T23 Anleitung: Neuen (auch gebrauchten) Schlüssel programmieren / anlernen

Dieses Thema im Forum "Technische Probleme" wurde erstellt von yv85, 29. Dezember 2016.

  1. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn man bei Google danach sucht wie man einen neuen Schlüssel für die Celi programmiert kommt man als erstes auf diesen alten (geschlossenen) Thread:
    http://www.celica-community.de/showthread.php?t=4123

    Die Anleitung dort zur Programmierung der WFS hat bei mir auch geklappt, aber für die ZV nicht.
    Offenbar gibts da unterschiedliche Methoden.
    In einer YT Video Beschreibung hab ich eine alternative Anleitung gefunden die bei unserer neuen alten Celica geklappt hat:

    Fernbedienung in die ZV Programmieren:
    1. Alle Türen ZU
    2. Fahrertür öffnen (Fahrer Tür ist entriegelt)
    3. Innerhalb von 5 Sekunden:
    3a. Den neuen Schlüssel ins Zündschloss stecken und wieder rausziehen
    3b. Den neuen Schlüssel ins Zündschloss stecken und wieder rausziehen
    4. Innerhalb von 40 Sekunden:
    4a. Die Fahrertür schließen und öffnen
    4b. Die Fahrertür schließen und öffnen
    4c. Den neuen Schlüssel ins Zündschloss stecken
    4d. Die Fahrertür schließen
    4e. Zünding auf ON stellen
    4f. Schlüssel wieder rausziehen
    5. Nun sollte die ZV einmal schließen und öffnen als Bestätigung, dass man in Programmiermodus ist
    6. Innerhalb von 40 Sekunden:
    6a. Lock und Unlock Tasten auf der FB 1.5 Sek lang drücken
    6b. Tasten loslassen und nur die Lock Taste 2 Sek lang drücken
    7. Als Bestätigung sollte die ZV einmal zu und auf gehen

    Man braucht um einen neuen Schlüssel in die ZV anzulernen KEINEN funktionsfähigen alten Schlüssel (nur für die Wegfahrsperre, da sollte es aber m.E. auch der Werkstattschlüssel tun? Bin mir nicht sicher. Müsste man mal ausprobieren).
    Sollte bei Schritt 5 und 7 die ZV zwei mal statt nur ein mal auf und zu gehen hat man etwas falsch gemacht und muss neu anfangen.

    Und noch eine wichtige Info die ich nirgends gefunden habe:
    Man kann auch alte gebrauchte Schlüssel auf ein anderes Fahrzeug programmieren!!
    Sowohl für die WFS als auch für die ZV.
    Habe das gerade eben mit einem Schlüssel unserer alten verunfallten Celica gemacht.
    Das Ergebnis ist dann, dass man mit einem Handsender beide Autos auf und zu machen kann :D
    (Macht in meinem Fall nix, da das verunfallte Fahrzeug eh verschrottet wird)

    Es spricht also nichts dagegen sich gebrauchte günstige Handsender auf eBay zu schießen wenn man einen dritten Schlüssel haben will...
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Das funzt in der Regel nicht, da der graue Werkstattschlüssel in den meisten Fällen nur als Nebenschlüssel programmiert ist. Und um weitere Hauptschlüssel und Nebenschlüssel anzulernen, musst Du einen Hauptschlüssel haben :p Die Nebenschlüssel können nicht zum Programmieren verwendet werden und sind ausschließlich nur für die Inbetriebnahme des Fahrzeuges.
    Ausnahmen bestätigen die Regel, wenn ein Nebenschlüssel (grauer) mal als Hauptschlüssel programmiert wurde, was man aber eigentlich nicht macht.

    Wie man rausfindet, ob es ein Neben- oder Hauptschlüssel ist, habe ich hier mal erklärt:
    Leider steht in alten Beiträgen hier im Forum viel Mist, wie ich so gesehen habe. Hättest eigentlich nicht lange suchen müssen, sondern mich direkt anschreiben können! :p

    Prinzipiell ist das System bei Toyota in den Jahren sehr einfach. Daher kann man auch alle möglichen Schlüssel programmieren. Solange man (WFS) den Transponder zu seiner ECU hat, ist da vieles möglich.
     
  3. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Danke für die Info mit dem Nebenschlüssel. Mein grauer ist auch nur ein Nebenschlüssel. Gerade ausprobiert.
    Das Limit von 4 Schlüssel betrifft das die WFS oder ZV oder beides?

    In welchem Gerät werden die registrierten WFS Schlüssel gespeichert? Motor ECU? Body ECU? Hintergrund der Frage ist, wenn ich die Teile aus der alten Celi später verkaufe sollte ich den letzten Handsender mitgeben damit sich der Käufer dann damit weitere Schlüssel für die WFS anlernen kann.
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Die 4 Schlüssel gelten in der Regel für die FB. Denn normalerweise wird ein Schlüssel, der für die WFS angelernt wird ja auch für die FB angelernt. So Spielereien wie Du da getestet hast, also ne andere FB und nochmal nen anderen Fremdschlüssel, eventuell noch ohne FB anzulernen, gehört ja nicht zum Standardprozedere :p

    Ich selber würde es zum Beispiel mit dem Toyota Tester sehen, weil dort die registrierten Schlüssel angezeigt werden. Das heisst da könnte ich es dann gut beobachten wie sich die Anzahl der registrierten Schlüssel ändert!

