pc rebootet sobald windows angezeigt wird

Dieses Thema im Forum "Computer-Ecke" wurde erstellt von Paddy617, 18. September 2015.

  1. Paddy617

    Paddy617 New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wendland
    moin, ich hab meinen alten rechner an meinen fernseher angeschlossen und musste die auflösung auf 1280 x ... hochsetzen, das lief auch kurz, bis er dann auf einmal selbtständig abstürtzte, und danach bootete er nur noch bis zum windows willkommen (xp) und danach absturz und das immer und immer wieder..

    grafikkarte zu alt? oder zu wenig leistung?

    oder geschrottet?


    gruß paddy
     
  2. CUF

    CUF Member

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Taunus
    Gib mal noch ein paar Infos/Daten zum PC an... Kann erstmal alles mögliche sein - seltsam ist nur dass normalerweise bei einem Hardwarefehler ein Bluescreen kommen müsste aus dem man was ableiten könnte.
    Starte mal im abgesicherten Modus (Microsoft erklärt dir hier alles haarklein über den abgesicherten Modus: https://support.microsoft.com/de-de/kb/315222 ) - mal sehen ob das funktioniert. Falls es nämlich doch ein Softwarefehler sein sollte kannst du auf diesem Weg kürzlich installierte Programme löschen und/oder es mit einer Systemwiederherstellung (Beschreibung im unteren Teil: https://support.microsoft.com/de-de/kb/306084) probieren.

    Eine weitere, etwas exotischere Idee: Reinige den PC - klingt seltsam, diese banale Lösung habe ich aber schon öfters gelesen. Wenn die Lüfter vom Staub zugesetzt sind und keine ausreichende Kühlung mehr garantiert werden kann haben clevere Mainboards eine Art Schutzfunktion und schalten sich aus. Vielleicht ist die Lösung ja tatsächlich so einfach...
     
  3. Nachtlichtermeer

    Nachtlichtermeer Active Member

    Registriert seit:
    26. März 2012
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Dresden
    Der automarische Neustart beim Bluescreen ist wohl aktiv.
    Wenn du nach den BIOS-Posts F8 drückst, nimm "automatischen Neustsrt bei Systemfehler deaktivieren". Dann sollte der Bluescreen erscheinen. Nach diesem kann man dann googlen.

    Zum Beheben ist der abgesicherte Modus schon richtig.

    Ein thermisches Problem wäre möglich, ist aber seltener als zB ein Treiberproblem.
    Und da würde es nicht immer an der selben Stelle frisch beim Boot kommen
     
  4. Paddy617

    Paddy617 New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wendland
    hab jetzt einfach mal die grafikkarte gereinigt und konnte danach erst mal bisschen zocken, nur er hat dann recht schnell angefangen das spiel zu beenden... hab dann einfach ein anderes spiel gestartet das machte er dann nach der vorschau von selber aus, noch mal gestartet und dann ist er wieder abgestürtzt und hat sich schon beim booten aufgehangen (erstes bild) wo geschrieben steht welche cpu und motherbordkennung usw.

    nach dem dritten mal resetten von mir, bootete er bis zum windows ladebalken und danach diese endlosschleife boot und reset, jetzt hab ich ihn im abgesicherten modus und er ist noch nicht wieder abgestürtzt

    pc Daten:
    amd athlon 2200+
    1,93 ghz
    1,5 GB ram

    shappire radeon x1600 mit ati chip
    256 mb
     
  5. Paddy617

    Paddy617 New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wendland
    sorry für den doppelten, ich hab den fehler gefunden!

    der pc rennt wieder stabil!

    fehler lag an meiner ach so kleinen übertaktung der cpu!
     
  6. Nachtlichtermeer

    Nachtlichtermeer Active Member

    Registriert seit:
    26. März 2012
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Dresden
    Nicht jeder sollte im BIOS rumspielen! ;-)
    Zumal die Athlon XP nicht sehr taktungsfreudig waren bzw es bei zu hohem HT-Link öfter mal zu Problemen mit dem PCI-Bus kam
     
  7. Paddy617

    Paddy617 New Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wendland
    bissel jugend forscht, mit einem alten rechner, ist spannend :)

    das ein rechner nach dem übertakten instabiler wird, wusste ich zwar, nur hätte nicht gedacht, das das sich das erst nach dem auflösung verändern
    bemerkbar macht....

    viel takten war leider eh nicht möglich, es kam sehr schnell der bluescreen.

    liegt es eigentlich auch am motherboard wie hoch man seinen pc takten kann bzw ob es überhaupt möglich ist, einen pc so einfach im bios bissel schneller zu machen?

    z.b. hab da einen pentium rummstehen, nur da gibt es nicht ansatzweise die möglichkeit ein wenig rummzupfuschen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2015

Diese Seite empfehlen