T23 Neuer Kat hat den Geist aufgegeben

Dieses Thema im Forum "Technische Probleme" wurde erstellt von Mattn, 27. Juli 2015.

  1. riggs

    riggs Active Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Mechernich
    Kann ich nur bestätigen. Hat bei meiner alten Celi, beim Yaris meiner Eltern und beim Corolla von nem Kumpel auch immer geklappt. Also bevor du einen neuen Kat kaufst, mal die Fehler löschen und ab zur AU.
     
  2. DoctorWhose

    DoctorWhose New Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Okay, wäre einen Versuch wert. Nächste HU ist im März 2020, wie viel Zeit darf ich maximal zwischen AU und HU vergehen lassen, bis die HU die bereits vollzogene AU nicht mehr anerkennt?

    Trotzdem ist es langfristig natürlich nervig, ständig mit nem CEL rumzufahren, außerdem senkt das ja auch den Wiederverkaufswert drastisch, falls ich die Kiste notverkaufen müsste.
     
  3. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    2 ganze Monate
     
  4. StefanK

    StefanK Member

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Also, ich hab seit 3 Jahren nen Bandel drunter, wurde mir nach nem Motorschaden im selben Jahr von der Werkstatt verbaut. Nun, wo ich mich mehr und mehr selbst um Baustellen am Auto kümmere entdeckte ich, dass mit dem ganzen Abgassystem her was nicht passt. es sitzt einfach alles nicht richtig und ich verstehe nicht, warum, und was die Werkstatt damals gemacht hat.
    Es geht um den Bandel mit der Nummer FB91071H (bzw.?) BM91071H (bzw.?) FK91071B bzw. Bandel-Nr. 11009145, alle Bezeichnungen stehen auf den mitgelieferten Zetteln. Approved to fit Celica 1.8 VVTi 140bhp 10/99-9/09.

    Ich weiß nicht mehr, wie er damals geliefert wurde, auf den aktuellen Internetbildern sehe ich: vorne Flansch, hinten Flansch. Plug n Play like. But i don't know.
    Nun ist es aber so, dass der Kat "an der richtigen Stelle" zu sitzen scheint, der MSD aber ein paar Zentimeter zu weit vorne, so dass er an den Hitzeschild komm. Die Werkstatt hat nun offenbar einfach n bisschen das Hitzeschild zu biegen versucht und es dabei... durchlöchert. Wenn ich mir die Auspuffgummis am MSD anschauen, ich hab keine Ahnung, aber da bestätigt sich: sitzt zu weit vorne.
    Vor dem Flansch zum ESD wurde nun mit nem Rohrverbinder gearbeitet und n paar Zentimeter nach hinten wieder hinzugewonnen. Trotzdem sitzt auch der ESD zu weit vorne, Endrohr endet noch vor der Stoßstange und eben auch die Auspuffgummis zeigen: alles zu weit vorne.

    simple Frage: Ist das normal? Habe ich den falschen Kat gekauft? Ich müsste im Grunde nun ZWISCHEN KAT UND MSD durchschneiden und mit Rohrverbinder mal so etwa 5cm nach hinten kommen, damit alles am richtigen Platz sitzt.

    Fotos: Auspuffgummis am MSD und am ESD ganz hinten, Video komplettes System:
    https://share.getcloudapp.com/xQuDxwkw


    Bei den angehängten Fotos nicht erschrecken, sind Ölspritze vom undichten Kettenspanner, sieht unschön aus ;-)
     

    Anhänge:

  5. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Diese Kats sind nunmal leider ein Kompromiss. Und die Qualitätssicherung ist da halt etwas flexibel, sodass es da schonmal zu Abweichungen innerhalb des Zulieferers kommt.Da gehört es zum Standard, das solche Teile nicht immer wie die originalen passen. Mal besser, Monate später wieder schlechter. Dafür sind sie aber auch 1500 EUR günstiger.

    Man kennt auch nicht immer die Gegebenheiten am Fahrzeug...oft wurde schonmal dran rumgearbeitet, mal nen anderer ESD verbaut, mal hier an der Aufhängung gekloppt, mal sitzt der Motor nicht 100% so, wie er sollte, wenn da schonmal dran gearbeitet wurde, mal hier ne Schelle gesetzt, mal ne kurze, mal ne langem mal wurde was drangeschweisst, mal ne andere Dichtung genommen...Die Gegebeneheiten sind halt immer anders und nicht immer optimal. Und dann muss man als Mechaniker halt sehen, was man draus macht.

    Insofern kannst Du sowieso nur selbst beurteilen, wo das Problem liegt. Du bist ja vor Ort und liegst drunter. Dann kannst Du ja erkennen, wo es hakt und ob es eher an der Aufhängung liegt, oder am Teil, das vielleicht nicht ganz so passt (eben weil es ein extrem günstiges 250 EUR Teil ist) oder auch an anderen Gegebenheiten, die Einfluss darauf nehmen. Also, wenn Du jetzt öfters selbst mal bei Dir am Auto etwas machen und Probleme lösen willst, hier mal aus meiner Lehre: Genau anschauen: Wie sieht die Gesamtsituation aus? Ermitteln: Wo hakt es und wo liegt das Problem? Feststellen: Was verursacht das Problem und warum? Reflektieren: Was kann man dagegen tun und welche Auswirkung hat dieser oder jener handwerklicher Einfluss auf das Problem?

    Also ran...
     
  6. Robert23

    Robert23 Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Schleswig Holstein/Brandenburg
    Ich habe jetzt schon 3 HU/AU mit dem vermeindlich defekten OEM Katalysator bestanden.
    Vor der HU Fehler gelöscht, zur HU gefahren und die AU Werte sind weiterhin OK das diese bestanden wird.
    Paar Tage später kommt der Fehler wieder. Egal.
     
  7. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Stefan gehts hauptsächlich darum, das der alte Kat aufgrund von massivem Ölverbrauch zerstört wurde und das günstige Austauschteil jetzt nicht so richtig passt, teilweise anschlägt und Geräusche fabriziert. Aber wie gesagt, siehe mein Post dazu bzgl. Günstiges Zubehörteil vs. teures OEM Teil.

    Ansonsten ist es natürlich wahr, das eine leuchten MKL mit einem P0420 noch lange kein Grund ist, den Kat zu tauschen, weil er vermeintlich verschlissen ist und die AU nicht mehr besteht. Bei der AU Messung mit dem Euro3 Auto im AU Programm und einer älteren EZ muss der Kat da schon deutlichst hinüber sein. Ausgenommen natürlich mechnisch beschädigte Monolithe im Kat selbst, oder auch völlig von Ölrückständen getränkte Kats.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2020
  8. StefanK

    StefanK Member

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich muss korrigieren, nachdem ich gestern nochmal drunter lag: Die Geräusche kommen NICHT von der Engstelle zwischen vorderer Kante MSD und dem Hitzeschild (und auch nicht von einem anderen Hitzeschild), sondern mit großer Sicherheit AUS dem Kat. Das würde sich decken mit dem, was oben von Matzl geschrieben wurde "rasselt seit Anfang an". Wobei es bei mir kein Rasseln, sondern ein Schnorcheln, Schnurren beim Anfahren ist im Bereich von etwa 1000 Umdrehungen. Wenn ich zurückdenke: ja, auch ich hatte von Anfang an Geräusche.
    Also: Passform und Geräuschverhalten: in meinem Fall mit dem von Bandel gelieferten und meiner damaligen freien Werkstatt verbauten Kat voll ins Klo gegriffen (wobei die Werkstatt mir auch sonst einiges am Auto/Motor verhunzt hat, aber das ist ne andere Horror-Geschichte, gell Ben?)

    Vielleicht erkennt ja einer das Geräusch?!
    https://cl.ly/1e254e03ffb7

    Angehängtes Foto, habe ich oben vergessen. Ist aber wie gesagt nicht für die Geräusche verantwortlich
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2020
  9. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Moin Leute!

    Mir ist jetzt mehrfach zu Ohren gekommen und ich habe es jetzt auch live erlebt, das es in letzter Zeit vermehrt zu Problemen mit der Qualität des Bandel Kats in Bezug auf Passgenauigkeit kam.

    Mehrfach saß der Kat nicht optimal, was zu Berührungen mit dem Hitzeschutzblech im Bereich des MSDs führte, was sich auch durch verbiegen des Hitzeschutzbleches nicht beheben ließ, da die Abweichung zum originalen Maß zu gross ist.

    Da sich die Firma Bandel wenig kooperativ mit dem letzten Kunden zeigte und auch bereits in der Vergangenheit mit einem User hier genau so verhielt, möchte ich nun eine Sammlung von Problemen der User mit dem Bandel Kat zusammentragen und diese der Firma vorlegen, mit dem Hinweis, das dieser Kat nicht weiter in unserer grossen Community für Celica Fahrzeuge, sowie des Umkreises der User in den social networks, guten Gewissens weiterempfohlen wird.

    Daher bitte ich alle, die diesen Kat verbaut haben und bei denen es zu Problemen mit dem Kat kam, sich bei mir zu melden und mir diese zu schildern. Am besten auch mit dem vollständigen Namen, der PLZ und dem Ort, optimalerweise mit der Rechnung von Bandel oder sonstiger Kaufbestätigung. Gerne auch mit Fotos von Problemstellen, da ich diese Daten wie gesagt der Firma Bandel vorlegen möchte!

    Grüße
    Ben
     
  10. MRB

    MRB New Member

    Registriert seit:
    13. August 2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Losheim am See
    Hoffentlich gibts keine Haue weil ich nen 5 Monaten alten Thread benutze ^^
    Da ich keinen MSD habe und mein Rohr vom Krümmer bis hinten zum ESD stark porös ist und mehrfach geflickt wurde habe ich mir den Kat mit MSD von Rema Parts bestellt, hat da jemand schon Erfahrung gesammelt?
    Bandel kam für mich wegen hier schon erwähnten Problemen nicht in Frage, originaler Neupreis kennen wir alle, is einfach zu heftig.
    Der Kat von Rema Parts kostet 269,-, bi mal gespannt was mich erwartet.

    Mfg
    Manu
     
  11. Eero

    Eero Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Technik & Grafik
    Ort:
    Hallo Manu!

    Kannst du mal was zum Kat von Rema Parts sagen? Wie ist die Qualität/Passgenauigkeit?

    Welche günstigen Nachbau MSD kann man momentan empfehlen?

    LG, Alex
     
  12. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Ich habe jetzt zweimal an Celicas jeweils einen gebrauchten Kat von AS Katalysatoren verbaut. Die haben soweit sehr ordentlich gepasst und auch trotz des Alters noch keinen 420er geworfen.

    Habe da auch Bilder von, kann ich heute Abend mal hochladen.

    Neu habe ich sie noch nicht verbaut.
    Ist der 95118 von AS.
    https://www.mister-auto.de/katalysator/as/95118/

    https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwi0xcrs2qrxAhXG_rsIHYwvDPgQFjAFegQIDRAE&url=http://www.as-sl.com/de/katalysatoren-toyota/celica/1-8i-16v-1794-cc-105-kw-143-cv-1zz-fe-8-99-9-05/95118/pdf/&usg=AOvVaw0ArzxntobN4Gj5vOC-o0a4

    Eventuell eine Alternative zum preislich ähnlichen Bandel Kat.

    Nach wie vor empfehle ich aber auch weiterhin originale gut erhaltene Kats. hat man einfach länger was von.
     

    Anhänge:

    • as.JPG
      as.JPG
      Dateigröße:
      61,8 KB
      Aufrufe:
      11
  13. Eero

    Eero Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Technik & Grafik
    Ort:
    Danke Ben!

    Mir wäre ein gebrauchter Original Kat auch am liebsten, aber seit 3 Jahren find ich keinen :/

    Was meinst du mit "gebrauchten" Kat von AS Katalysatoren? Verkaufen die gebrauchte Kats oder hast du den nur gebraucht irgendwo aufgetrieben?
     
  14. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Ich hatte zweimal einen gebrauchten vom Schlachter für Kundenfahrzeuge geholt. Diese Schlachtfahrzeuge hatten halt mal im Laufe des Fahrzeuglebens neue Kats von AS bekommen - wollte eigentlich auch originale haben, aber der Schlachter hatte nur die von AS da - wie die Probelmatik bei Dir mit der Suche nach OE Teilen...naja habe ich halt die AS genommen, haben normal gepasst und auf meiner Diagnosefahrt war das Sondendiagramm unauffällig, Konvertierung von den Kats hauten also hin. Auch nach einigen Wochen hat das ECU keinen P0420 geworfen. Insofern haben die Kunden da Glück gehabt.
     
  15. Eero

    Eero Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Technik & Grafik
    Ort:
    Ok na müsst ich mal schauen wo ich den herbekomme. Sobald ich auf die österreichische Seite von mister auto switche, bekomm ich den nicht mehr angezeigt. Wahrscheinlich logistisches Problem wegen Sperrgut nach Ö.
     
  16. MRB

    MRB New Member

    Registriert seit:
    13. August 2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Losheim am See
    hi Eero, hab den Kat mit MSD von Rema-parts jetzt ca 400 km lang dran.
    en Freund von mir hat den eingebaut, sagte es wäre Plug n Play gewesen, Passgenaugikeit ist sehr gut, ( habe Ragzzon Dublex ESD, keine Anschlussprobleme)
    Habe bis jetzt auch keine Fehlerneldung vom Kat oder sonstiges. habe aber zur Not meinen alten Kat noch aufgehoben :p man weiß ja nie

    MFG Manu
     
  17. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.090
    Zustimmungen:
    574
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Hier z.B. jetzt zwei Mal der AS Kat:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Vom User Mattn
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2021
  18. Eero

    Eero Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Technik & Grafik
    Ort:
    Danke für die Infos.

    Muss aber mit entsetzen feststellen, dass momentan nicht mal Nachbau Kats aufzutreiben sind. Nirgends lagernd, alles auf Anfrage :/

    Liegt vielleicht auch an Österreich, weil manche Shops die Auswahl einschränken, sobald man auf Österreich switcht.
    Bin über Tipps und Quellen dankbar. Gern auch welche zum reinschweißen.
     
  19. Eero

    Eero Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Technik & Grafik
    Ort:
    Hey Leute!

    Wollte nur Rückmeldung geben bezüglich dem Kat von Rema Parts (www.autoteile-katalysator.de).
    Die Lieferzeit war Top. ca. 4 Werktage und das, obwohl der Kat laut Auskunft des Mitarbeiters aus Spanien (Produktionsland?) versendet wird.
    Der Kat kommt in 2 Teilen (damit es kein Sperrgut wird) und die Verbindungsmuffe liegt bei.
    Sonst war NICHTS dabei. Obwohl angeblich zumindest Dichtungen dabei sein hätten sollen.
    Dichtungen hatte ich zum Glück noch auf Lager und die Original-Schrauben/Federn konnte ich weiter verwenden

    Heute hatte ich Pickerltermin und meine Abgaswerte haben super gepasst :) Passgenauigkeit war laut Mechaniker top!
    Ich bin also schon der zweite, der den Kat empfehlen kann. Wie lange er hält, kann man natürlich nicht wissen.

    Optisch sieht er übrigens wie der oben von AS aus (siehe Ben's Bilder oben). Möglich, dass es eh die selben sind.
     
  20. Eero

    Eero Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Technik & Grafik
    Ort:
    Aja was ich noch fragen wollte: hat es einen Sinn, den defekten original Kat aufzuheben, um eventuell mal einen gut erhaltenen Gebrauchten reinzuschweißen? Viele Schlachter haben ja meist nur den rausgeschnittenen Kat auf Lager. Oder sind die Schweißnähte dann eh nur ewige Problemstellen?
     

Diese Seite empfehlen