T23 Ölkühler von TS in S einbauen

Dieses Thema im Forum "Performance Tuning Motor" wurde erstellt von Celilady, 4. März 2017.

  1. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Guten Morgen zusammen,

    und zwar ist es möglich den Ölkühler von der TS in die S einzubauen, wenn ja was benötige ich alles?
    Würde mich an das Projekt herran wagen. Würde nämlich im Frühjahr noch Öltemperaturanzeige usw.
    Ölkühler mit Stopfen habe ich da.

    Danke schonmal im Vorraus
     
  2. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hi!

    Ist nicht ganz Plug&Play, weil der TS im Block eine Bohrung und einen Stutzen für den Wasseranschluss hat, den der Celica 1ZZ nicht hat. Du musst diesen Anschluss also anders lösen und eine andere passende Stelle im Wasseranschluss schaffen.

    Das nächste ist das Wasserrohr, mit dem Abgang zum Ölkühler, das ist etwas anders, ich meinte das passt nicht vom TS an den S...ich weiss es aber nicht mehr genau. Muss man probieren.
    Der MR2 hatte bspw. auch einen und nochmal eine andere Anschlussweise.

    Ich sende Dir gleich mal Bilder mit den Anschlüssen des Ölkühlers am Block und am Wasserrohr.

    Ich hatte es auch mal vor, aber wegen des damals, ich meine nicht passenden Wasserrohrs vom TS, wieder verkauft:
    https://www.celica-community.de/showpost.php?p=408145&postcount=1

    Du musst dann auch genau aufpassen , an welche Stellen im Wasserkreislauf Du gehst, damit Du Zulauf und Ablauf auch richtig erwischst.
     
  3. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Danke dir schonmal, dann schauen wir mal das ganze genau an.
    Wir schauen mal, was wir alles brauchen.

    Danke für die Bilder.

    Aber wenn es dann am schluss doch nicht so easy ist, müssen wir mal schauen, weil will ja auch nicht mehrere 100€ rein stecken, weil das lohnt sich ja dann auch nicht.
     
  4. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Sooo...hier sind mal ein paar Pics.

    Am 2ZZ sieht das ganze so aus.

    Der Block hat einen Wasserstutzen, der folgendermaßen aussieht (hier steckt eine Schraube drin, frag nicht, warum :D )
    [​IMG]


    Hier mal ohne den Stutzen und einmal mit Stopfen:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Hier siehst Du nochmal genau, wie die Leitungen angeschlossen sind. Am Wasserrohr und am Block:
    [​IMG]

    Beim MR2 hier ist es nochmal anders. Denn der 1ZZ keinen Anschluss am Block hat, wurde der Anschluss für den Ölkühler direkt am Zylinderkopf vorgenommen:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Daher ist das bei unserem 1ZZ nicht ganz einfach, weil dort nichts vorhanden ist und man sich selber Abgänge an den passenden Stellen bauen muss bzw. eventuell den Wasserablasshahn auf der anderen Seite nutzen könnte...aber da ist der Weg recht lang:
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. Nachtlichtermeer

    Nachtlichtermeer Active Member

    Registriert seit:
    26. März 2012
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Systemadministrator
    Ort:
    Dresden
    Was hält dich von einem "normalen" Ölkühler mit Thermostat ab?
    Quasi sowas, wie du gerade verkaufst nur kleiner bzw passender.
    Kostet rund 260€ mit Platte, Kühler, Schläuchen usw und der rest ist Kleinkram...
     
  6. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Danke für die Antwort und die Bilder, dann ist der Einbau OEM-mäßig also quasi nicht möglich.

    Mein Freund hat aber noch eine andere Idee für den Anschluss, so wie es im Mitsubishi Outlander angeschlossen wird.
    Ein Schema dazu hat er gezeichnet und hofft dass es verständlich ist.

    Kurz gesagt es wird einfach je 1 T-Stück in den Schlauch zum und vom Frontkühler eingebaut und daran da Schläuche für den Ölkühler angeschlossen, so wie es eben im Outlander II ist beim 2.4L Motor.
    So hat man zwar erst eine Ölvorwärmung sobald der große Kreis auf macht, aber dann wird das Öl auch widerum gekühlt wenn es wärmer als das Kühlmittel ist.

    Auf dem Schema ist oben der Motorblock mit Wasserpumpe, Förderrichtung nach links Richtung Thermostat, solang das zu bleibt geht kein Massenstrom durch Luft- sowie Ölkühler, wenn der Motor warm genug ist öffnet das Thermostat auf den großen Kreis und schickt Kühlwasser Richtung Kühler. Auf Grund der Parallelschaltung und des Druckverlustes über den Wasserkühler fließt auch Kühlmittel durch den Ölkühler.

    Was haltet ihr von der Idee? Umsetzung sollte relativ einfach sein da nur 2 passende T-Stücke und Schlauch benötigt werden. Kühlmittelkreis müsste ja so oder so komplett geleert werden
    Ich müsste nur wissen was am Ölkühler Vorlauf und Rücklauf ist.

    Grüße Celilady

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2017
  7. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hier mal das Schema des 1ZZ:
    [​IMG]


    Und hier, wo die Japaner es angreifen, wenn sie Ölwäremtauschen nachrüsten:
    [​IMG]

    Da siehste den Umlauf für Zulauf und Ablauf am Wasserrohr und Block.

    Man könnte auch überlegen, einen externen vom Corolla E11, Camry und Co. bspw. zu nehmen. Dafür wäre aber ein Gewinde in der Ölwanne zu schneiden:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Aber dann könnte man auch gleich zu einem Zubehör Kühler greifen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2017
  8. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Achso...der Ölkühler vom 1ZZ MR2 und vom 2ZZ haben unterschieliche Teilenummern, vor allem aber auch das Überdruckventil in der Mittelschraube. Ich würde persönlich lieber das 1ZZ Ventil nehmen. Ich vermute mal wegen den Öldruckdifferenzen. Allerdings solltest Du am besten auch mal beide Mittelschrauben vergleichen. Nicht das es da noch mehr Unterschiede gibt für 1ZZ und 2ZZ Kühler, bei den Bohrungen, etc..

    (Sinn des Überdruckventils: Bei hohen Motordrehzahlen übersteigt die zugeführte Ölmenge das Fassungsvermögen des Motors. Aus diesem Grund wurde im Ölkühler ein Druckregler integriert, um eine Überversorgung zu verhindern. Im normalen Betrieb halten eine Spiralfeder und ein Ventil den Öl-Bypasskanal verschlossen. Wenn jedoch zu viel Öl zugeführt wird, steigt der Druck stark an, überwindet die Federkraft und öffnet das Umgehungsventil. Dadurch kann das überschüssige Öl das Ventil passieren und direkt zur Ölwanne fließen.)

    Ich habe das leider wie gesagt nie weiter getestet oder verglichen.

    Halte uns auf dem Laufenden.
     
  9. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Danke dir auf alle Fälle schonmal. Soll dir aufjendenfall ein Großes Dankeschön von meinem Freund sagen, der ließt mit.

    Meinst du den Ölkühler: http://www.ebay.de/itm/Olkuhler-Toy...R+2+II&hash=item4aec7f44e0:g:-vYAAOSwYIxX7upz

    Klar werde euch auf den Laufenden halten.
     
  10. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Kein prob! :)

    Das ist nen ganz alter Kühler.
    Musst mal nach einem Kühler vom MR2 W3, mit unserem Motor 1ZZ, schauen.
     
  11. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
  12. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Also so wie mein Freund das versteht, ist die Mittenschraube mit Ventil und Löchern drin nur verbaut, um bei den hohen Drehzahlen der 2ZZ Motoren einen Bypass zu öffnen, wenn der Druckverlust über Ölkühler und -filter zu groß wird. So sollte eigentlich die Schraube auch im 1ZZ verwendbar sein, da das Ventil ja nur bei hohen Drücken (und damit Drehzahlen) öffnen sollte - vorausgesetzt beide Motoren arbeiten mit dem gleichen Öldruck (wobei der auch wieder stark Ölsortenabhängig ist). Quelle: Link zu http://www.newcelica.org/ Beitrag #29
    Sonst müsste man sich eigentlich nur die Mittenschraube vom 1ZZ im MR2 besorgen (sollte ja nicht so teuer sein) - Anschlussmöglichkeiten sind ja jetzt auch bekannt.

    Was meint ihr?
     
  13. CRX_Fan

    CRX_Fan Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Mechanik und Diagnose
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Das schrieb ich oben mit dem Ventil :D
     
  14. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Also seine Aussage war auf die 2zz Schraube bezogen, ob man die nehmen kann, der 1zz dreht ja nicht so hoch.
     
  15. Skydriver

    Skydriver New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi celilady,
    hast du den Kühler mittlerweile schon verbaut? Wo hast du das Kühlerwasser abgegriffen?
     
  16. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen


    Hey,

    Nein leider noch nicht, bin aktuell sehr eingespannt.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  17. Skydriver

    Skydriver New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe nun endlich den Ölkühler/wärmetauscher einbauen lassen.

    Wurde großteils entsprechend der weiter oben geposteten Anleitung mit dem Camry kühler verbaut.

    Diesen hab ich auf www.car.nl für ~100€ incl. Bokzen gekauft.anschluss an den kühlkreislauf ist zwischen Wasserbehälter und motor block eingang, sind 11mm Schläuche, passt also ohne Probleme auf den 14mm anschluss auf dem camry kühler.
     

    Anhänge:

  18. Celilady

    Celilady Active Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    3.984
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Lageristin im Autohaus
    Ort:
    Gärtringen
    Hast du noch bessere Bilder und Bilder von den besagten Teilen?

    Bin leider selber noch nicht dazu gekommen. Vllt klappt es in der Wintersaison bei mir.
     
  19. Skydriver

    Skydriver New Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bilder hab ich von den Teilen keine gemacht, aber ich kann dir eine Liste geben. Die zugrunde liegende Anleitung ist hier: http://www.newcelica.org/forums/showthread.php?t=333279

    Ölkühler + Bolzen eines SXV10 wie gesagt bei car.nl. Die Teilenummern sind 15710-74040 und 15690-74030

    Dichtringe und eine neue Mutter neu von amayama.com:

    Hier das Diagram des 2ZZ Kühlers, davon nur die 9040228004 - NUT, da der Camry Kühler minimal anders ist
    https://www.megazip.net/zapchasti-d...59819#g7317823/engine-oil-cooler/il-169687711

    Und hier das Diagram des SXV10 Kühlers, davon die entsprechenden Dichtringe 90301-52006 und evtl 15785-35010 (den 2. hatte ich aber nichtmal)
    https://www.megazip.net/zapchasti-d...xv10l-ccpnkk-599062/engine-oil-cooler-7484018

    Beim Einbau gabs dann noch ein Problem, der Bolzen ist (wie in der Anleitung beschrieben) zu lang und musste gekürzt werden, womit man aber das Gewinde komplett wegschneiden muss. Der Mechaniker meines Vertrauens hat es aber trotzdem perfekt hinbekommen :)

    So kanns jetzt entspannt in den Winter gehn!
     

Diese Seite empfehlen