T23 Celica rostet am Unterboden, welches Wachs?

Dieses Thema im Forum "Autowäsche" wurde erstellt von Celilady, 17. Februar 2017.

  1. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Guten Morgen zusammen,

    mein Kumpel hat auch eine Celica seit 2014, der ist hier aber nicht angemeldet.
    Und zwar hat er damals schon beim Kauf nicht drauf geachtet wie sie vom Unterboden aussieht, er kannte sich nicht aus und hat die Celica einfach so gekauft ohne zu schauen, wie sie von Unten aussieht und Co.

    Nun meinen Anliegen, die Celica hat am kompletten Unterboden Rost, wir haben das 2015 schonmal behandelt, nun kommt das ganze wieder zum Vorschein. Vorderachse, Hinterachse und Unterboden.
    Ich schaff ja selber im Autohaus und habe mal mit meinem Meister gesprochen. Der meinte am besten nen guten Wachs nehmen, nur kein Unterbodenschutz.

    Welches könnt ihr empfehlen?

    Liebe Grüße Celilady
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Active Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hi!

    Hier unter Lösungswege und Anleitungen dieser Fachfirma findest Du alles was Du brauchst. Und das richtige Zeug verkaufen sie auch. Les Dir mal die richtig guten HOW To s durch. Für jegliche Bereiche wird dort alles erklärt, wie man vorgeht und was für Mittel verwendet werden.

    http://www.korrosionsschutz-depot.de/anleitungen-und-loesungswege

    Ich kaufe dort seit Jahren und so, wie es da steht, macht mans es richtig!
    Die jährlich erscheinenden Kataloge kann ich nur jedem ans Herz legen.
     
  3. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Dankeschön für den Tipp Ben, glaube da habe ich damals meins auch bestellt.
    Das Fluid Film und das UBS 220.

    Dann lese ich das mal in Ruhe durch, schick den Link auch gleich meinem Kumpel, dann darf er das auch mal studieren.
     
  4. Predator

    Predator Active Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sankt Augustin
    Ich werde dieses Jahr mal Trockeneisstrahlen probieren, danach Timemax Color bzw. Body, letzteres für die Radhäuser (nicht Celi, US-Oldtimer ohne Radhausschalen).

    Den Unterboder der Celi habe ich bisher mit FluidFilm eingesprüht. Bisher kein Rost.
     
  5. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Das Fluid Film hatte ich ja auch, hab auch noch was da.
    Mein Kumpel seine Vorderachse und Hinterachse unten sehen aus und Unterboden sieht man auch einiges an Rost.
    Wo ich ihm damals 2016 helfen wollte, mit den Achsen, hat er gemeint er Kanns alleine, so leider schlimmer gemacht als davor.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  6. Collica

    Collica New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit FluidFilm habe ich bisher auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Einfach grob den Rost am Unterboden entfernen, auftragen und einwirken lassen. Damit ist der Rostprozess erst einmal gut gestoppt.

    Chassislack hilft auch noch sehr gut, allerdings muss davor der gesamte Rost am Unterboden entfernt werden. Ist also sehr aufwendig.
     
  7. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Mit dem Fluidfilm hatte ich auch erfahrungen gute.

    Aber meinem Kumpel seine celica sieht unten aus wie Sau.
    Sobald er zeit hat, darf er in der Mietwerkstatt auch den kompletten Boden abschleifen, dann kommt auch ein guter Rotlöser drauf wo ich noch daheim habe, dann wird das ganze auch überlackiert und FluidFilm drauf, so habe ich es vor, wenn alles gut klappt.
     
  8. Celica11

    Celica11 Member

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Alsdorf bei Aachen
    Wie viel braucht man denn in etwa von dem Fluid Film für die T23 Unterboden und Hohlraum? Und welche nimmt man? Liquid A Dose? Hab keinerlei Spraypistolen zur verfügung. Rost hab ich auch so gut wie gar nicht am Unterboden da meine kleine (Bj 2005) ursprünglich in Spanien zu Hause war und dementsprechend kein Streusalz kannte.
    Wie lange hält sowas überhaupt vor? Unterbodenwäsche in Waschstrasse, Regenfahrten etc?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2017
  9. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Also ich hatte mir damals einen Kanister geholt, habe damit 2 Autos gemacht mit Unterboden und Hohlraum, hab noch ca. 1/4 behälter da.
    Kumpel hatte ne Sprypistole.

    Also meins hat so ca. 2 Jahre gehalten, mache es alles 2 Jahre immer. Regenfahrten etc. kein Problem.
    Waschstraße keine Ahnung, da ich mein Auto von Hand wasche.
     
  10. Celica11

    Celica11 Member

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Alsdorf bei Aachen
    :confused::confused:
    Bin leider immer noch nicht schlauer, ein Kanister sagt mir ja immer noch nicht wieviel Liter. Außerdem gibt es ja Fluid Film A, AS-R, NAS, AR, BAB:p, ABBA:p, und was weiß ich noch für sorten. Ist leider gar nicht so mein Gebiet und da tappe ich völlig im dunkeln. Auf der Seite hab ich mich zwar umgesehen aber die erklärungen zu den sorten werfen bei mir nur mehr Fragen auf als vorher.
    Also wissen müßte ich (und zwar erklärt für ganz blöde):
    Welche Sorte?
    (Wie gesagt, so gut wie kein Rost am Unterboden und bin Waschstrassenfahrer)
    Welche menge für Boden und Hohlräume)?
    (Am liebsten Spraydose, zur not kann ich auch eine normale Lackierpistole mit Druckluft organisieren, insofern die nicht mit dem Wachs fürs lackieren versaut wird)
     
  11. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mit den Spraydosen kommst du glaub ich nicht so weit wenn du ein ganzes Auto restaurieren willst Bzw wird es teuer.
    Organisier dir lieber nen Kompressor und das entsprechende Werkzeug und lies dich beim Korrosionschutzdepot mal ein. Die haben auch ein gutes Beiblatt zu Fluid Film.

    Eigentlich gibt es nur zwei Sorten:
    Liquid A und NAS. Das AS-R aus der Spraydose ist eine Art Zwitter.
    Liquid A ist sehr dünflüssig und für Hohlräume gedacht. Es lässt sich mit einer billigen Saugbecherpistole von eBay verarbeiten (kostet 10 Euro)
    Für den Unterboden ist das nix außer du willst dir deine Hofeinfahrt mit Fettflecken versauen.

    Das NAS ist dickflüssiger und man braucht dafür eine etwas bessere Druckbecherpistole um es zu verarbeiten. Ist dafür auch für den Unterboden geeignet.

    Groben Rost sollte man vorher natürlich entfernen. Fluid Film entfernt den Rost nicht es sättigt ihn nur und verhindert Bzw verlangsamt das weiterrosten.

    Achso, liquid A und NAS gibt es nicht in Spraydosen, nur das AS-R
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2017
  12. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Sobald ich am pc bin, werde ich mal bissle was dazu schreiben


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen