T23 Austausch kompletter Konsole/Belüftung

Dieses Thema im Forum "Celica - Allgemein" wurde erstellt von Hardliner, 4. Januar 2014.

  1. Hardliner

    Hardliner New Member

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo zusammen

    Ich habe eine Frage und zwar hat meine gesamte Konsole/Belüftung extreme Kratzer und Spuren. Nun habe ich mir überlegt sie zu wechseln und durch eine andere Occasion zu tauschen. Mein Mechaniker Kollege meinte aber ich müsse damit rechnen das nach dem Wechsel während dem fahren einiges "scheppert" und knarrt weil alles ausgewechselt wurde.

    Hat jemand schon einmal die komplette Konsole etc. getauscht?
    Wie sieht es aufwandmässig aus?

    Gruss aus der Schweiz!
     
  2. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.845
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    ich hab komplett alles draußen gehabt und zerlegt, inkl. Luftkanal in allen seinen Einzelteilen. Hab noch nicht bemerkt das es Geräusche verursacht.
    Was willst du denn alles wechseln?
    Wenn die Luftungsdüsen auch getauscht werden müssen muss das komplette Amateurenbrett raus, die sind von hinten verschraubt.
     
  3. Hardliner

    Hardliner New Member

    Registriert seit:
    17. November 2011
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich möchte die ganzen Amaturen wechseln, kann den Aufwand aber nicht einschätzen und wie gesagt möchte ich nicht das alles "knarrt" danach.

    Gruss & Danke für die Hilfe!
     
    mc83_t23 gefällt das.
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.877
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Ich habe Dir gerade mal etwas per PN zugeschickt. Damit solltest Du den Aufwand gut einschätzen können!

    Wenn man sich Zeit lässt und alles auch wieder akkurat zusammenbaut, die Kabel udn Stecker wieder genau so verlegt und einclipst, wie es war, vielleicht auch die Clipse, Schraubenfassungen, Klemmen direkt erneuert und präventiv hier und da Schaumstoffmatten verbaut (Mal potentielle Stellen mit dem Finger "abklappern" um Geräuschquellen aufzuspüren und direkt mit Schaumstoff dämpfen), knarrzt hinterher auch nichts!

    Ich habe z.B. momentan meine gesamte Heckwagenverkeldiung ausgebaut und direkt ALLE Clipse erneuert und Clipse, die Kabelstränge führen, jeweils mit zwei Punkten Dichtmasse an der Karosse verklebt, ebenso wie ich einige Kabelstellen und Schläuche mit Schaumstoffmatten umwickelt habe, damit absolut nichts mehr klappert!

    ZEIT NEHMEN! Ist das wichtigste dabei! Wenn man alles schnell erledigen muss, ist vorprogrammiert, das hinterher etwas Geräusche macht, nicht mehr passt oder übrig bleibt!


    Gruß,
    Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
  5. mc83_t23

    mc83_t23 New Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    GGB, Bankkaufmann, Stoffstrommanagement
    Ort:
    Schaffhausen
    Kannst du mir mal ein E-Mail senden? hätte ne Frage zum P0171 Magergemisch ne Frage meine E-Mail: marc_giger@hotmail.com vielen Dank im Voraus. Gruss Marc
     
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.877
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    ich melde mich nacher mal bei dir
     

Diese Seite empfehlen