T23 Beratung Bremssattel Lackieren

Dieses Thema im Forum "Optisches Tuning Exterieur" wurde erstellt von TheChandlAIR, 24. November 2020.

Schlagworte:
  1. TheChandlAIR

    TheChandlAIR New Member

    Registriert seit:
    24. November 2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Tag
    Ich habe vor meine Bremssattel zu Lackieren, weiss jedoch nicht welche Farbe passen würde
    Hab im Anhang noch Bilder vom Celica angehängt
     

    Anhänge:

  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.720
    Zustimmungen:
    449
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Moin!

    Naja also da solltest Du schon Deinen eigenen Geschmack haben und Deine Gedanken spielen lassen, was Deine persönliche Vorstellung von Ästhetik angeht ;)

    Generell kann man sagen, das silberne Bremssättel an einem sonst serienmäßigen Fahrzeug immer neu und gepflegt im Originalerhalt aussehen.
    Rot ist zeitlos, sportlich und passt eigentlich immer, da der ursprüngliche Gedanke von sportlichen Fahrzeugen mit sportlicher Bremsanlage in der Regel immer eine selbige rote war (Siehe Brembo Classic), was bei modernen Fahrzeugen aber auch nicht mehr der Fall ist.

    Ansonsten gibts mittlerweile auch viele Effektlacke (matt, Metallic, Candy, etc.).

    Technisch empfehlen kann ich den Foliatec Bremssatellack zum streichen, da es ein 2K System und extrem widerstandsfähig, zäh und langlebig ist. Wir benutzen das seit über 15 Jahren auch in der Werkstatt und auch an Kundenfahrzeugen.
    https://www.ebay.de/itm/254565567433

    Hier sind mal ein paar Beispiele von Usern aus unserer Community von verschiedenen Farben:

    Das Celica Blau Metallic:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Candy Bordeaux Rot:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Speedgelb:
    [​IMG]
    Silberchrome:
    [​IMG]
    Rot ohne Ende
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Goldgelb:
    [​IMG]
    Gelb:
    [​IMG]
    Grün Metallic:
    [​IMG]
    Giftgrün:
    [​IMG]
    Eisblau:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Silber:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Gunmetal:
    [​IMG]
    Schwarz Hochglanz:
    [​IMG]
    Grau:
    [​IMG]

    Gruß
    Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2020
    riggs gefällt das.
  3. Nera

    Nera Super-Moderatorin Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    10.055
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    DvD
    Da muss ich Ben beipflichten. Das ist jedem sein persönlicher Geschmack. Und zu Silber passt eigentlich alles.
    Foliatec verwende ich auch, die haben mittlerweile eine breite Palette.
    Wenn du was spezielles an Farbe willst kannst du auch mal hier schauen, die mixen bspw. auch Bremssattel-Lack in Wagenfarbe https://ps-color.eu
     
  4. Pillhuhn

    Pillhuhn Member

    Registriert seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Natürlich ist alles Geschmackssache.
    Aber wenn du sie schon lackieren willst, sollen sie wahrscheinlich auch auffallen und sollten deshalb in einem dezenten und passenden Kontrast zur Felge und/oder der Karosseriefarbe stehen.
    Farben haben aber häufig auch eine Bedeutung, weshalb man sich darüber auch schonmal einen Kopf machen kann/sollte.

    Ich sehe es ähnlich wie Ben und würde bei den Klassikern bleiben:

    - silberfarben: Geht bei dir aufgrund des Kontrasts zu den schwarzen Felgen ganz gut, wirkt wahrscheinlich dezent und bringt nicht noch eine weitere Farbe rein.
    - rot: Klassisch sportlich Rot sieht an deinem Ferrari bestimmt auch gut aus.
    - goldfarben/eloxiert: Finde ich auch irgendwie chic und sportlich, kommt vermutlich wegen der (früheren?) Verwendung bei Subaru und Brembo.

    Andere Klassiker fallen mir gar nicht ein. An den neueren Modefarben kann ich mich nicht begeistern. Aber da sind wir wieder beim Thema Geschmacksache.
     

Diese Seite empfehlen