T23 Lüfter Problem

Dieses Thema im Forum "Technische Probleme" wurde erstellt von Celica11, 4. März 2020.

  1. Celica11

    Celica11 Member

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Alsdorf bei Aachen
    Hi,
    habe in den letzten Tagen nach einem nervigen Geräusch im Innenraum gesucht. Ein zirpiges quitschiges in Zeitabständen und Dauer variierend. Hatte einiges im Verdacht und ausgeschlossen, Keilriemen (Drehzahlunabhängig in definitiv im Innenraum, passt nicht), Radio (Lautstärkeunabhängig, Pause, nix ändert sich, fragt nicht warum aber ausschalten kann ich das Radio während der Fahrt nicht da es keinen aus Knopf hat, ich kann nur das Bedienteil entfernen, das nimmt es mir aber dann krumm und ich muss es resetten uns alles neu einstellen) Türgummis an der Karosse (auch im Stillstand ohne Karroseriebewegung).
    Habe den Übeltäter jetzt aber definitiv und zweifelsfrei lokalisiert. Der Gebläselüfter ist das Problem. bei unserer Lady läuft der Lüfter ja quasi immer auf Stufe eins. Von der Funktion her ist alles einwandfrei, aber ich fürchte das ich den mal ausbauen muß. Wo liegt der, wie komm ich ran, wie geht der raus und muß ich austauschen oder kann man den "Überholen" um das quitschen abzustellen?
    T23 Facelift mit Klima Bj 2005
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.443
    Zustimmungen:
    311
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Der Lüfter läuft eigentlich nicht immer auf Stufe 1. Nur wenn er auf A/C steht. Da dann, um ein vereisen des Verdampfers zu verhindern, immer etwas warem Luft zugeführt werden muss.
    Wenn also A/C oder AUTO aus ist, darf der Lüfter nicht laufen. Dann würde das auf ein Problem mit dem Linearcontroller (früher Gebläsevorwiderstandsplatte) hindeuten.

    Man kann den Lüfter natürlich zerlegen, meist bekommt man das quietschen aber nur schwer weg bzw. ist es zu aufwendig, so das sich eher ein Austausch gegen ein Gebrauchtteil eher lohnt. Ansonsten kann man ihn mal teilzerlegen und ausblasen (meist ist viel Laub trotz Filter drin, das kleingemahlen wurde). Wenn Du elektronisch und handwerklich bewandert bist und einige Werkzeuge hast, kannst Du ihn auch bis zum Anker hin inkl. abziehen der Lager soweit zerlegen, das Du auch den Anker mal reinigen kannst, Lager fetten oder erneuern, Kohlen säubern / anschleifen, etc.

    Man kann ihn auch ohne Komplettausbau des Handschuhfachs ausbauen, je nach Körpermasse und Flexibilität geht das. Wenn man nicht unbedingt die körperlichen Voraussetzungen mitbringt um sich kopfüber im Fussraum rumzuquetschen, ist ein kompletter Ausbau des Handschuhfachs zweckdienlicher.

    Der Lüfter selber ist mit 3 Schrauben unten am Gebläsekasten befestigt - die Schrauben lösen, Kabelclipse aushängen und Stecker abziehen. Lüfter nach unten rausziehen.

    Erklärt sich von selbst der Ausbau, wenn Du es Dir einfach von unten im Fussraum anschaust.
    Die Teilzerlegung erklärt sich ebenfalls logisch bei Betrachtung - für eine Vollzerlegung sollte man wissen, was man tut bzw. etwas Erfahrung haben im Umgang mit Elektromotoren, Lagern etc.

    Komplettausbau Handschuhfach mit Rahmen:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2020
  3. Celica11

    Celica11 Member

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Alsdorf bei Aachen
    Danke für die schnelle Antwort, also mit läuft immer auf Stufe eins meine ich das doch nach dem Start des Fahrzeugs die minimal Einstellung wie folgt ist: Display an, kleinster Balken der Stärke Anzeige. Dann läuft doch der Lüfter oder? Nur nach einem Druck auf Lüfter aus ist das Display aus und der Lüfter steht.
    Handschuhfach werd ich definitiv ausbauen müssen, da Körpermasse in ausreichendem Maße vorhanden (und ich habe auch immer eine deutliche Reserve mit dabei:oops:) die Flexibilität würde ich so beschreiben: Du kennst doch Doppel T Stahlträger, oder? Ich bin in etwa halb so flexibel:D. Wenn ich mich also Kopfüber in den Beifahrerfußraum packe werde ich da den nächsten Winter über bleiben müssen.
    Werde bei Gelegenheit einmal alles ausbauen und reinigen.
    Als Plan B was muß ich beachten wenn ich einen gebrauchten oder evtl auch neuen Lüfter Suche? Gibts ne Teile Nr oder verschiedene Ausführungen?
     
  4. Celica11

    Celica11 Member

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Alsdorf bei Aachen
    OK, habe gerade Schnappatmung, ist das die Teile Nr 87103B dann kostet die neu 611,73 EUR :eek::eek:
    War ja eigentlich nicht anders zu erwarten, gebrauchte gibts aber anscheinend so um die 50,-€
     
  5. Callovien

    Callovien Member

    Registriert seit:
    6. März 2019
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ja Ben:D ich habe das Ding ohne Ausbau des Handschuhfaches herunterschraubt.....bin schier verzweifelt...inkl eingeklemmte Schulternerven und Genickstarre. Heute bin ich schlauer:rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen