Autoquartett

Dieses Thema im Forum "Computer-Ecke" wurde erstellt von riggs, 23. März 2017.

  1. riggs

    riggs Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Remagen
    Hallo Leute,

    ich bin vor ein paar Wochen auf die App "Cars - Das Auto Quartett" im Play Store gestoßen. Seit dem spiele ich das recht intensiv.

    Wie der Name schon sagt, ist es ein Autoquartett, wie man es von früher kennt. Mit dem Unterschied, dass man das eben auf dem Handy mit Freunden und Fremden spielen und Karten sammeln kann.

    Ich dachte mir, ich erwähne das hier mal, weil im Forum ja auch ein paar Autobegeisterte dabei sind, die vielleicht sogar so alt sind, dass sie in ihrer Kindheit auch mit Autoquartetts gespielt haben ;)

    Ob es die App auch für das iPhone gibt, weiß ich allerdings nicht.

    Grüße
    riggs

    PS: Ich verdiene mit dem Spiel kein Geld und habe auch sonst nichts damit zu tun. Macht mir einfach nur Spaß. Wer mit mir spielen möchte, ich heiße dort so wie hier ;)

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=...-pnZHE8tS3jzsAvK0vMk6Q&bvm=bv.150475504,d.amc
     
  2. blazzer

    blazzer New Member

    Registriert seit:
    28. März 2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach sehr cool. Ich hab das früher richtig oft gespielt, aber besteht das Spiel nicht daraus, dass man die Karten am Anfang mischt und den Zufall entscheiden lässt? Dann versteh ich die Sache mit dem Sammeln nicht. Oder sind das nur Sammelkarten mit denen man nicht spielt?
     
  3. riggs

    riggs Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    Remagen
    In dem Spiel ist das so, dass du mit einem Anfangsbestand an Autos startest. Jeder hat etwas andere Karten und es gibt insgesamt sehr viele Karten im Spiel aus verschiedenen Kategorien. Wenn du dann eine Karte schlägst, die du noch nicht hast, dann bekommst du sie. Der andere behält seine Karte aber dennoch. Du bekommst also quasi die gleiche. So baut jeder sein Deck immer weiter auf. Als Beispiel: Anfangs hat man nur wenige Supersportwagen im Deck und immer, wenn man so eine Karte schlägt, bekommt man sie. Inzwischen habe ich sehr viele Supersportwagen. Leider aber auch Golfs, Passats und ähnlichen Kram, den man am liebsten nicht hätte ;)
     
  4. CUF

    CUF Member

    Registriert seit:
    7. März 2012
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Taunus
    Ich habs probiert gebe aber offen zu dass es mich jetzt nicht so richtig gereizt hat, ist mir persönlich zu aufwendig ein "ordentliches Deck" aufzubauen für ein Spiel was ich nur zwischendurch zocke. Habe ein anderes Spiel in das ich verhältnismäßig viel Zeit (für ein Handygame) investiere, ein zweites wäre nicht gut fürs Arbeitsverhältnis :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2017

Diese Seite empfehlen