Produktsupport von AJR / Feinys

Dieses Thema im Forum "Empfehlungen / Kritik" wurde erstellt von eric, 7. August 2012.

  1. eric

    eric New Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie viele von euch bin ich auch einer der das D2 Fahrwerk von AJR verbaut und eingetragen hat.
    Nun ist es so das nach einer erfolgreichen Eintragung nicht jeder die Gutachten sammelt.
    Ich habe meines leider verloren.
    Normalerweise ist es ja kein Problem bei einem seriösen Hersteller/Vertreiber eine Kopie oder ein neues Gutachten anzufragen wenn man sowas verloren hat.
    Nicht so bei diesem Geschäft.
    Ich habe Neomaxx (Mario) und Aladin (Alin) hier im Forum angeschrieben.
    Der einzige der antwortete war Mario, da bekam ich nur die erste Seite blanko zugeschickt.
    --> Völlig wertlos.
    Nachdem ich mich darüber beschwert habe wurde mir gesagt das ich kein Gutachten haben könne, noch nicht einmal eine Kopie.
    Andernfalls solle ich das Fahrwerk zurückschicken und sie machen neue Labels mit Seriennummern aufs FW und schicken mir das mit Gutachten.
    (Klar macht ja jeder sein Auto auseinander bauen für so ne Aktion) :rolleyes::rolleyes:
    Am 19.Juli nachdem ich nochmals fragte wollte Mario dies mit der Geschäftsleitung abklären, nachdem ich ihm meine Adresse geschickt habe.
    Da bis zum 27.Juli nichts kam schrieb ich Ihn nochmals an.
    Seither hüllt man sich in Schweigen.
    Aber beide werten Herrn sind fast täglich hier online.
    Daumen hoch für dieses tolle Gebaren. :mad:

    Schlussfolgerung für mich persönlich.
    Ich werde dort nichts mehr kaufen, Service geht anders.
    Mir wird nichts anderes übrig bleiben als mich die Tage mit dem Tüv Austria diesbezüglich auseinanderzusetzen.
    Ärger und Rennerei für nix. :rolleyes:
    Herzlichen Dank auch!
     
  2. Gesperrter Nutzer

    Gesperrter Nutzer Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Oktober 2009
    Beiträge:
    975
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    [​IMG]

    Top Dealer.......irgendwie wird mein schlechtes Bild von diesem Schuppen immer wieder bestätigt:D
    Warum ihr da auch immerwieder was kauft versteh ich einfach nicht.:confused:
     
  3. Vortex

    Vortex New Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit welcher Begründung rücken die das Gutachten nicht raus? Ist ja wohl ober mau!
     
  4. Anhi

    Anhi New Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aus der Kaffeewerbung
    "Andernfalls solle ich das Fahrwerk zurückschicken und sie machen neue Labels mit Seriennummern aufs FW und schicken mir das mit Gutachten. "


    Begründung...

    Kannste da kein Foto von machen und es Ihnen schicken..
    verstehe den Aufstand auch nich :(
     
  5. celicaguy

    celicaguy Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik
    Ort:
    Hohenklingen(75438)
    war bei mir auch das problem. hatte damals 2 bestellt, für jemanden mit und bei einem ist das gutachten verloren gegangen oder war nicht dabei. wie auch immer.
    und wollte einfach nochmal eines haben zum eintragen. habe auch keines bekommen mit der gleichen antwort, das fahrwerk zurück zu schicken und es dann mit neuem gutachten zurück bekommen.
    beide fahrwerke waren schon verbaut.
     
  6. xlacherx

    xlacherx New Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Günzburg - Bayern
    selbst bei mflow ( wo ja mittlerweile viele fäschlungen rumgehen) reicht ne ausweiskopie und dein foto von dem esd...

    warum wollen die dann das ganz fahrwerkt... gehts noch?:D
     
  7. Neomaxx

    Neomaxx Händler Feiny´s Performance Store Händler

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    96465 Neustadt
    so meine Lieben,

    dann fangen wir mal an:

    Ja Eric, du warst mit mir in Kontakt. Und wir haben dir das Deckblatt zukommen lassen. Dort steht ALLES drauf, was relevant ist.

    kurz zu den Unwissenden:

    unserer Gutachten sind Fahrgestellnummerngebunden. sprich: JEDES Fahrwerk mit Gutachten geht mit einer EINMALIGEN Seriennummer an den Kunden raus, des akribisch genau dokumentiert wird. Somit kann man den Gutachtenmissbrauch weitestgehend in Zaum halten. Ganz geht es nicht, steht aber auch auf dem letzten Absatz im Gutachten selbst und durften schon ein paar Wenige selbst erfahren, was hier die Konsequenzen dafür sind!

    Solche Teilegutachten kosten tausende von Euros und da wird uns sicherlich NIEMAND vorschreiben, wie WIR das entsprechend gegen Fälschung und Missbrauch schützen!

    Hat jemand das Gutachten verlegt oder was auch immer, dann können wir nachschauen, ob dieser jemand bei uns das Produkt gekauft hat. Ist dies der Fall, KANN rechtlich KEIN Gutachten einfach so hinterhergeschickt werden! Der aufmerksame Leser weiß auch warum ;)

    Wenn man jetzt in die Schweiz geht/zieht, ist das eine andere Geschichte. In der Schweiz gelten EIGENE Gutachten! und wenn die Leute dort ein Gutachten für das eingetragene Zeug sehen wollen, dann genügt das Deckblatt auf dem die Gutachtennummer usw. alles drauf steht. Wir haben dir aber auch das Gutachten komplett blanko und auf weißem Papier nach Trübbach zukommen lassen, damit die sich das auch komplett durchlesen können! Ich habe seitdem von dir nix mehr gehört und bin davon ausgegangen ,dass das soweit geklärt ist :confused:

    Also nochmal:

    die Seriennummernaufkleber kann man NICHT einfach abziehen und neue anbringen. d.h. wenn jemand ein Gutachten verloren hat, dann können wir RECHTLICH nicht einfach eins zuschicken! WIR werden dafür haftbar gemacht, wenn dann damit irgendwas passieren sollte und das ggf. missbraucht wird. Also kennzeichnen WIR die Sachen, und kein anderer.

    Jetzt dürfte es auch jeder verstanden haben und UNS auch verstehen! Wir wollen keinesfalls jemanden schikanieren o.ä., aber uns sind hier RECHTLICH die Hände gebunden!

    Bei einer Auspuff-ABE, die nicht FIN bezogen ist, braucht man so einen Aufwand nicht betreiben - das ist logisch.

    Sorry Eric nochmal, ich bin echt davon ausgegangen, dass das soweit geklappt hat, weil ich nix mehr gehört habe... ! das du bis jetzt noch nix bekommen hast, ist seltsam. Wenn du willst, schicken wir dir nochmal eins zu.

    wir freuen uns auf eure Meinungen! egal ob positiv oder negativ! wir sind auch bis in die Nacht hinein für euch da, aber es wäre wirklich für alle wohl das sinnvollste, wenn sich Leute zu Wort melden, die mit uns schonmal in Kontakt waren und uns nicht vom Hörensagen/lesen und vom Freund der Tante Ihres Onkels kleinen Neffen kennen - dann haben alle was davon und man müsste in dem Fall nicht so weit nach unten scrollen, bis man was sieht, weil das gepostete Bild so groß ist :D

    Thomas - ich kenne dich nicht, und du mich nicht. Warum ändern wir das nicht mal!? Vielleicht sehen wir uns mal auf einem Treffen oder du kaufst bzw. fragst mal Teile bei uns an. Dann bist du mal direkt mit uns im Kontakt und kannst dir dann eine eigene, richtige Meinung über uns bilden :)

    hab schon gehört, dass du wohl "speziell" sein sollst und an deinen Beiträgen kann man es auch ab und zu mal rauslesen :D aber das muss ja nix heißen und soo verkehrt bist du sicherlich nicht ;)
     
  8. destoval

    destoval Member

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Als Informatiker und Datenbankkenner könnte man das ganz einfach lösen indem man die SN des Fahrwerks aufschreibt für jeden Kunden ;)

    Die Kundendaten habt ihr bzgl Versand- / Rechnungsadresse
     
  9. Neomaxx

    Neomaxx Händler Feiny´s Performance Store Händler

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    96465 Neustadt
    ähm.. wir sind keine Informatiker und haben das trotzdem alles detailliert gelistet :) Also wir können durchaus nachvollziehen, wer wann was bei uns gekauft hat ;) ändert aber nichts dran, dass wir trotzdem kein zweites Gutachten rausschicken können, weil die SN auf dem Fahrwerk und Gutachten nur einmal existiert :)
     
  10. celicaguy

    celicaguy Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik
    Ort:
    Hohenklingen(75438)
    aber man weis doch wer das entsprechende produkt gekauft hat und auch die dazugehörige seriennummer zum gutachten.
    und gegen vorlage der rechnung kann man das doch machen. es geht um das gutachten an sich. nicht um nen 10er bogen seriennummern-aufkleber oder blanko schreiben mit unterschrift für gutachten.
     
  11. Neomaxx

    Neomaxx Händler Feiny´s Performance Store Händler

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    96465 Neustadt
    Bastian... du hast doch schon die Gutachten und die Aufkleber von uns gesehen :)

    du weißt genau, wie die aussehen. und wenn man die BLANKO anfertigen lassen würde und müsste da nur was reinschreiben, dann ist das wieder für den Missbrauch einfacher ;)

    und um die Rechnung geht es gar nicht. Wir wissen ja ganz genau, wer wann das Fahrwerk gekauft hat! da brauchen wir gar keine Rechnung im Normalfall :)

    Die Aufkleber sind übrigens sehr speziell und kosten richtig viel Geld!

    Wenn der Kunde das Gutachten verloren hat, braucht er ein neues. Aber da auf seinem Fahrwerk und auf seinem verlorenen Gutachten eine EINZIGARTIGE Seriennummer drauf ist, KANN man RECHTLICH ihm kein anderes Gutachten einfach so zuschicken. Es sind NUR WIR dazu berechtigt, die Fahrwerke und Bremsanlagen zu kennzeichnen. Und WIR sind dafür verantwortlich, dass das auch 100%ig passt.
     
  12. xlacherx

    xlacherx New Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Günzburg - Bayern
    ich hab zwar kein fahrwerk oder sowas von euch... (noch nicht) aber ich möchte td mal was dazu sagen...

    also erstens versteh ich net wie man solch (für mich) wichtige unterlagen einfach verlieren kann... alles einfach in ein ordner und fertig..

    aber okay kann ja mal passieren...

    also ich versteh dass ja, dass ihr nicht einfach blank gutachten durch die gegend schickt...so wie ich das verstehe, macht ihr so nen aufpaper mit nummer auf die fahrwerke, fertigt dann dazu die papiere an und verschickt das so... oder so versteh ich das?!

    wenn das so ist... warum dürft/wollt ihr dann nicht WENN derjenige, der als käufer in eurer list aufgeführt ist, euch ein foto von dem sticker mit seriennummer und z.b. seine ausweiskopie zukommen lässt keine neuen Papiere zukommen lassen?

    ihr habt doch dann die sicherheit da zb. der käufer AB in liste drinsteht dass er dass fahrwerk mit der nummer XY gekauft hat...
    wenn er dann kommt und sagt hey ich AB und habe das Fahrwerk XY und schickt euch dann bilder wo die daten zu erkennen sind, sollte das doch kein Problem sein oder?

    weil was würde zb einem betrüger FV die Papiere mit der Fahrwerksnummer XY anfangenkönnen wenn er die dazu passenden sticker auf dem fahrwerk nicht hat..?! ich denke nichts...


    also so seh ich das... ich hoff das haben jetzt alle verstanden was ich damit sagen wollte :D
     
  13. Neomaxx

    Neomaxx Händler Feiny´s Performance Store Händler

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    96465 Neustadt
    ähm.. ja :D

    also prinzipiell ist dein Ansatz gut!

    du übersiehst aber die Tatsache, dass es den Aufkleber nur EIN EINZIGES mal gibt.

    Beispiel:

    du bekommst von uns das FW mit der SN 12345. Die Kennzeichnung ist auf dem Spezielaufkleber auf jedem Federbein UND im Gutachten.

    Wenn du das Gutachten verlierst, dann kann KEIN neues Gutachten mit einer zu den Federbeinene gekennzeichneten Nummer 12345 verschickt werden, weil es die Nummer nur ein mal als Aufkleber in der Form gibt! Somit braucht man ein neues Aufkleber-SET. Also müssen die Federbeine UND das Gutachten mit neuem Aufklebern versehen werden und die Seriennummer korrigiert werden.

    und genau DAS dürfen nur WIR.

    Ist in manchen Situationen natürlich aufwändig, aber nur so kann man den Missbrauch weitestgehend eindämmen.
     
  14. xlacherx

    xlacherx New Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2012
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Günzburg - Bayern
    okay. das heist, dass auf dem gutachten auch so ein sticker drauf ist...

    ich dachte halt das wäre per pc oder so eingetragen
     
  15. Neomaxx

    Neomaxx Händler Feiny´s Performance Store Händler

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    96465 Neustadt
    ja, ist es zusätzlich noch.
     
  16. eric

    eric New Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da Du scheinbar nur so funktionierst mal ein wenig anders.

    Fakt 1 :
    Die erste Seite die Du mir per Email von Deinem Iphone abfotografiert hast stimmt vom Typ her nicht überein.
    Gutachtenseite von Dir.
    TYP TS-090312
    Wenn Du Dir mal die Mühe machen würdest, bei mir steht
    TYP TS-200907

    Fakt 2 :
    Es ist egal ob ich in die Schweiz oder nach Timbuktu gehe.
    Ich habe von Dir kein DTC verlangt, darum geht und ging es nie.
    Also verzerre hier nicht die Tatsachen.
    Es geht hier rein um das Deutsche Gutachten mit dem man zum Tüv geht und das Ding einträgt.

    Fakt 3 :
    Ich habe von euch nie etwas im Briefkasten gehabt in den letzten 3 Monaten.
    Und verlorene Briefe hatte ich noch nie.
    Momentan sinkt Deine Glaubwürdigkeit bei mir immer mehr gegen Null.


    Fakt 4 :
    Vor 12 Tagen habe ich Dir nochmals geschrieben um zu erfahren wie der aktuelle Stand ist.
    Deine Antwort.
    Keine! Das Schweigen im Walde.
    Und huh welch Wunder heute auf diesen Post in einem öffentlichen Forum wird geantwortet.
    Sehr seltsam. :rolleyes:

    Hier mal ein paar Bilder von meinem Fahrwerk.

    FW VA
    [​IMG]
    FW HA
    [​IMG]

    So und jetzt mal zum mitdenken.
    Ich hätte ein defektes Federbein und müsste es ersetzen, demjenigen wünsche ich schon jetzt mal viel viel Spass. :rolleyes:
    Denn ein komplettes Fahrwerk wird er sich dann neben einer Neueintragung(TÜV Abnahme) in seinen Papieren leisten müssen.
    Macht natürlich aus Verkaufssicht sehr viel Sinn.
    Spätestens jetzt wird man sich wünschen ein paar Euro mehr ausgegeben zu haben.
    Ich tue es jedenfalls.
     
  17. alpincelica

    alpincelica Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Projektmanagement
    Ort:
    Linz, Ösiland
    mich gehts ja im prinzip nichts an, aber zum verständnis für mich bitte:

    wenn jedes Fahrwerk mit ner Nummer versehen ist und im Gutachten dieses eine Fahrwerk mit dieser einen Fahrgestellnummer drinsteht, dann kann alleine deswegen niemand dieses Fahrwerk in ein anderes Fahrzeug einbauen + eintragen lassen. Also kannst du 100e Aufkleber ausdrucken/Gutachten rausschicken an die Person, welche schon mal ein Gutachten bekommen hat. (rein Rechtlich) - Weil es ohnehin nur der eine in seiner Celi verbauen kann (weil es ja Fahrgestellnummernbezogen ist)!
    Also für mich hört es sich an, dass das Problem nur an dieser "aufkleberdruckmaschine" liegt, ansonst nichts! - rechtlich weiß ich nicht wo das Problem liegen soll?
    Was bringt das Gutachten einem anderen was außer eric, wenn die Fahrgestellnummer von seiner Celi im Gutachten steht?
    Der Aspekt "was wenn ein Dämpfer kauptt geht" (zB Unfall), der ist mal interessant! - lass dir das mal durch den Kopf gehn Neomaxx... kann schnell passieren, dass da ne Menge (Stamm) Kunden abspringen - schon von Prinzip aus, weil das sicher keiner wusste, dass es so gehandhabt wird.
     
  18. Vortex

    Vortex New Member

    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In wie weit geht da der Support bei Wiederverkauf eines Fahrwerks, wenn der Support bei Erstbesitzern schon Grenzwertig ist? Mein KW kann ich jederzeit ausbauen verhökern und ich weiß das der neue Besitzer das ohne weiteres eingetragen bekommt. Wenn jetzt einer mit D2 Fahrwerk hergeht und seine Celi zurückrüstet, weil er seine Celi verkaufen will. Kann er direkt das Fahrwerk drinen lassen und wird um nen gute Kurs geprällt. Finde das eine recht übles Geschäftsgebahren und frag mich in wie weit das Rechtens ist. Jemanden zu zwingen (anders kann man das mittlerweile nicht nennen) sein Produkt nur einmalig zu verbauen. Weil hey wenn ich wüßte das ich monatelang hickhack habe das Teil einzutragen mal von der Tatsache das ihr nicht aus Nächstenliebe dem neuen Besitzer die Aufkleber drauf macht und das Gutachten anfertigt, würde ich auf dieses Fahrwerk verzichten.
    ICH bin immer davon ausgegangen das das ein ganz "normales" Fahrwerk ist ala KW wo man jederzeit zum TÜV kann zum Eintragen. Dem ist wohl nicht so.

    Mal ne andere Frage: Ist das bei euren Bremsen genauso?!?
     
  19. muc

    muc Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Fachidiot
    Sorry Mario, jetzt muss ich dir mal widersprechen. Ich kann das natürlich auch nur aufgrund des hier geschriebenen beurteilen... ich kann auch verstehen, dass sich ein Händler/Hersteller gegen Fälschungen schützen will.

    Euer Gehabe mit den Gutachten verstehe ich gar nicht! Gegen eine Zweitschrift ist m.E. rein rechtlich i.d.R. nichts einzuwenden, insbesondere, wenn der Spaß an eh an ne Seriennummer gebunden ist und an den ursprünglichen Käufer geht. Seriennummer und so blah blah sind eh keine besonderen fälschungssichernde Maßnahmen, da nimmt man Papier das nicht kopierbar ist oder andere Dinge wie Hologrammaufkleber und so. Abgesehen davon ist ein Gutachten rein rechtlich gesehen m.E. ohnehin unzulässig, wenn nach dem "Sachverständigen" noch jemand was einträgt, also gerade etwa die FIN vom Fz. oder eine Seriennummer vom Teil.

    Was bitte macht ihr im schon angesprochenen Falle von Austausch wg. Defekt oder wenn das Fahrwerk mal weiter verkauft wird, was ja auch durchaus vor kommt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2012
  20. ALADIN

    ALADIN New Member

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es nützt wohl alles nichts... ich halt mir mal diesen Platz Frei und werde ausführlich später Antworten. Fakt ist - hier ist das Problem ein ganz anderes und manche posten mangels Wissen jede menge Quatsch!

    Aber gleich vorne weg, das Gutachten nach Trübbach hat der Chef persönlich versandt! Ausnahmsweisse nicht per Einschreiben, das hätte ich dann wohl tun sollen. Also DAFÜR ein Sorry falls es tatsächlich nicht angekommen ist - und das der Mario viel. auf EINE der PN´s mal nicht geantwortet hat auch dafür sorry von hier aus - wir sind alle Menschen und auch die machen mal Fehler oder übersehen und vergessen was.
     

Diese Seite empfehlen