Klimaleitung undicht

Dieses Thema im Forum "Technische Probleme" wurde erstellt von Meister_Lampe1, 14. Mai 2018.

  1. Meister_Lampe1

    Meister_Lampe1 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Student Fahrzeugelektronik
    Ort:
    Pinache
    Hallo Zusammen,

    meine Klimaanlage geht mal wieder nicht.
    Neu befüllt wurde die Anlage. Extra mit einem "Farbigen" zusatz, damit man sieht wo die Anlage undicht sein könnte.

    Und siehe da. Es könnte geholfen haben.
    An der Leitung an der man auch die Anlage beüllt hat sich etwas verfärbt.
    Da ich dachte das kommt bestimmt noch vom befüllen habe ich es weg gemacht. Kam wieder. Habe ich nochmal weg gemacht. Kam trotzdem wieder.

    Naja, nun die Frage.

    Hat jemand eine übersicht zu den Klimaleitungen bezüglich der TNr.?
    Ich suche die Leitung die vorne rechts im Motorraum ist mit dem befüllstutzen dran und dann richtung Innenraum geht oder aus dem Innenraum raus kommt.
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hi!

    Es ist ein bekanntes Problem, das die Leitungen vor allem unger den Verbindern korrodieren. Die Feuchtigkeit sammelt sich unter den Verbindern und die Leitung wird dann dort meist undicht. Habe ich dieses Jahr schon an zwei weiteren Toyotas gehabt.
    [​IMG]

    Teilenummer der Leitung, an dem auch der Druckschalter hängt (Hochdruckleitung)
    88716-2D580

    Kostet ca. 130 EUR ohne Druckschalter. Der wird dann umgebaut.
    [​IMG]

    https://www.celica-community.de/threads/klima-schaltet-nach-2-sekunden-wieder-ab.33679/#post-427954

    Ich vermute mal, Du meinst die dünnere Leitung. Denn Serviceventile haben beide Leitungen und es gehen auch beide zum Verdampfer in den Innenraum;)
    Bei Dir hört es sich aber so an, als sei eine Undichtigkeit direkt am Serviceventil bzw. am Druckschalter vorhanden? Das Serviceventil kann man nämlich einzeln tauschen. Und am Druckschalter ist auch ein Dichtring dran bzw. kann der an sich natürlich auch undicht sein.

    Gruß
    Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2018
  3. Meister_Lampe1

    Meister_Lampe1 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Student Fahrzeugelektronik
    Ort:
    Pinache
    Hi,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Mit der Teilenummer habe ich gleich einen Plan gefunden mit weiteren Nummern.

    Ich meine die Leitung 88712.
    Genau die andere ohne Schalter.

    Werde dann mal schauen wo ich die her bekomme.

    Vielen Dank für deine Hilfe.
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Das wäre dann die 88712-2D210, die liegt bei etwa 207 EUR, weil dort auch der Schlauch mit eingepresst ist.
    Aber wie gesagt...wenn die Undichtigkeit direkt am Serviceventil ist, kann unter Umständen auch das Ventil bzw. die Dichtung defekt sein. Das kommt gelegentlich schonmal vor.

    Ansonsten kannste da auch gebraucht einiges bekommen (aber aufpassen, das sie vor dem Einbau richtig gereinigt wird, falls das Spenderfahrzeug einen Kompressorschaden hatte)

    Grüße
    Ben
     
  5. Meister_Lampe1

    Meister_Lampe1 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Student Fahrzeugelektronik
    Ort:
    Pinache
    Dann werde ich mich mal auf die Suche nach dem Ventil machen.
    Hast du zufällig einen Shop in dem man das Online kaufen kann oder sollte ich mich eher an den Händler wenden?

    Bisher konnte ich da nichts finden.

    Vielen Dank für deine Hilfe.

    Gruß
    Daniel
     
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Moin!

    Es gibt bei den Serviceventileinsätzen für Klimaanlagen ein paar verschiedene Ausführungen. Geh am besten zum Toyota Händler. Die Teilenummer ist die
    88374-30010 und liegt bei etwa 4,50 EUR.

    Hier verschiedene Ventileinsätze:
    [​IMG]

    Im Celica sind diese hier verbaut:
    [​IMG]


    Denk aber bitte dran, das Du idealerweise einen Ventilausdreher benötigst (den Du aber günstig bei eBay bekommst) und das System leer sein muss (ansonsten gibts eine Überraschung, wenn Du das Ventil ausdrehst - zwar könntest Du vorher den Rest über das Ventil langsam ablassen und mit einem Tuch das Kompressoröl, das mit austreten wird, abfangen - ist aber nicht besonders umweltfreundlich und verboten). Am sinnvollsten ist daher der Austausch des Ventils während des Klimaservices, zumal der Austausch des Ventils in ca. 5 Sekunden erledigt ist.

    Solltest Du aus unerfindlichen Gründen einen Ventileinsatz woanders bestellen, pass auf, das die Dichtung auf R134a ausgelegt ist.

    Toyota Händler, die die originalen Toyota Ersatzteile auch online als Shop vertreiben, sind folgende:

    Autohaus Többen in Hannover
    https://www.online-teile.com/toyota-ersatzteile/index.php?language=de

    Autohaus Mester in Cuxhaven
    http://www.teilexpress.de/

    Autohaus Jarvers in Greven
    https://ersatzteile-toyota.com/

    Dort kannst Du die Teilenummern eingeben und wenn sie gelistet sind (es sind nicht immer alle gelistet) direkt bestellen, ansonsten kannst Du auch auf Nachfrage bestellen.

    Gruß
    Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2018
  7. Meister_Lampe1

    Meister_Lampe1 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Student Fahrzeugelektronik
    Ort:
    Pinache
    Super vielen Dank für die schnelle Hilfe.
     
  8. Meister_Lampe1

    Meister_Lampe1 Active Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Student Fahrzeugelektronik
    Ort:
    Pinache
    Hi, ich muss nun doch nochmal etwas nachfragen.

    Ist das zweite Ventil das gleiche? Oder ist dort ein andere Einsatz drin? die Öffnung selbst ist ja etwas größer?

    Heute wollte ich die Anlage neu befüllen lassen.
    Beim absaugen ist aufgefallen, dass wohl auch am anderen Ventil nicht mehr alles gut ist.
    Hält man beim absaugen dort den finger drauf wird der angesaugt.
     
  9. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.946
    Zustimmungen:
    88
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Ventileinsätze sind beide gleich. Die Anschlussstutzen sind nur anders damit man die Hoch- und Niederdruckleitungen nicht falsch anschliessen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2018

Diese Seite empfehlen