    Die Wegfahrsperrencodes sind in einem Chip auf dem Motor ECU enthalten. Dazu muss halt der entsprechende kleine Transponder in Deinem Schlüssel passen (Das schwarze Kunststoffteil das auf Deiner FFB Platine steckt).
    Daher sind die beiden Teile (Motor ECU und Transponder im Schlüssel) unzertrennlich.

    Wenn man aber beispielsweise ein neues Motor ECU einbauen möchte und man keinen passenden Transponder dazu hat, kann man einfach den Chip aus dem alten Motor ECU auslöten wozu man noch den Transponder hat und kann den Chip in das neue ECU einlöten, wozu man den Transponder nicht hat. So kann man im neuen ECU seinen alten Schlüssel weiterbenutzen...aber ich glaube jetzt wirds zu komplex :D Oder halt den EEPROM umschreiben,a lso resetten, das man eine Werkseinstellung hat - dann kann man auch variieren.

    Sprich: Wenn Du Deinen Celica verkaufst bzw. Dein Motor ECU, musst Du auch den passenden Transponder dazu (Nebenschlüssel (dann kann er nicht anlernen) bzw. den Hauptschlüssel (dann kann er anlernen) mitgeben, weil er sonst mit der ECU nichts anfangen kann, weil er ohne den passenden Transponder zur ECU den Wagen nicht anbekommt. (Ausser mit der Lötmethode und einer anderen ECU/Transponder Kombination)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2017
  5. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Grad noch ein interessantes Video zu dem Thema gefunden:
    https://www.youtube.com/watch?v=qRz2b1S2PGk

    Da zeigt einer, wie man das EEPROM in der ECU löscht und die ECU in einen automatischen Programmiermodus bringt um 3 neue Schlüssel anzulernen.
    Würde bei der Celi vermutlich auch so oder ähnlich funzen.
     
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Das ist der Chip den ich oben nannte :D
    Nur halt in der Variante umschreiben und nicht umlöten :p
     
  7. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ja das dachte ich mir schon ;-)
    Ist ja auch logisch.
     
  8. Jonny

    Jonny New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    wird überbewertet
    Ort:
    Köln
    Also wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich mir von jeder x beliebigen T23 einen Hauptschlüssel kaufen mit FB (da meine originale kaputt ist) und die so anlernen. Und danach kann ich die problemlos benutzen?
     
  9. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Genau so ist es.

    Die FB lässt sich aber auch meist reparieren. Bei mir war bei drei FBs der Fall dass die Mikrotaster von der Platine abgefallen waren. Neu aufgelötet und fertig.
     
  10. Jonny

    Jonny New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    wird überbewertet
    Ort:
    Köln
    Ja ich habe das Problem, dass ich mit meiner FB meine Celica nicht öffnen kann. Das Drücken geht zwar, aber es kommt kein Signal und das rote Lämpchen leuchtet nicht. Und abgefallen ist nichts.

    Weiß jemand vlt wo das Problem ist?

    Und Danke für deine Antwort,yv85!
     
  11. V I R U S

    V I R U S Active Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FIAE
    Ort:
    Berlin, DE
    Batterie leer?!
     
  12. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Wenn die Leuchte Deiner FB nicht geht ist was an deiner FB kaputt. Meist Mikroschalter oder Matte. Oder Batterie leer.



    Auch über die Suche wirst Du damit bombardiert:
     
  13. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was aber nicht bedeutet, dass die Taster nicht doch "abgefallen" sind.
    Ich hatte das insgesamt bei drei Schlüsseln. Zwar konnte man die Tasten drücken da sie noch an der richtigen Position waren aber die Lötpads des Tasters waren so gebrochen, so dass keine elektrische Verbindung zwischen den Tastern und der Leiterplatte mehr bestand.

    Also mach am besten erstmal die FB auf und schau dir genau an was da drin los ist. Die Gummimatte kriegt man mit leichtem erhitzen ab.
    Und natürlich Batterie erstmal ausschließen.

    Die Gummimatten und Ersatztaster kriegt man sehr billig auf eBay.
    Die LED in der Fernbedienung muss beim betätigen der Taster immer blinken, egal wie weit das Auto weg ist. Wenn da also nix blinkt ist der Fehler auf jeden Fall erstmal in der FB zu suchen (Taster, Tastaturmatten, Batterie).

    Hier ein Link zu passenden Tastern:
    http://www.ebay.de/itm/L63-10Stk-SM...228163?hash=item488d2db4c3:g:xZoAAOSwKfVXD6-C

    Und Tastaturmatten:
    http://www.ebay.de/itm/3-Tasten-Sch...815576?hash=item3f81096298:g:QosAAOSwjvJZW1fW
    Die Matten sind zwar nicht ganz so wie original, geht aber
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juli 2017
  14. Jonny

    Jonny New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    wird überbewertet
    Ort:
    Köln
    Erstmal danke für die Antworten. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich die Batterie schon gewesechselt habe. Also daran kann es nicht liegen. Außerdem funktioniert das abschließen mit der FB einwandfrei. (Auto schließt ab und Lämpchen leuchtet). Nur beim öffnen mit FB kommt keine Reaktion und das Lämpchen leuchtet nicht.

