für die Lautstärke hat (was mir wichtig ist), weil das Radio sehr gut ist und weil sich der Klang am besten anpassen ließ. Aber das ist natürlich auch alles immer eine Geschmacksfrage.
     
  6. Alexander

    Alexander New Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Hildesheim
    hey,
    cool das du mein Thema mal wieder ausgegraben hast :D ich hab immer noch kein Navi in meinem Auto... Ich könnte auch etwas mehr ausgeben (wie viel muss ich dann gucken) aber ich bin für Empfehlungen von euch gerne offen. Mir ist wichtig, dass mein Radio ein Navi integriert hat und eine Freisprecheinrichtung, da es immer öfter vor kommt, dass man unterwegs angerufen wird und zudem fahre ich meistens auf mir fremden strecken, daher benötige ich mein Handy als Blitzerwarner :D außerdem ist mir wichtig, das der Touchscreen relativ genau reagiert und nicht so wie bei meinem momentanen (vom Vorbesitzer eingebaut) mal 5 cm weiter rechts oder links als der Finger reagiert...

    wäre echt nett wenn ihr mir da was empfehlen könnt :)
     
  7. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.829
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Alpine ist so das non plus ultra in allem, allerdings auch mit das hochpreisigste, unter 6-700€ ist da neu nix zu holen.
    Bei manche Hersteller spielt eine Rolle welche Sorte Handy du verknüpfen willst .... I-Phone, Android....
    Hast du einen Car-Hifi-Händler in deiner Nähe? Oftmals sind die nicht viel teurer als die Elektromärkte und können dich aber
    beraten und auch Probe hören lassen, bzw. du kannst die Haptik/Sensivität testen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2015
  8. Alexander

    Alexander New Member

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Bauzeichner
    Ort:
    Hildesheim
    Ich würde schon öfters total schlecht von carhifi Händlern beraten bzw haben die alle ihre Vertragspartner und Preisen die an und machen die anderen total schlecht... Und ich habe mich damals von ich dieses Thema aufgemacht habe bei 2 beraten lassen und jeder hat das angepriesene vom anderen total schlecht gemacht und gesagt bloß nicht kaufen... Daher habe ich gehofft, dass hier Leute ihre Erfahrungen mir beschrieben können, und ob vllt jemand eins hat.


    Zu alpine hat Ben gesagt, das man dort für alles extra bezahlen muss...


    600 vllt sogar 700€ wären noch in Ordnung aber muss dann halt alles haben was ich brauche.
     
  9. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.823
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Meine persönliche Rezension zu einem Alpine IXA und teilweise einem IVA, das ich zwischendurch auch mal hatte :D
    NIEWEIDER!

     
  10. OschiOnDrums

    OschiOnDrums Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Mainz-Bingen
    Hab leider null Ahnung, was Preise bzgl. Car-HiFi angeht.. :eek:

    Also Navi sollte schon drin sein, habe sonst nur noch ein altes TomTom welches in 2 von 10 Fällen richtig hochfährt und funktioniert oder mein Handy. Möchte ich aber längere Strecken mit Handynavi fahren, ist mein Datenvolumen in einer Fahrt aufgebraucht. Deswegen wäre ein Radio mit Navi schon nicht schlecht.

    Derzeit habe ich ein älteres Clarion 1-DIN-Radio mit wirklich sehr gutem Klangbild (bin Musiker, dementsprechend gut sind meine Ohren ausgebildet und da lege ich schon Wert drauf), welches ich ehrlich gesagt nicht missen will, da keine Fahrt ohne Musik vergeht.

    Ich schätze in dieser o.g. Kombination wird es unter 400€ Nichts geben...und das ist bald schon ein Zehntel des Wagenwerts.:rolleyes:
     
  11. http303

    http303 New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Versicherungskaufmann, Eventtechniker
    Ort:
    Hannover
    Also ich kann von meiner Seite berichten.
    Seit nun 3 Fahrzeugen habe ich mich an Pumpkin's Bestand bedient.

    Das Radio ist von der Verarbeitung Top (Zumindest für die Preisklasse), ganz gleich ob standart din2 oder für VW Modelle. Die Software ist transparent und lässt sich im codierten Menü beliebig anpassen. Ich bin selbst Musiker und lege Wert auf guten Klang, der ist bei den Radios auch gegeben, ABER:
    1)… das Grundrauschen, sprich der „Arbeitsklang“ des Radios ist unheimlich laut. Also UNHEIMLICH laut. Ist wie ein Sinus ton mit -40db oder so… Sobald man dann ein Lied auf Lautstärke 2/20 hat (leise) hört man den Grundton nicht mehr. Hat man jedoch keine Musik an, muss man das Radio Stummschalten, sonst kriegt man Aggressionen.
    2) Das Navigationssystem ist auf einer separaten Speicherkarte drauf. Leider ist das Radio so konzipiert, dass es alles Speichert, was man damit macht. Das ist grundsätzlich richtig, jedoch müssen die temporären Dateien auch mal gelöscht werden. Dies ist jedoch nicht der Fall, sodass das Radio einem irgendwann den Mittelfinger zeigt und anfängt abzukacken. Zunächst geht der Ram für das Navi flöten – es gibt Fehlermeldungen und Abstürze bis hin zum Totalausfall (z.B. Bei mir zurzeit). Die Simkarte muss dann irgendwie formatiert werden oder sowas... Ich komme im Mom. nicht dazu.
    3) Die Uhr. Man glaubt, es sei nicht schwer zwischen Sommer und Winterzeit zu unterscheiden und die richtige Zeitzone einzustellen. FALSCH. Dieses Ding von Radio ist so verwirrt, dass es mal eine Stunde addiert, mal eine Stunde subtrahiert. Stellt man dann die Uhr um, findet das Radio es nicht so schön und stellt es bei dem nächsten Start wieder um, ein auf – HEY! Fummel nicht an meinen Einstellungen, du Penner!
    Stellt man auf GPS Zeit um, hat man eig. direkt verkackt :D
    4) Die behinderte Tastenbeleuchtung habe ich bisher nicht anbekommen… wo auch immer man welche Drähte kurzschließen muss, um diese B+tch zum leuchten zu bringen, weiß ich nicht. Ich raffe es einfach nicht. Bei meinem Alten im Passat läuft alles wie geschmiert, ich jedoch kämpfe mit totaler Finsternis.

    Positive Dinge:
    1) DVD ist bombe! Echt Bombe!
    2) Soundqualität (Außer das Grundrauschen)
    3) Beliebige Navisoftware kann genutzt werden, muss nur für das Betriebssystem geeignet sein
    4) Kundenservice von Pumpkin – antwortet schnell und will helfen. Sein deutsch ist manchmal äußerst lustig, aber nun ja, englisch kann er
    5) Passgenauigkeit und Installation

    Ich würde das Radio immer nehmen. Bei mir läuft IMMER Musik, so ist mir das Grundrauschen völlig bums. Die Navisoftware werde ich wechseln und die verkackte Beleuchtung schon irgendwie ankriegen... Aber was erwartet man schon für 200€ :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2015
  12. crank18

    crank18 Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    München
    Zwar kein Pumpkin aber ich habe mir letzte Woche auch ein neues Radio zugelegt, nachdem ich es mit dem Xomax nichtmehr ausgehalten habe:

    Dieses Kenwood:

    http://www.amazon.de/gp/product/B00U57FH42?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o01_s00

    Bin völlig zufrieden, bis auf einen kleinen Punkt:
    Der Lüfter ist recht laut, aber trotzdem nur hörbar wenn der Motor aus ist und keine Musik läuft.

    Ansonsten bin ich echt positiv überrascht.
    - hat eine 1A Soundqualität zumindest mit den Orginalboxen die ich drinnen habe.
    - Der Radio Empfang mit der Kenwood DAB+ Scheibenantenne ist wirklich spitze, endlich kein rauschen mehr :cool:
    - Hat ein externes Mikro was man sich woauch immer hinverlegen kann was für eine gute Qualität beim Telefonieren führt
    - Das Menü ist übersichtlich und anpassbar, hatte keine Probleme bisher mit der Bedienung beim fahren.
    - Hat einen HDMI/Mhl eingang - sprich das Handy Navi lässt sich auf das Radio spiegeln, manche Apps lassen sich mit der zugehörigen Kennwood-App sogar bedienen.
    - Lässt sich per Zubehör Adapter sogar an den CAN-BUS anschließen, also je nach Auto werden dann Sachen wir Park und Klimaanzeige etc. auf dem Radio dargestellt.
     
  13. Bloodhound

    Bloodhound New Member

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann bei Toyota
    Ort:
    Uelzen
    Homepage:
    Ich habe immer wieder Kunden im Laden die erst irgendwie so ein Billig-China-Teil kaufen. Die kommen dann immer sehr schnell danach in den Laden und kaufen dann doch noch was teureres, vernünftiges...
     
  14. celicaguy

    celicaguy Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik
    Ort:
    Hohenklingen(75438)
    Ganz ehrlich, ich würde mir sowas nicht antun.
    Nicht viel Geld ausgeben schön und gut aber glücklich wird man damit nicht. Dann lieber ein normales gutes Radio.
     

Diese Seite empfehlen