T23 Ankerblech/Ankerplatten HA

Dieses Thema im Forum "Gesuche" wurde erstellt von Celicafan939, 25. November 2014.

  1. Celicafan939

    Celicafan939 New Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Community,

    suche dringend zwei Ankerbleche/Ankerplatten für die Bremsen hinten links und rechts für meine Celica.

    Diese sind bei mir durchgerostet und wenn sie brechen ist das ganze sicherheitstechnisch ein Problem.

    Habe mich informiert, recherchiert und schlau gemacht.

    Die Dinger kosten neu von Toyota fast 400,- € das Stück für die HA.
    Obwohl die VA nur 30,- € das Stück kostet.
    Das kann ich mir beim besten Willen leider nicht leisten.

    Bei Ebay find ich diese einzeln leider gar nicht, nur als kompletter Achsschenkel, teuer und in schlechten Zustand. Anderswo im Internet werden diese überhaupt nicht angeboten. Bei Autoausschlachtern/Verwertern habe ich mich ebenfalls großräumig ohne Erfolg erkundigt. Toyota selber sagt sogar die gibt es nur bei Ihnen. Ein US-Import würde mich auch über 200,- € das Stück kosten.

    Habe auch gehört das für den Toyota Corolla Verso bis Baujahr 2004 die gleichen Ankerbleche verwendet wurden. Diese konnte ich aber ebenso wenig auftreiben.

    Ich bin ratlos. Hat von euch vielleicht jemand eine oder vielleicht sogar beide Ankerbleche für die Hinterachse in gebrauchten Zustand aber noch nicht durchgerostet?

    Mit freundlichen Grüßen

    Celicafan/Celicafahrer
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2014
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Hi!

    Ich gucke nacher mal bei eBay nach. Ich meine ich hatte neulich erst was gutes vom Verso gesehen die ich mir als Ersatz kaufen wollte - bin aber drüber hinweg gekommen. Ich hatte meine auch mal ersetzt, auch mit Teilen vom ersten 2001-2004 Verso (der neuere ab Mitte/Ende 2004 und der grosse Facelift passt nicht bzw. sind anders aufgebaut).

    Du musst unbedingt auch verschiedene Suchbegriffe probieren!

    Am besten Achsschenkel, Radnabe, Hinterachse...

    Gruß,
    Ben

    P.S. Nur mal schnell auf der Arbeit nebenbei geschaut...es sind sehr viele drin...eventuell schauen die hier noch einigermaßen aus. Bei der zweiten ist leider kein Bild von hinten. Aber die meisten sind wirklich heftig verrostet, wie unsere Celica Bleche auch. Ich gucke nacher nochmal genau nach!

    http://www.ebay.de/itm/Toyota-Corol...364934012?pt=DE_Autoteile&hash=item27e625617c

    http://www.ebay.de/itm/Toyota-Corol...343198411?pt=DE_Autoteile&hash=item3a8538d8cb

    Wie man sie umbaut habe ich übrigens hier mal geschrieben:
    http://www.nipponpower.de/bolzen.html
     
  3. Celicafan939

    Celicafan939 New Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Der erste passt nicht. Ist schon der neuere.

    Das zweite passt, Radnabe musst Du aber gegen Deine austauschen, da die 4-Loch ist!
     
  5. Celicafan939

    Celicafan939 New Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  6. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Hi!

    Lese nochmal meinen kleinen Guide genau durch! :D

    Du holst die Radnabeneinheit KOMPLETT samt Radlager, Radnabe, ABS Sensor von dem Ankerblech runter. Du musst also nichts zerlegen.

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]



    Und wenn Du nicht mit Gewalt drekt auf die Nabe hämmerst, dann geht das auch nicht kaputt! Siehe meine Methode. Damit klappt das eigentlich immer gut. Beim ersten mal verflucht man das ganze Teil. Wenn man aber die Schläge an den passenden Stellen drauf hat, ist es eine Sache von 2 Minuten, die Radnabeneinheit von der Ankerplatte zu trennen!

    Sollte das Radlager doch defekt sein, kannst Du, bevor Du ein gebrauchtes nimmst, wo keiner weiß, ob das nicht auch einen weg hat, lieber eine neue Zubehör Radnabe (Radnabeneinheit mit Lager und mit Sensor) kaufen!

    Das gute ist: Wenn Du den Corolla Achsschenkel nimmst, kannst Du erstmal dran üben, die Radnabe sauber aus der Ankerplatte zu holen. Denn wenn die kaputt geht, ist es ja nicht schlimm. Du musst ja nur Deine eigene Radnabe vom Celica heile rausbekommen. Aber da Du die alte Ankerplatte eh entsorgen wirst, kannst Du sie auch einflexen!

    P.S. Solltest Du fertig sein, und danach ein schleifen an der Bremsscheibe haben, melde Dich nochmal. Das ist normal, kann man aber beheben. Da muss eine Kante an der Anlagefläche der Bremsbacken abgeflext/gefeilt werden!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2018
  7. Celicafan939

    Celicafan939 New Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey,

    ich habe leider nicht die nötigen Mittel/Werkzeug um das selber zu richten.

    Ich würde das meiner Werkstatt geben das die mir das einbauen.

    Würd nur gern deine Meinung dazu hören. Ob ich lieber

    von dem Teil hier das Ankerblech nehmen soll

    http://www.ebay.de/itm/Toyota-Corol...e&hash=item33989f151b&clk_rvr_id=737539055960

    oder ob das Ding hier auch ne Weile reichen würde.

    http://www.ebay.de/itm/Toyota-Celic...e&hash=item51c305bd0b&clk_rvr_id=737580406963

    Hier hätte ich halt sogar gleich Radlager etc. passend dabei. Was meinst du hält das Ding ne Weile?
     
  8. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Moin!

    Die Fotos von dem Verso Schenkel sind ja recht dunkel - auf den ersten Blick sieht es aber, so wie ich das sehe, einigermaßen akzeptabel aus. Kann man natürlich erst richtig beurteilen, wenn man es da hat (da Du ja Widerrufsrecht hast, könntest Du ihn im Zweifelsfall ja auch einfach wieder zurück schicken)

    Von dem Celica Schenkel würde ich Abstand nehmen! So wie das Blech rundrum aussieht, sieht es mit Sicherheit auch hinten aus. Und die Radnabe sieht sehr schlecht aus. Wohl lange gelegen/gestanden, so vergammelt wie die ist. Daher kann man auch keine Rückschlüsse auf den Zustand des Radlagers geben! Das Risiko würde ich nicht eingehen!

    Such mal bei eBay nach einer neuen "Radnabe Celica Hinterachse". Ein paar wenige Aftermarket Anbieter gibt es. Zwar nicht original, aber alle mal besser als alte Gebrauchtteile, deren Zustand man nicht wirklich kennt!

    Gruß,
    Ben

    P.S.
    Wenn Du welche gefunden hast, kannst Du sie auch aufereiten:

    Info:
    http://www.korrosionsschutz-depot.de/media/pdf/bremsankerplatte.pdf

    Hier bei mir gemacht mit:
    Der Anstrich sind drei Schichten Owatrol Öl,
    zwei Schichten Ovagrundol Grundierung (Kautschuk/Owatrolbasis) und eine Schicht Chassislack O.H.
    Darüber noch eine leichte Schicht schwarz matt!

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. Celicafan939

    Celicafan939 New Member

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja danke für deine Hilfe! Ich werds mal mit dem Ankerblech probieren.
     
  10. Markus_92

    Markus_92 New Member

    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,
    Ich bin leider auch davon betroffen dass ich kein Pickerl bekomme deswegen. Ich habe noch ein Spritzblech vom Avensis gefunden dass optisch ähnlicher aussieht, was sagt ihr? Teilenummer ist NK 234510
    Ich finde das schon eine Abzocke was der Toyota dafür verlangt.

    Vielleicht kann mir ja wer helfen obwohl das Thema schon älter ist.
     
  11. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    Hi Markus. Es passt (ohne Umbaumaßnahmen) nur das vom Celica T23 oder besagten Corolla Verso. Alle anderen haben eine andere Handbremsseilführung und eine andere Ankerplatte. Der T25 beispielsweise hat die Bremssattelaufnahme direkt am Achsschenkel und nicht an der Ankerplatte wie der Celica oder Verso. Es gibt zwar Möglichkeiten, auch z.B. eins vom Prius zu nehmen, was in etwa gleich ist, allerdings weicht es etwas von den anderen ab. Eventuell muss dann noch etwas umgebaut werden.

    Es ist wie gesagt so teuer, weil es nicht einfach nur ein Blech ist, sondern aus einer Stahlplatte besteht, an der der Bremssattel befestigt ist und es somit auch die Bremskräfte direkt aufnimmt. Natürlich ist es daher bei Toyota extra teuer - aber wie gesagt ist es eben nicht einfach nur ein Spritzschutz wie vorne, sondern eine Bremsträgerplatte.

    Wenn man einigermaßen schweissen kann, kann man sie auch instandsetzen:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. September 2017
  12. Markus_92

    Markus_92 New Member

    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also ich habe beim Autoteilehändler nachgefragt und der kann ohne genaue Modellbezeichnung nix bestellen, da ich sonst drauf sitzen bleibe weil es bestellware ist. Ist es der Corolla Verso E12 VVTi-Benziner mit 135ps ohne 4WD?
    Eine OEM Nummer von der Ankerplatte wäre natürlich perfekt :D
     
  13. yv85

    yv85 Active Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    450
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    46504-20070 links
    46503-20070 rechts

    Bei einem Toyota Autohaus deiner Wahl anrufen und mit den Nummern bestellen.

    Da du sie wohl schnell brauchst ist gebraucht suchen wohl keine Alternative.
    Sind gebraucht kaum in gutem Zustand zu kriegen, und die die welche haben behalten sie oder verkaufen sie fast zu Neupreisen :D

    Ich habe 9 Monate gebraucht um brauchbare gebrauchte zu kriegen für mein Ersatzteillager im Keller :D
    Und ich habe intensiv gesucht!
     
  14. Markus_92

    Markus_92 New Member

    Registriert seit:
    17. November 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Danke für die Nummern, ich suche aber die nummern für den Corolla Verso, die sollen um die 25€ das stück kosten
     
  15. CRX_Fan

    CRX_Fan Super-Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    410
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim b. Hannover
    Homepage:
    @markus: Da kann ich Dir versichern, das die nicht nur 25 kosten ;)

    Die Teilenummern sind beim T23 und Verso identisch, weil es ja die gleichen Teile sind. Die billigen sind die vorderen Bleche, die man auch im Zubehör bekommt. Die hinteren sind nach wie vor die 360 EUR Teile, die man nicht im Zubehör bekommt (Stand 2017)

    Besagter Verso ist der Corolla Verso bis Anfang 2004 Vorface

    EDIT 2020: Mittlerweile bekommt man auch die hinteren Ankerplatten von einem dänischen Zulieferer im Zubehör. Fa. Klokkerholm.
    https://www.celica-community.de/threads/ankerbleche-hinterachse.34286/#post-432697
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2020

Diese Seite empfehlen