T23 18 Zoll Felgen/Reifen, Karosseriearbeiten notwendig?

Dieses Thema im Forum "Felgen/Reifen" wurde erstellt von Harald, 31. Mai 2017.

  1. Harald

    Harald New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    habe mir folgende Felgen/Reifenkombination bestellt:

    Felgen: Autec Wizard Gunmetall matt, Größe 18 Zoll

    Reifen:
    Ventus V12 Evo2 K120 XL 215/35 R18

    Folgende Nachricht hab ich vom Shop nach Abschluss der Bestellung erhalten:

    "!!Bitte beachten Sie, dass bei dieser Kombination mit Karosseriearbeiten gerechnet werden sollte!!

    Bitte bestätigen Sie uns per E-Mail, dass Sie diesen Aspekt akzeptieren und diesbezüglich keinen Reklamationsanspruch haben."

    Nun meine Frage:
    Sind wirklich Karosseriearbeiten notwenig bzw. wie finde ich das heraus?
    Mein Auto ist eine Celica T23 BJ. 2000 (kein Facelift) 143 PS.

    Zusatzinfo: habe H&R 30mm Tieferlegungsfedern eingebaut (falls dies was ausmachen sollte).

    Über eure Rückmeldungen/Ratschläge freue ich mich :)
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo!

    Du müsstest mal die Einpresstiefe und die Felgenbreite angeben.

    Wenn es das typische Standardmaß 8-8,5x18 und ET32-35 ist, passt das problemlos. Die meisten hier fahren die Felgendimension auf 225er ohne Bearbeitung der Radhauskante, mich mit eingeschlossen.

    Kannst auch hier mal reinschauen, wo es mit Spurplatten dann langsam eng wird.
    https://www.celica-community.de/showthread.php?p=424026#post424026

    Deine Reifengrösse ist allerdings ungewöhnlich.

    Gruß
    Ben
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2017
  3. Harald

    Harald New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo CRX_Fan,

    folgende Daten sind dazu angegeben:

    Vorder- und Hinterachse: Felge: 8.0 x 18 - ET 35.0

    Das müsste dann ja passen?
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Jo das ist nen einfaches Wald- und Wiesenmaß. Das passt ohne Probleme.

    Und Du willst wirklich 215/35 18?
     
  5. Harald

    Harald New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    "Und Du willst wirklich 215/35 18?"

    Ich kenne mich bei Reifen leider nicht so aus um das zu verstehen.

    Den Hankook Reifen gibt es in der Kombination nur so. Ist das schlimm?
     
  6. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Wie Ben schon schrieb passen die Felgen in der Dimension problemlos.
    Ich hab 8,5er (ET38) und noch zusätzlich hinten 10er Platten drauf.
    Hinten hatte der Vorbesitzer zwar schon gebördelt, aber das würde auch so passen.

    Was meinst du damit, dass es den Reifen nur in der Kombination gibt?
    Der 225/35/18 ist halt die Reifendimension bei der T23 die am Besten vom Abrollumfang her passt.
    Welche Dimension steht denn im Gutachten der Wizzard?
     
  7. Harald

    Harald New Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Habe grad gesehen, dass man auch die Kombination Reifen:

    225/35/18 auswählen kann.

    Also würdet ihr mir die eher empfehlen?

    Und das Gesamtpaket:

    Felge: Autec Wizard Gunmetal matt 18 Zoll / 8.0 x 18 - ET 35.0 (Vorder-/Hinterachse)
    Reifen: Ventus S1 Evo K107 FS XL 225/35 R18 87

    Sollte dann zusammen mit der Tieferlegung (H&R 30mm Federn) ohne Karosseriearbeiten/Spurverbreiterung passen?
     
  8. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Es tut sich zwar nicht extrem viel, aber ich würde zu dem 225er tendieren.
    Ich häng dir mal ein Bild an von einem 215/35er Reifen auf einer 8" breiten Felge, da kannst du sehen wie der Reifen in der Felge sitzt.
    Da zieht sich schon die Reifenflanke. Bei dem 225er hast du ein kleines bißchen "mehr Reifen", schützt ggf. etwas besser das Felgenhorn.

    Nicht irritieren lassen, die Räder sind auf einer T20. Auf der kann ich keine andere Dimension fahren wegen zu hoher Abweichung beim Abrollumfang.
    Nicht das du denkst ich empfehle dir die 225er und fahre selber 215er :D
     

    Anhänge:

  9. a*d*a*m

    a*d*a*m Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2010
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Toyo-Reifen in 215 / 35 bin ich auf 8.0 x 18 Felgen jahrelang gefahren. Ist auch kein Problem, und es existieren für diese Kombination auch entsprechende Vergleichsgutachten für die T23.

    Also kann man es sich nach Lust und Laune aussuchen ob 215-er, oder 225-er Breite.
     
  10. OschiOnDrums

    OschiOnDrums Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Mainz-Bingen
    Hi,

    eins vorab: Bei Zubehörfelgen muss vor der Montage immer geschaut werden, welche Auflagen die Felgen nach sich ziehen. Die Reifengrößen, die Du fahren darfst, stehen auch im Gutachten drin.

    Das hier ist das Gutachten zur ausgesuchten Felge. Dort hast Du unter der 225/35 R18 Auflage K2b und K45, welche Karosserieauflagen sind. Guckst Du weiter rechts, sind dort weitere Auflagen. Was diese Kürzel genau bedeuten, siehst Du, wenn Du weiter runterscrollst.

    Klar, technisch passt diese Kombination. Beim TÜV muss es auch nicht unbedingt auffallen, wenn Du die Hauptuntersuchung machst. Das kommt ganz auf den Prüfer an. Du kannst zur Not auch extra für die Hauptuntersuchung die originalen Felgen/Reifen montieren...laut Gesetz musst Du allerdings die Auflagen beachten (Karosseriearbeiten, TÜV-Eintragung, ...). Sonst kann es sein, dass Du keine Plakette bekommst und im schlimmsten Fall hast Du mit Einbußen zu rechnen, falls Du einen Unfall hast, was die Versicherung angeht. Ist der Gutachter des Unfallgegners gewitzt, wird er diesbezüglich nachhaken. Möchte Dich da jetzt nicht abschrecken...bin seit 4 Jahren im Reifenhandel tätig. Dass die Radkombination laut Gutachten passt, ist wichtig. Falls Du weitere Infos brauchst, kannst Du mir gerne eine PN schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017
  11. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Du darfst nicht vergessen, das diese Auflagen sogut wie immer mit drin stehen.
    Bei den Karosserieauflagen heisst es aber nicht automatisch, das es auch sofort so gemacht werden muss.
    Denn das entscheidet der Prüfer bei der Abnahme. Es muss lediglich beachtet werden, das die Abdeckung und Freigängigkeit gegeben ist.
    ABER: Bei der Dimension ist sie beim T23 serienmässig bereits gegeben.
    Oder hast Du schonmal einen T23 gesehen, bei der bei dieser Dimension Karosseriearbeiten vorgenommen werden mussten, oder die Radhausschale bearbeitet werden musste?

    Natürlich werden die Auflagen bei dieser Dimension mit reingenommen. Es heisst aber nicht automatisch, das in jedem Fall auch Karosseriearbeiten notwendig werden müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017
  12. V I R U S

    V I R U S Active Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FIAE
    Ort:
    Berlin, DE
    Hab H&R 30mm Tieferlegung und 225/35R18 mit ET35. Welche maximale Distanzringe kann ich bei den Maßen nehmen? Also vorne und hinten?
     
  13. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Ich hau mal kurz nen Zitat rein:

    https://www.celica-community.de/showthread.php?p=424026#post424026

    Ums kurz zu machen: Eine sichere Pauschalaussage gibt es da nicht, da gerade im Grenzbereich viele Faktoren eine Rolle spielen.
    In der Regel sollten aber um die 10-15mm pro Seite passen bei Deinen Daten (Felgenbreite hier unbekannt) . Aber wie gesagt: Ausprobieren und selber den Wagen danach verschränken ist die sicherste Methode.

    Ich hatte aber bspw. bei 15mm mit einer 8x18" ET35, auf besagter Reifendimension, 30mm H&R und damals alten Dämpfern eine leichte Berührung an der Reifenflanke beim vollen einfedern.
    Ein anderer User wiederum hatte die gleiche Konstellation und keine Berührung. Da siehst Du, wie grenzwertig das ist und das es auf kleinste Dinge ankommt (Sturz, Reifendesign, etc.)

    Ich persönlich fahre jetzt 10mm pro Seite.

    Bezieht sich natürlich alles auf vorhandene, serienmäßige Radhauskanten (also ohne gebördelt zu haben).
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2017
  14. V I R U S

    V I R U S Active Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FIAE
    Ort:
    Berlin, DE
    Bei 15mm brauche ich dann längere Bolzen, richtig?
     
  15. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.922
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Die langen Bolzen brauchst Du immer, weil sonst die geforderten Mindestumdrehungen der Radmuttern nicht mehr gegeben sind, die viele Prüfer sogar kontrollieren.
     
  16. Iceforged

    Iceforged Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Erzgebirgskreis
    Homepage:
    Das stimmt so nicht.
    Habe gerade mal ein paar gängige Größen, die man in Gutachten für die T23 findet, durchgerechnet.

    [​IMG]
     
  17. Nera

    Nera Active Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    9.857
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    DvD
    Und was sagt mir das jetzt?
     

Diese Seite empfehlen