T23 Hochwertige Frontlautsprecher gesucht

Dieses Thema im Forum "Car&Hifi" wurde erstellt von BudoBerlin, 25. Mai 2018.

  1. BudoBerlin

    BudoBerlin Member

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    da ich die vorderen Türfangbänder wechseln werde und dabei die frontlautsprecher eh ausbauen muß, möchte ich ein hochwertiges 2wege system einbauen. nun habe ich auf ars24 ein paar lautsprecher zur auswahl, wobei mir die hochtöner etwas sorgen machen, daß ich die nicht eingebaut bekomme weil sie sehr groß bzw hoch mir erscheinen. kennt jemand die maximale höhe die ein hochtöner haben darf ?

    hier ist eine auswahl der lautsprecher, die ich dachte evt einzubauen.

    https://www.ars24.com/lautsprecher/geringe-einbautiefe/
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.878
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Moin!

    Einbautiefen vorne um die 70mm sind im Celica machbar. Das Thema bzgl. hochwertige Komponenten "alleine" zu verbauen, ohne das "Gesamtbild" zu sehen, hatten wir ja des Öfteren, daher führe ich das jetzt nicht weiter aus, da kannst Du ja mal nach suchen (Stichwort: Dämmung, zusmamenpassende Komponenten, Abstimmung, Ausrichtung, etc...)
    https://www.celica-community.de/threads/hifi-ausbau-für-blöde.33429/#post-426467

    https://www.celica-community.de/threads/suche-eine-hifi-anlage-um-die-500€.33179/#post-424620

    Sehr teure, hochwertige Lautsprecher haben aber heutzutage diese sehr flachen Magneten, was natürlich der Einbautiefe zu gute kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2018
  3. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Dein Link geht nicht, ich kann ihn zumindest nicht öffnen.
    In der T23 hab ich seit einigen Jahren ein German Maestro Frontsystem verbaut und bin damit sehr zufrieden.
    Sowohl für die Hoch- als auch die Mitteltöner wurde die originale Position verwendet.

    In der T20 ist letztes Jahr das Frontsystem von Replay Audio rein gekommen. Ich hab da allerdings "nur" das Energy drin,
    weil es für mich schlichtweg eine Kostenfrage war insgesamt. Kumpel hat aber das Master in 2 Fahrzeuge und das ist schon
    erste Sahne.
    Wie Ben schon schrieb ist es allerdings auch im Zusammenhang mit deinen anderen Komponenten zu sehen.
     
  4. Alcarinqe

    Alcarinqe Member

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Österreich
  5. BudoBerlin

    BudoBerlin Member

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  6. Alcarinqe

    Alcarinqe Member

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Österreich
    Hab das selbe Set, nur von Pioneer können uns ja dann gern zusammenreden! ;)
     
  7. Alcarinqe

    Alcarinqe Member

    Registriert seit:
    16. April 2017
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    Maschinenbautechniker
    Ort:
    Österreich
    Habe jetzt Pioneer Lautsprecher verbaut und bin selbst für den Preis sehr schwer enttäuscht. Rauschen, klappern und überschlagen sich. Finger weg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2018
  8. BudoBerlin

    BudoBerlin Member

    Registriert seit:
    23. August 2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Nun meine Lautsprecher haben auch so ihre eigenheiten. das sind klassik lautsprecher, die extrem auf höhen ausgerichtet sind. ohne eine dicke basskiste kommt hier kein bass raus obwohl die türen mit alub. und dämmmatte gut abgedichtet sind. im grunde sind die gladen lautsprecher wohl die besseren allrounder.
     
  9. Iceforged

    Iceforged New Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Beruf:
    Fachinformatiker für Systemintegration
    Ort:
    Erzgebirgskreis
    Homepage:
    Auch ein nachgerüstetes 16er Frontsystem ersetzt eben keinen Subwoofer ;)

    Wobei man solche Systeme vielleicht eher meiden sollte..
    Man schaue sich nur mal die Weiche bei dem Audison an.
    Da lieber ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen für was Anständiges mit Endstufe :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2018
  10. Calyptratus

    Calyptratus Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hessen, Breidenbach
    Hi Nera,
    welches German Maestro System hast du verbaut? Und welches Replay Audio Master hat dein Bekannter drinnen?

    Wenn du dich entscheiden musst, welches würdest du dann nehmen?
    Habe noch eine alte "Street Power" Amp den würde ich dafür nehmen.
    Als Subwoofer kämen stand jetzt 2x Kicker S10 L7 an einer Hifonics "Son of Zeus" zum spielen.
     
  11. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Ich hab das CS6508 drin kombiniert mit einem Pioneer Sub

    Ein Vergleich zu ziehen zwischen dem GM und dem RA ist schwierig.
    Das GM hab ich schon mehrere Jahre drin und die Lautsprecher sind nicht auf mich ausgerichtet.
    Die RA in der T20 sind neue "Technologie", ausgerichtet und die ganze Anlage ist aus einer Linie und aufeinander abgestimmt.
    Die Headunit spielt ja auch noch eine Rolle.

    Soweit ich weiß gibt es nur ein Hochtöner-Modell bei dem Master
    Sub hat er in einem Fahrzeug zwei RMS12-D2W Mk2
    In dem anderen den RMS12-D2W Mk2
    Wenn dich die Serie interessiert kann ich dir auch mal einen Kontakt zu ihm herstellen. Er kennt sich mit der Materie aus, hat beide Anlagen bei mir zusammen gestellt und geplant/gebaut.

    Wenn ich nochmal was in der T23 ändere und mir sicher bin, dass sie noch einige Zeit in meinem Besitz bleibt würde ich jetzt zum Master von RA greifen.
     

Diese Seite empfehlen