T23 Grosse HA Bremse vom Toyota Wish am Celica (Umbau)

Dieses Thema im Forum "Performance Tuning Fahrwerk" wurde erstellt von CRX_Fan, 30. Dezember 2017.

  1. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.049
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    ui...das ja interessant. Ich hatte glaube ich damals gar nicht bei Febest geschaut.
    Ich glaube ich hätte aber damals auch eh in Japan bestellen müssen, wegen den Shims und dem
    anderen Zubehör.

    Aber ich werde es mal abändern, das man den Reparatursatz auch bei Febest bekommt. Sehr schön!

    Dann gehts ja jetzt voran bei Dir :D
     
  3. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja, die Shims gibts offenbar nach wie vor nur in Japan.

    Ich wollt jetzt die Tage mal anfangen die Ankerbleche und Sättel zu entrosten und lackieren.
    Bin noch am überlegen was ich mit den Radnaben mache.
    Ich befürchte, dass die jetzt verbauten eventuell auch so kacke von den Ankerplatten runtergehen. Hab aber noch 2 ausgebaute Radnaben hier liegen die ich einfach nehmen könnte.
    Bei dem Ausbau hab ich mir nen nagelneuen Wiha Schlitzschraubendreher (die gelben mit der Schlagkappe hinten!) geschrottet. Die waren so abartig festgebacken.
    Mit dem Abzieher den ich extra dafür angeschafft hatte ging gar nix.

    Problem ist nur, dass ich an den aktuell verbauten Radnaben längere Radbolzen habe und wenn ich mich recht entsinne kriegt man die nicht raus, solange die Nabe am Ankerblech ist weil man hinten nicht genug Platz hat den Bolzen rauszuziehen :rolleyes:

    Eventuell brauche ich die längeren Radbolzen aber auch gar nicht. Ich weiß überhaupt nicht so genau wieso der Vorbesitzer die eingebaut hat. Vielleicht waren die nur um die Spurplatten die er mit mitgegeben hat zu benutzen.
    Ich muss mal testen wieviele Umdrehungen ich bei meinen Felgen mit der Radmutter auf den normalen Radbolzen hinkriege.

    edit: Gibts ne Vorschrift/Faustregel wieviel Umdrehen so eine Mutter auf dem Radbolzen mindestens machen muss?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2019
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.049
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Jo die können schonmal so richtig pervers fest sein. Ohne Brenner geht da auch echt nichts. Teilweise gings mit Campinggasbrenner mit dem guten Mapa Gas. Aber bei einigen musste dann schweres Geschütz her...da musste dann der Acetylenbrenner richtig Hitze reinbringen.

    Umdrehungen sind 6.5 vorgeschrieben. Allerdings unterschreitet man die schon mit 5mm Platten. Also beim T23 müssen mit jeder Platte auch längere Bolzen rein.

    Und was du sagst ist richtig: Um die längeren Bolzen rein und raus zu bekommen muss die Nabe ab :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2019
  5. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.049
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Achso...mittlerweile gibts aber auch namenhafte Zubehörnaben komplett. Falls die alten dann doch Schaden nehmen :D
     
  6. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Meine Lötlampe (zum verlöten von Kupferrohren) hat jedenfalls nichts geholfen :D

    Das heißt wenn meine Felgen einen 5mm breiteren Flansch als die Stockfelgen haben brauch ich schon längere Radbolzen.
    Also werden die sehr wahrscheinlich nötig sein bei mir.

    edit: Wie gesagt, hab ja noch Ersatznaben. Die sind noch übrig von den Ankerplatten die ich damals als Ersatz gekauft habe (und jetzt nicht mehr brauche da ich Wish Ankerplatten habe :D)
    Ich wollte es mir nur sparen die Naben mit den längeren Radbolzen von der Ankerplatte zu lösen nur um an die Bolzen zu kommen.
    Ich könnte natürlich auch einfach nochmal einen Satz langer Radbolzen kaufen...
     
  7. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Nachdem ich die Wish Teile seit über einem Jahr daheim liegen hab bin ich endlich mal dazu gekommen die Anlage heute zu verbauen.
    Macht schon was her ggü dem Celica Bremssattel.
    Und praktischerweise bin ich so direkt meine rostigen Ankerplatten losgeworden :)
     

    Anhänge:

    Eddy194, riggs und CRX_Fan gefällt das.
  8. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.049
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Haha!!! Sehr geil! Das ist das OEM Bremsanlagen Update Stage 2, nach dem Stage 1 Umbau T25 Bremsanlage vorn :D
    Damit biste dann der zweite Celica in Deutschland (ich denke sogar Europa) mit der Wish HA Bremsanlage :cool:

    Vorbildlich, sauber und korrekt durchgeführt, wenn man sich die OEM Toyota Bremsscheiben, die Volllackierung, die Werkzeuge und das Zubehör anschaut.