    Die FB hatte ich natürlich auch schon offen. Da war nichts zu sehen. Meint ihr, ich soll dennoch den Taster abmachen und tauschen?
     
  15. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Naja es sind ja auch zwei Taster auf der Fernbedienung..
    Einer zum öffnen und einer zum schließen.
    Nur weil der eine Taster noch geht heißt das ja nicht, dass der andere Taster auch noch in Ordnung sein muss ;-)

    Also bevor man da jetzt groß nach was anderem sucht sollte man das naheliegende versuchen also den Taster tauschen. Nach deiner Beschreiung würd ich sagen dass es zu 90% daran liegt.

    Wenn die Lötstelle unter dem Taster gebrochen ist oder der Taster selbst defekt ist sieht man auch nicht mit dem bloßen Auge. Muss man schon mit nem Multimeter testen.
    Wenn der Taster ausgelötet ist einfach mal auf Durchgang prüfen wenn der Taster gedrückt ist. Wenn das geht kannst den wieder nehmen wenn nicht nimmst nen neuen Taster.
     
  16. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.808
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Jonny...wenn die LED beim drücken der Taste nicht leuchtet, ist was in dem Bereich der FB nicht in Ordnung! Also wie erwähnt das abarbeiten. Matte und Mikroschalter.
     
  17. Jonny

    Jonny New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    wird überbewertet
    Ort:
    Köln
    Also ihr hatte mal wieder recht. Ich habe nun alles gleich getauscht und neu gelötet. Nun funktioniert der Schlüssel, wie in alten Tagen.

    Danke für eure Hilfe!!!
     
  18. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die Anleitung die ich oben geschrieben habe war übrigens falsch, aber hat ja eh keiner gemerkt :D

    Korrekt ist:

    Fernbedienung in die ZV Programmieren:
    1. Mit offener Fahrertür starten (Fahrer Tür ist entriegelt)
    2. Innerhalb von 5 Sekunden:
    2a. Schlüssel ins Zündschloss stecken und wieder rausziehen
    2b. Schlüssel ins Zündschloss stecken und wieder rausziehen
    3. Innerhalb von 40 Sekunden:
    3a. Die Fahrertür schließen und öffnen (Türkontakt kurz drücken)
    3b. Die Fahrertür schließen und öffnen (Türkontakt kurz drücken)
    4. Schlüssel ins Zündschloss stecken und wieder rausziehen
    4a. Die Fahrertür schließen und öffnen (Türkontakt kurz drücken)
    4b. Die Fahrertür schließen und öffnen (Türkontakt kurz drücken)
    5. Schlüssel ins Zündschloss stecken
    6. Tür schließen
    7. Zünding auf ON stellen und wieder zurück auf off
    8. Schlüssel wieder rausziehen
    9. Nun sollte die ZV einmal schließen und öffnen als Bestätigung, dass man in Programmiermodus ist
    6. Innerhalb von 40 Sekunden:
    6a. Lock und Unlock Tasten auf der FB 1.5 Sek lang drücken
    6b. Tasten loslassen und nur die Lock Taste 2 Sek lang drücken
    7. Als Bestätigung sollte die ZV einmal zu und auf gehen

    Anmerkungen:
    - Es ist egal welchen Schlüssel man nimmt um den Programmiermodus zu aktivieren. Kann ein andere sein als der zu programmierende.
    - Statt die Tür auf und zu zu machen ist es einfacher den Türkontakt per Hand zu drücken. Nervt auch die Nachbarn weniger. Nur in Schritt 6 sollte man die Tür wirklich schließen damit der Kontakt gedrückt bleibt
    - Durch Variation von Schritt 7 lassen sich unterschiedliche Modi aktivieren. Je nachdem wie oft auf ON und zurück gedreht wird

    1 mal: ADD Modus (neuen Schlüssel programmieren)
    2 mal: REWRITE
    3 mal: CONFIRMATION
    4 mal: PROHIBITION

    zu den Modi kann ich aber nix weiter sagen da ich bisher nur den 1. Modus benutzt habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2017
  19. AutobahnA1

    AutobahnA1 Member

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Gelten die Anleitungen eigentlich auch Fahrzeug übergreifend? Habe da gerade einen Valeoschlüssel. Kann man den für den Celica T23 benutzen? Wenn nicht, kann man den mit einem Transponderchip von EBay umrüsten?
     
  20. yv85

    yv85 Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Transponder ist nur für die WFS
    Das Funkteil muss auch kompatibel sein (Protokoll, Frequenz).
    Das wäre mir zu Joker.

    Meine Empfehlung wäre nen gebrauchtes Funkteil aus dem Schlüssel von einem Schlachter zu kaufen.
    Da momentan viele Celicas geschlachtet werden dürfte das kein großes Problem sein.
     

Diese Seite empfehlen