T23 H7 led?

Dieses Thema im Forum "Optisches Tuning Exterieur" wurde erstellt von V I R U S, 15. Dezember 2016.

  1. V I R U S

    V I R U S Active Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FIAE
    Ort:
    Berlin, DE
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Ich habe das bei einem "Kundenfahrzeug" mal als H3 in die Nebler eingebaut...das war nichtmal als Optik zu gebrauchen...
    Sowas als H7 in die Hauptscheinwerfer zu setzen wäre grob fahrlässig und Selbstmord...

    Es passend zu machen wäre das kleinste Problem, da der Adapter ja nur für die Halterung der Feder benötigt wird...

    Aber man sollte noch nictmal dran denken, sowas einzubauen...
     
  3. Robert23

    Robert23 Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Schleswig Holstein/Brandenburg
    Ich habe letztens etwas gelesen das, glaube Osram, kurz vor der Zulässigen Serienreife steht für LED Kit für den H7 Sockel.
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Bringt aber leider nix, solange auf dem Gehäuse des Scheinwerfers als Lichtquelle nur Halogen zugelassen ist. :D
    Der Scheinwerfer ist nur für Halogenlichtquelle geprüft und zugelassen...
    Und da lässt auch der Gesetzgeber nicht mit sich reden...was drauf steht, muss auch drin bleiben...es ist nunmal so! :p

    Es gibt LED Standlichtbirnen mit E-Zulassung...aber auch die sind in Gehäusen, die nur für Halogen bzw. Glühwendel geprüft und zugelassen wurden nicht erlaubt.
    (Zumal diese angeblichen E-Zulassungen mehr als zweifelhaft sind, weil LED Einrichtungen am Auto meist immer ganze Einheiten, und nicht nur austauschbare Einzellampen sind)

    Aber der Bericht würde ich interessieren :D Selbst wenn wirklich eine H7 LED allen Anforderungen für eine Zulassung entsprechen würde (Auf die Lampe selber gesehen)...in einem Halogenscheinwerfer ist und bleibt es unzulässig. Es sei denn, das wirklich die Pläne der Industrie für Regelungs-konforme Retrofits umgesetzt und genehmigt werden. Und das bezweifle ich stark. Denn dann muss auch die StVZO angepasst werden. Denn rechtlich gesehen hätte man dann eine LED in einem Scheinwerfer, der lat Zulassungkennziffern nur für Haloigenquellen zugelassen ist...und das darf ja dann wieder nicht sein.

    Daher würden mich die Details dieses Berichtes mal sehr interessieren!
     
  5. V I R U S

    V I R U S Active Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FIAE
    Ort:
    Berlin, DE
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
  7. muc

    muc Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Fachidiot
    Mag sein, vll. tut sich dann auch mal was in der Vorschriftenwelt, wenn die namhaften Hersteller da jetzt auch mal drauf anspringen.

    So lange aber die Vorschriften (hier ECE Regelungen) nicht geändert sind, bleiben LED/Xenon Umrüstungen illegal.
     
  8. Mark R

    Mark R New Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Würde mich auch interessieren. Ich habe mir die auch schon mal angesehen..
     
  9. Markus_92

    Markus_92 New Member

    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Um das Thema aus Aktuellem Anlass mal wieder aufzuwärmen, wie sieht es mit einem Kompletten Nebler mit LED aus? Da meine Linse sowieso schon blind ist würde sich ein Komplettes Gehäuse mit E-Zulassung anbieten. Die frage ist nur, wie kann ich die Nebler befestigen, da es von Ostram kein Einbaukit für den Celica angeboten wird. Jemand evtl. erfahrungen damit?
    https://www.osram.at/am/ecat/LEDriv.../GPS01_1175823/PP_EUROPE_AT_eCat/ZMP_1167027/
     
  10. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hi.

    Einfach einen passenden Halter bauen. Wenn die Maße vom Gehäuse in die Stossstange passen, ist das doch alles kein Problem.
    Man muss nur ideenreich sein und handwerklich geschickt, sich die originale Halterung anschauen und überlegen, wie man entsprechend adaptieren möchte und kann oder ob man sich direkt neue Halterungen an die originalen Haltepunkte baut oder auch komplett andere Befestigungspunkte wählt.

    Natürlich müssen die Nebelscheinwerfer weiterhin einstellbar bleiben.

    Also: Halterungen anschauen, messen, planen, Material besorgen, bauen.
    (Metallwinkel, Flacheisen, Bleche etc. zurechtbiegen, verschrauben oder schweissen, Löcher bohren, Lackieren, usw.)

    Wenn man handwerklich geschickt ist, kann man sich richtig gute Halterungen selber bauen, die, richtig geschliffen und lackiert, aussehen wie original.

    Man muss sich das ganze einfach mal in Ruhe und lange anschauen und dann überlegen, was wie machbar ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2017
  11. Markus_92

    Markus_92 New Member

    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich wede mal abmessen, ob die überhaupt hineinpassen, die frage ist nur wie die Optik darunter leidet, da die LED keine Ellipsoid sind :S die Idee mit den Lexus Neblern von dir ist auch gut aber trotzdem keine LED, ich hätte gern beim Überland fahren eine schöne breite Ausleuchtung ins Feld hinein
     
  12. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.744
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Der Lexus Umbau ist auch eher ein oldschool Umbau für die älteren Hasen unter uns hier im Forum, da es seriennah, authentisch und zeitgenössisch bleibt und die Originalität des Ende 90s Celicas nicht mit modernem LED Kram "verschandelt" ;)

    Das sind so Sachen, die die jüngeren Celica Fahrer nie verstehen werden :D
     
    MatzelDD gefällt das.
  13. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Du weißt aber, dass man die Nebler nicht einfach so aus Spaß einschalten darf weil man das Feld hell erleuchtet haben will?
    Nur bei erheblicher Sichtbehinderung darf man die anmachen! Das ist auf der Landstraße eine Sichrweite unter 100m und auf der AB 150m.

    Ich krieg immer die Krise wenn mir Leute Entgegenkommen die meinen man könnte die Nebler als Ersatz für das Abblendlicht benutzen.
    Oder die einfach nur anmachen weil es cool aussieht.

    Da geht’s um so Dinge wie den Gegenverkehr blenden usw...
     
  14. Robert23

    Robert23 Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2012
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Schleswig Holstein/Brandenburg
    Das stimmt nicht so ganz!
    Der Gesetzestext lautet: bei erheblicher Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall.
    Nix mit Meter angaben.
     
  15. riggs

    riggs Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Remagen
    § 17 Abs. III Satz 2 StVO sind da wohl das Entscheidende: "Behindert Nebel, Schneefall oder Regen die Sicht erheblich, dann ist auch am Tage mit Abblendlicht zu fahren. Nur bei solcher Witterung dürfen Nebelscheinwerfer eingeschaltet sein." Man darf sie tatsächlich nur bei erheblicher Sichtbehinderung nutzen und damit ist nicht die Nachtblindheit mancher Verkehrsteilnehmer gemeint ;)
     
  16. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
  17. V I R U S

    V I R U S Active Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FIAE
    Ort:
    Berlin, DE

Diese Seite empfehlen