    So soll das sein!
     
  9. martino

    martino Active Member

    Registriert seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Student
    Habt ihr auch zufälligerweise Bremsscheiben mit Löchern gefunden? In Malaysia gab es wohl welche zu kaufen, aber das sieht alles ganz unseriös aus und wie es scheint hatte der Wish dort nur 4 Radbolzen. Ich hab da wenig Interesse die ganzen Löcher nachträglich mit der Bohrmaschine nachbohren. Falls ihr da was habt bitte schreiben!
     
  10. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.049
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Gibt keine mit europäischer Zulassung -> da Auto nicht für den europäisschen Markt.
     
  11. martino

    martino Active Member

    Registriert seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Student
    Schade!
     
  12. martino

    martino Active Member

    Registriert seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Student
    Falls es welche auch ohne europäische Zulassung geben sollte wäre das auch nicht schlimm. Ich habe die Möglichkeit eine technische Überprüfung durchführen zu lassen und eventuell nach Paragraph 21a eingetragen zu bekommen.
     
  13. muc

    muc Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.198
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Fachidiot
    Wenn dann § 21 StVZO, ist dann aber auch eine dubiose Abnahme ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. September 2021
  14. martino

    martino Active Member

    Registriert seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Student
    Ich finde daran nichts dubios. Es gibt Auflagen für bestimmte abnahmen. Die erfragt man. Guckt nach wie hoch die Kosten sind und ob man die Möglichkeit dazu hat und wenn es sich für einen lohnt macht man es.
     
  15. muc

    muc Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    4.198
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Fachidiot
    In der Tat, so ist es, nur muss die Auskunft eben stimmen. Da hilft dann ein Blick in die Vorschriften und der führt zur Erkenntnis, dass EG bzw ECE erfüllt werden muss. Kann man schon machen, ist aber für eine Einzelabnahme viel zu teuer.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. September 2021
  16. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    7.049
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ Werkstattbetreiber Automotive Dienstleistungen
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Mit dubios meint er, weil solch eine Abnahme gar nicht korrekt durchgeführt werden und im Fall der Fälle angezweifelt werden kann.
    Denn es kann keine derartige Materialprüfung erfolgen, die aber im Rahmen eines ordentlichen Zulassungsverfahren erforderlich wäre und somit eine Abnahme in Deutschland, von derlei Teilen ohne entsprechende Dokumentationen nicht legal wäre.
    Der Grund dafür ist, das die Abläufe einer solchen Zulassung nicht durchgeführt werden können. Sprich: Um beurteilen zu können, ob solche Bremsscheiben den Anforderungen der Zulassungskriterien entsprechen, müssten Dinge wie Materialprüfungen, Belastungsprüfungen, Herstellungsverfahren, Zertifizierungen, Qualitätsmanagement des Produzenten etc. überprüft und durchgeführt werden, um adäquat beurteilen zu können, ob diese Teile überhaupt hier in der EU zulassungsfähig wären. Da man solche Dinge nicht vorweisen kann, kann der Prüfer auch nicht wissen, was man ihm da eigentlich für Teile von welcher Qualität vorlegt. Und wenn er trotzdem derlei Bremsscheiben ohne die erforderlichen Ergebnisse und Dokumente abnimmt, ist diese Abnahme anfechtbar und würde einer erneuten Prüfung durch einen anderen und unabhängigen Sachverständigen nicht stand halten.

    Diese Situation könnte entstehen, wenn bei einer HU einem Prüfer die Abnahme schleierhaft vorkommt oder auch, wenn in einer Kontrolle einem Beamten jene Abnahme mangelhaft erscheint und der Wagen der Überprüfung durch einen unabhängigen Sachverständigen zugeführt wird.
    Ebenso in Schadensfällen, die theoretisch durch eine mangelhafte Bremsanlage ausgelöst werden könnten (Bruch der Bremsscheibe, etc.) und einem Gutachter die Abnahme mysteriös erscheint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2021
    muc gefällt das.
  17. martino

    martino Active Member

    Registriert seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Student
    Festigkeits Überprüfung könnte ich noch hinkriegen aber die anderen Anforderungen wären schwierig bis unmöglich. Gut dass ihr euch aber mit den Auflagen auskennt. dann brauche ich da gar nicht weiter nachzufragen. Eine größere Bremse die die 18 Zoll Felge besser ausfüllt ist ja auch schon viel wert. Und alles original Toyota mit Teilenummer drum und dran. Wenn es einem wirklich optisch irgendwann nicht mehr reicht kann man ja umsteigen auf D2 Bremsen VA & HA. Spätestens da sollten keine Wünsche mehr offen bleiben.

    Vielen Dank

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen