T18 Mögliche Rad-Reifen-Kombination

Dieses Thema im Forum "Felgen/Reifen" wurde erstellt von Rumchiller, 30. Mai 2017.

  1. Rumchiller

    Rumchiller New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ulm
    Servus Leute!

    Vor etwa einem Jahr habe ich mir ein T18-Cabrio zugelegt und benötige für den Sommer nun noch eine passende Rad-Reifen-Kombination.

    Es wird auf 8.0x17 oder aber auf 7.5x17 hinauslaufen, ich tendiere eher zu ersterem. Reifen sollen dann entweder rundum 215/40 oder aber hinten 245/35 drauf. Felgen wird es wohl das günstigste vom Günstigsten sein: Rondell / Aluett. Das sind die einzigen die mir gefallen und ich komme da mit etwa 400 Euro weg. Einzige alternative wäre OZ, allerdings ist mir das momentan zu teuer.

    Ich wende mich an euch, da mich interessiert ob ich bei o. g. Kombination kontruktive Maßnahmen am Fahrzeug ergreifen muss. Vielleich hat da schon jemand erfahrung mit?


    Danke schonmal!
    Viele Grüße aus Ulm,
    Reggie

    EDIT: Die oben genannten Kombinationen sind natürlich laut Teilegutachten der entsprechenden Felgen erlaubt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2017
  2. OschiOnDrums

    OschiOnDrums Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Mainz-Bingen
    Ob am Fahrzeug Maßnahmen wie beispielsweise eine TÜV-Eintragung notwendig sind, steht in demjenigen Gutachten der Felge. Kannst mir gerne mal deine Fahrzeugdaten und Felgendaten geben, dann schaue ich mal nach.
     
  3. Rumchiller

    Rumchiller New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ulm
    Hi OschiOnDrums,

    mir geht es lediglich darum ob am Fahrzeug konstruktive Maßnahmen ergriffen werden müssen. In den Gutachten steht ja immer "es ist zu gewährleisten, dass blabla". Vielleicht hat hier im Forum ja schon jemand ähnliche Rad-Reifen-Kombinationen auf einem T18 drauf und kann mir seine Erfahrungen schildern.
     
  4. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.794
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Ich kenne mich zwar in Sachen T18 nicht aus....Aber für diejenigen die das tun wäre vielleicht noch die ET der Felgen interessant.
     
  5. Rumchiller

    Rumchiller New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ulm
    Aber natürlich, ganz vergessen: Einpresstiefe 35mm.
     
  6. knäckebrot

    knäckebrot New Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich hatte auf meiner T18 VA 215/40 R17 und HA 245/35R17 ET35.
    Kotflügel musste gebördelt werden.
     
  7. Rumchiller

    Rumchiller New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ulm
    Danke für die Info! Vorne und hinten? So grob über den Daumen gepeilt: Musste großzügig gebördelt werden? Meine Frage bezieht sich darauf ob es optisch sofort zu erkennen ist.
     
  8. knäckebrot

    knäckebrot New Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Es musste vorne und hinten die Kotflügelkanten umgelegt werden.
     

Diese Seite empfehlen